Mit Gold auf der Inter­na­tional Wine Compe­ti­tion (IWC) in London hat das Weingut Kozlović aus Buje einmal mehr das Poten­tial des Malva­zija unter­stri­chen, der in vielen Spiel­arten zum Aushän­ge­schild der wieder erstarkten Winzer­szene Istriens geworden ist. 

Herrli­cher Panora­ma­blick über die Weinhänge und zugleich nur wenige Kilometer von der Adria entfernt: Das archi­tek­to­nisch eindrucks­volle Weingut Kozlović in der Region von Momjan gilt nicht nur als Leitbe­trieb und Pionier der kroati­schen Winzer­szene – es zählt mittler­weile auch zu den belieb­testen Ausflugs­zielen für Genießer in Istrien.

Weingut Kozlović /​ Istrien (c) Kozlović

Auf die Besucher warten vielfäl­tige Angebote, die von indivi­du­ellen Weinde­gus­ta­tionen über Picknicks im Weingarten bis zum Romantik-Dinner unter Sternen am mediter­ranen Dachgarten reichen – letzteres aber immer nur für zwei Verliebte und nur bei Schön­wetter einmal pro Woche am Donnerstag.

Franko Kozlović (c) Petr Blaha

Der „Malva­zija 2017“ präsen­tiert sich als Parade­ver­treter dieser autochthonen Rebsorte. Der feine Geschmack von Zitronen und Äpfeln harmo­niert ganz wunderbar mit leichten Ansätzen von Aprikose, Pfirsich und Ananas. Eine gut ausba­lan­cierte Inten­sität, zartes Säure­spiel und der typische Charakter des istri­schen Hinter­landes sorgen für einen leicht würzigen Abgang am Gaumen.

(c) Weingut Kozlović /​ Istrien

So passt er perfekt zu Scampi, Shrimps und Pilzr­i­sotto, zu Fisch­ge­richten, Muscheln und Meeres­früchten und Nudel­spe­zia­li­täten, aber auch zu hellem Fleisch wie Geflügel oder gegrilltem Gemüse.

Neben diesem Klassiker produ­ziert das Weingut von Gianfranco und Antonella Kozlović auch noch den „Malva­zija Santa Lucia“ und eine jährliche, limitierte Special-Edition dieser Rebsorte in Koope­ra­tion mit den kroati­schen Mitglie­dern der Spitzen­köche-Verei­ni­gung Jeunes Restau­ra­teurs (JRE) – erhält­lich in den Mitglieds­be­trieben sowie direkt am Weingut. Nähere Infor­ma­tionen sind auf www.kozlovic.hr zu finden.