Im CEB Tower in Arlington hat die höchste Aus­sichts­platt­form im Groß­raum von Washington, DC eröffnet. Das voll ver­glaste Obser­va­tion Deck liegt im 30. Stock des Hoch­hauses und bietet einen fan­tas­ti­schen 360-Grad-Blick auf die US-Haupt­stadt und die angren­zenden Bun­des­staaten Vir­ginia und Mary­land.

Am Potomac River gelegen, sind es vom CEB Tower nur wenige hun­dert Meter Luft­linie zur National Mall, auf der sich berühmte Sehens­wür­dig­keiten wie das Lin­coln Memo­rial, das Washington Monu­ment und das Kapitol befinden.

CEB Obser­va­tion Deck mit Blick über Washington, DC (c) Capital Region USA

Auch über den Natio­nal­friedhof Arlington, auf dem John F. Ken­nedy begraben liegt, reicht die Sicht durch die raum­hohen Glas­wände und von der Ter­rasse aus. Von der Innen­stadt in Washington, DC ist die Platt­form am Wilson Bou­le­vard bequem mit der Metro (Hal­te­stelle Rosslyn) erreichbar.

Die außer­ge­wöhn­liche Aus­sicht wird durch inter­ak­tive „Win­dows into History“ ergänzt, die über wich­tige Ereig­nisse und Per­sön­lich­keiten der ame­ri­ka­ni­schen Geschichte infor­mieren. So werden bei­spiels­weise die Frauen- und Bür­ger­recht­lerin Ida B. Wells und der Autor Fre­de­rick Dou­glass, der als ein­fluss­reichster Afro­ame­ri­kaner des 19. Jahr­hun­derts gilt, mit Holo­grafie zum Leben erweckt und berichten über ihr Leben.

CEB Obser­va­tion Deck mit Blick über Washington, DC (c) Capital Region USA

Erin­ne­rungs­fotos mit der US-Haupt­stadt im Hin­ter­grund können an einer „Selfie-Sta­tion“ geschossen werden. Ein Café mit Speisen und Getränken sorgt für das leib­liche Wohl. Ent­wi­ckelt wurde das 1.100 Qua­drat­meter große Obser­va­tion Deck vom Pla­nungs­büro Legends, das unter anderem auch die Aus­sichts­platt­form im One World Trade Center in New York City ent­worfen hat.

Das Obser­va­tion Deck ist mon­tags bis frei­tags von 10 bis 20 Uhr und am Wochen­ende sogar schon ab 9 Uhr geöffnet. Das Tages­ti­cket kostet 22 US-Dollar pro Person. Schüler, Stu­denten und Senioren erhalten Ver­güns­ti­gungen, für Kinder unter fünf Jahren ist der Zutritt kos­ten­frei. Ein­tritts­karten können auch online zu redu­zierten Preisen erworben werden. Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es auf www.theviewofdc.com.