More

    Kokomo Island: Neues Luxusresort als Südsee-Traum auf Fiji

    Mit der Er­öff­nung des neuen Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sorts auf Fiji hat sich der aus­tra­li­sche Mul­ti­mil­lio­när Lang Wal­ker sei­nen größ­ten Traum er­füllt – und macht da­mit auch alle Süd­­­see-Träume sei­ner Gäste wahr.

    Ko­komo Is­land liegt am Rande der In­sel­gruppe Ka­davu und ist eine von we­ni­gen In­seln auf Fiji mit ei­nem lan­gen, wei­ßen Sand­strand – um­ge­ben von üp­pi­gem Re­gen­wald und dem be­rühm­ten Great As­tro­labe Reef.

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    Das Fünf-Sterne-Re­­sort be­steht aus 21 schlicht, aber ele­gant ge­stal­te­ten Vil­len, die alle mit ei­nem ei­ge­nen In­­­fi­nity-Pool auf­war­ten und di­rekt an den zwei längs­ten Strän­den der In­sel lie­gen. Sie ver­fü­gen über bis zu drei Schlaf­zim­mer, eine große Lounge mit Bar, eine pri­vate Ter­rasse und ei­nen tro­pi­schen Gar­ten.

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    Dazu kom­men noch fünf Re­si­den­zen für Fa­mi­lien und Freunde auf ei­nem Hü­gel mit drei bis sechs Schlaf­zim­mern und eine Re­si­denz am Strand mit sechs Schlaf­zim­mern. Ge­baut wur­den alle Vil­len nach tra­di­tio­nel­ler Art aus Na­tur­stein und Holz. Für die Ge­stal­tung war der aus Syd­ney stam­mende De­si­gner Philip Gar­ner ver­ant­wort­lich.

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    Mit dem As­tro­labe Reef vor der Haus­türe bil­det Ko­komo Is­land na­tür­lich den per­fek­ten Aus­gangs­punkt für Schnor­chel­trips oder Tauch­gänge. Im Was­ser­sport­zen­trum wer­den täg­lich Aus­flüge or­ga­ni­siert, um Haie, Ro­chen, Clown-Fi­­sche, Schild­krö­ten und Del­fine zu be­ob­ach­ten. Kin­der wer­den un­ter­des­sen im Kaji Club bes­tens be­treut.

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    Wer nicht ins warme Nass ein­tau­chen möchte, den bringt ein Schiff mit Glas­bo­den zu den Fisch­schwär­men vor der Küste. Auch der Ur­wald der In­sel hält neue Er­fah­run­gen be­reit: Na­tur­kund­ler er­klä­ren, wel­che Kräu­ter ge­gen wel­che Weh­weh­chen hel­fen, und im Spa wird mit ei­ner tra­di­tio­nel­len Mu­­schel-Mas­­sage der Jet­lag aus den Kno­chen und Mus­keln ge­stri­chen.

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    (c) Ko­komo Pri­vate Is­land Re­sort /​​ Fiji

    Ko­komo Is­land ist nur mit dem Was­ser­flug­zeug des Re­sorts oder auch mit dem He­li­ko­pter er­reich­bar. Der Flug vom Nadi In­ter­na­tio­nal Air­port dau­ert rund 45 Mi­nu­ten. Die of­fi­zi­el­len Preise pro Villa und Nacht be­gin­nen in der Ne­ben­sai­son bei 2.500 US-Dol­lar und in der Haupt­sai­son bei 2.900 US-Dol­lar. Buch­bar ist das Re­sort un­ter an­de­rem beim deut­schen Lu­xus­rei­se­ver­an­stal­ter art of tra­vel. Wei­tere In­fos sind un­ter www.artoftravel.de zu fin­den – oder auch di­rekt auf der Web­site des Re­sorts un­ter www.kokomoislandfiji.com.

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

    Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.

    Etwas für’s Auge: Übernachten zwischen Andy Warhol & Co.

    Viele Ho­tels bie­ten nicht nur eine lu­xu­riöse Un­ter­kunft, son­dern ver­wan­deln ihre Räum­lich­kei­ten auch in Mu­seen. Se­cret Es­capes stellt Häu­ser vor, die mit ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Kunst-Er­leb­nis auf­war­ten.

    Schlafen über den Wolken: Die höchsten Hotelzimmer

    Das JW Mar­riott Mar­quis in Du­bai ist mit 355 Me­tern das der­zeit höchste Ge­bäude der Welt, das aus­schließ­lich als Ho­tel ge­nutzt wird. Noch wei­ter in den Wol­ken liegt aber das Grand Hyatt in Shang­hai.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Zehn Städteziele und ihre kulinarischen Spezialitäten

    Es­sen ist ein ge­nuss­vol­ler Schritt in eine fremde Kul­tur und gibt oft mehr über ein Land preis als der Gang ins Mu­seum. Das Kreuz­fahrt­por­tal Dream­li­nes hat zehn Ge­richte ge­sam­melt, die in Er­in­ne­rung blei­ben.

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…