EUROPAMallorcaSpanien

Mallorca: Einheimische empfehlen die zehn schönsten Strände

Cala Tuent /​ Escora (Westen)

Cala Tu­ent /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Die Bucht Cala Tu­ent zeich­net sich durch ihr herr­lich kla­res Was­ser aus. Der ab­ge­le­gene Na­tur­strand ist gut mit dem Auto er­reich­bar. Da es zu star­ken Strö­mun­gen kom­men kann, ist aber Vor­sicht ge­bo­ten. In un­mit­tel­ba­rer Nähe fin­det sich das Re­stau­rant „Es Ver­ge­ret“ mit herr­li­cher Aus­sicht.

Coll de Baix /​ Alcudia (Norden)

Coll de Baix /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Ein Er­leb­nis für Na­tur­lieb­ha­ber ist der ein­same und völ­lig un­be­rührte Strand Coll de Baix, der von mäch­ti­gen grü­nen Klip­pen um­ge­ben ist. Um ihn zu er­rei­chen, be­darf es zwar ei­ner 45-mi­nü­ti­gen Wan­de­rung, je­doch lohnt sich die Mühe. Trink­was­ser und fes­tes Schuh­werk sind da­für aber un­ab­ding­lich.

Platja de es Carbó /​ Ses Salines (Süden)

Platja de es Carbó /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Die­ser Strand ist we­nig be­sucht und da­her sehr gut ge­eig­net für Ur­lau­ber, die vor al­lem Ruhe ge­nie­ßen wol­len. Von den an­gren­zen­den Dü­nen aus er­öff­net sich ein wun­der­vol­ler Blick auf die ge­gen­über lie­gende kleine In­sel na Mo­lino. In den ru­hi­gen Dü­nen las­sen sich auch viele Vö­gel be­ob­ach­ten.

Son Serra de Marina /​ Margalida (Norden)

Son Serra de Ma­rina /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Die­ser Strand ist be­fin­det sich zwi­schen Co­lo­nia de Sant Pere und dem gleich­na­mi­gen Ort Son Serra de Ma­rina. Im Hin­ter­grund lie­gen grüne Dü­nen­fel­der. Das Was­ser ist ziem­lich flach ab­fal­lend. FKK-Freunde kön­nen am öst­li­chen Teil des Stran­des hül­len­los die Sonne ge­nie­ßen.

Playa Formentor /​ Pollenca (Norden)

Playa Formen­tor /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Die ro­man­ti­sche Bucht liegt am Rande von Pi­ni­en­wäl­dern. An ei­nem Boots­an­le­ger la­den Aus­flugs­boote zu ei­ner Tour ein – bei­spiels­weise zur Illa de Formen­tor. Am an­de­ren Ende des Sand­stran­des steht das be­rühmte Ho­tel Formen­tor, in dem be­reits Win­s­ton Chur­chill und John Wayne zu Gast wa­ren.

S´Amarador /​ Santanyi (Osten)

S´Amarador /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Na­tur­lieb­ha­ber kom­men hier auf ihre Kos­ten. S´Amarador be­fin­det sich in ei­nem gro­ßen Na­tur­schutz­ge­biet und ver­fügt über ei­nen herr­li­chen, wei­ßen Sand­strand, um­ge­ben von ei­nem gro­ßen Pi­ni­en­wald. An­gren­zend be­fin­det sich ein klei­ner See, in den ein Wild­bach mün­det.

Cala Agulla /​ Cala Ratjada (Norden)

Cala Agulla /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Was für ein atem­be­rau­ben­des Pan­orama! Die wun­der­bare Bucht Cala Agulla grenzt di­rekt an ein Na­tur­schutz­ge­biet und ist um­ge­ben von Dü­nen, Ber­gen und Wäl­dern. Links vom Strand führt eine schmale Land­zunge ins Meer, die zu ei­ner klei­nen Wan­de­rung ein­lädt. Eine Ver­leih­sta­tion bie­tet Tret­boote, Was­ser­ski und Surf­bret­ter an.

Platja es Trenc /​ Campos (Süden)

Platja Es Trenc (c) fin­callorca

Der längste Na­tur­strand Mal­lor­cas ist na­hezu un­ver­baut und gilt als ei­ner der schöns­ten Strände Eu­ro­pas. Der feine weiße Sand und das kris­tall­blaue Meer ver­mit­teln fast schon ka­ri­bi­sches Flair. Auf­grund des fla­chen Ein­stiegs ins Was­ser eig­net sich der Strand ideal für Fa­mi­lien mit klei­nen Kin­dern.

Cala Mesquida /​ Capdepera (Osten)

Cala Mes­quida /​ Mal­lorca (c) fin­callorca

Die Bucht liegt in ei­ner be­ein­dru­cken­den Dü­nen­land­schaft und steht un­ter Na­tur­schutz, da hier zahl­rei­che Vo­gel­ar­ten zu Hause sind. Der Strand ver­fügt über eine Bar, sa­ni­täre An­la­gen, Son­nen­schirm- und Lie­gen­ver­leih. Das fla­che, tür­kis­blaue Was­ser lädt zu Schwim­men und Was­ser­sport ein.

Cala Torta /​ Arta (Osten)

Cala Torta (c) fin­callorca

Mit­ten in ei­ner ge­bir­gi­gen, un­be­bau­ten Land­schaft liegt der traum­hafte Sand­strand Cala Torta. Wenn der Wind bläst, gibt es schöne hohe Wel­len – beim Schwim­men gilt es auf Strö­mun­gen zu ach­ten. Der Strand eig­net sich auch als Aus­gangs­punkt für Wan­de­run­gen ent­lang der Küste.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"