More

    Travel Charme Kurhaus Binz: Hotel-Ikone in neuem Glanz

    Im fünf­ten und letz­ten Schritt der um­fas­sen­den, drei­jäh­ri­gen Mo­der­ni­sie­rung des Tra­vel Charme Kur­haus Binz auf Rü­gen wurde nun auch der 1.500 Qua­drat­me­ter große Wel­l­­ness-Be­­reich neu ge­stal­tet. Be­kannte Ele­mente des bis­he­ri­gen De­kors blie­ben be­wusst er­hal­ten und wur­den durch fri­sche Ak­zente neu in Szene ge­setzt.

    Die „Grande Dame” un­ter den Ho­tels auf Rü­gen ge­hört zu den be­rühm­tes­ten und auch am meis­ten fo­to­gra­fier­ten Ge­bäu­den der deut­schen Ost­see­küste und ver­fügt ne­ben dem Spa-Be­­reich über ei­nen In­nen­pool mit ver­bun­de­nem Au­ßen­be­cken und eine viel­fäl­tige Sau­na­land­schaft.

    (c) Tra­vel Charme Kur­haus Binz

    Ein neu ge­schaf­fe­ner, re­prä­sen­ta­ti­ver Zu­gangs­be­reich führt die Gäste des Tra­vel Charme Kur­haus Binz nun ins Schwimm­bad und zur Sau­na­welt. Da­von ge­trennt ist das Spa-Foyer mit an­gren­zen­dem Win­ter­gar­ten: Hier ge­nie­ßen die Gäste ex­klu­sive Ruhe vor und nach ih­ren Tre­at­ments und wer­den mit Tee­ze­re­mo­nien, fri­schem Obst oder In­fu­sed Wa­ter ver­wöhnt.

    Herz­stück die­ses Be­reichs ist die Ent­span­nungs­in­sel mit Schau­kel­stüh­len, mu­schel­ar­ti­gen, ge­floch­te­nen „Ig­lus“ und Wol­l­­filz-Ho­­ckern in der An­mu­tung von Stein­find­lin­gen. Er­hal­ten blie­ben die gro­ßen, ge­schwun­ge­nen Spie­gel­flä­chen. Sie wur­den durch eine Stein­wand mit sty­lishem Ele­k­­tro-Ka­­min er­gänzt. Wie in vie­len an­de­ren Be­rei­chen des Hau­ses er­zäh­len Schwar­z­weiß-Fo­­tos aus den Gol­de­nen Zwan­zi­gern die gla­mou­röse Ge­schichte der Ho­­tel-Le­gende.

    (c) Tra­vel Charme Kur­haus Binz /​​ Po­cha Bur­witz

    Neues High­light des Lu­­xus-Spas ist die Pri­vate Suite mit Dop­pel­ba­de­wanne in Yin&Yang-Form. In zwei Ein­zel­be­cken re­la­xen die Paare hier bei Klang­wel­len­mas­sage und far­bi­gem Un­ter­was­ser­licht, wäh­rend sich über ih­nen eine gol­dene Ster­nen­kup­pel wölbt. Par­t­­ner-Mas­­sa­ge­­lie­gen ste­hen für ex­klu­sive Tre­at­ments und eine Liege-Ecke für die ge­nuss­volle Ent­span­nung da­vor und da­nach be­reit.

    Das neue Kur­haus-De­­sign spie­gelt sich jetzt auch in den Far­ben und Ma­te­ria­lien des Spas wi­der: Be­stehende Ele­mente in ge­kalk­ter Ei­che wer­den durch dunkle Ei­che im Holz­de­kor des Bo­dens kon­tras­tiert. Me­tal­li­sche Glim­mer­struk­tu­ren der hoch­wer­ti­gen mi­ne­ra­li­schen Wand­be­läge un­ter­strei­chen den de­zent ele­gan­ten Cha­rak­ter.

    (c) Tra­vel Charme Kur­haus Binz /​​ Po­cha Bur­witz

    Als fun­kelnde Eye­cat­cher he­ben sich ex­tra­va­gante Wand­leuch­ten de­ko­ra­tiv von dunk­len Flä­chen ab. Edle Kos­­me­­tik- und Pfle­ge­pro­dukte wer­den in of­fe­nen Vi­tri­nen prä­sen­tiert, wo die Gäste nach Lust und Laune shop­pen und ihr Lieb­lings­pro­dukt – hübsch ver­packt – mit nach Hause neh­men kön­nen.

    In der mo­der­ni­sier­ten Sauna-Lan­d­­schaft blieb der hoch­wer­tige ägyp­ti­sche Stil mit der be­kann­ten No­fre­­tete-Skul­p­­tur er­hal­ten. Wie im Schwimm­bad taucht eine mo­derne LED-Tech­­nik die Räume in ein wohl­tu­en­des blaues Licht. Zwi­schen Dampf- und Schwitz­bä­dern, Sau­nen und Wär­me­bän­ken, Kneipp-Fuß­bä­­dern und Er­leb­nis­du­schen strah­len die Wände in ge­bro­che­nem Weiß mit la­sier­ten Flä­chen in Blau und Sand. Alle wei­te­ren In­for­ma­tio­nen zum Ho­tel sind auf www.travelcharme.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.