Die Alpentherme in Bad Hofgastein durfte feiern: Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurden die ersten Thermalwasser-Badeseen Österreichs pünktlich mit 1. Juli 2017 fertiggestellt – und auch schon offiziell eingeweiht.

In den beiden Badeseen mit einer Wasserfläche von 1.300 bzw. 370 Quadratmetern, die im Außenbereich der Alpentherme Gastein entstanden sind, genießen die Gäste ab sofort reines Gasteiner Thermalwassser in einer unvergleichbaren Kulisse.

(c) Alpentherme Gastein / Wolkersdorfer

Insgesamt sind es rund 8 Millionen Liter – und täglich sprudeln 150 Kubikmeter frisches Thermalwasser nach. Die Reinigung erfolgt dabei durch eine biologische Filteranlage – ganz ohne die Zugabe chemischer Stoffe wie beispielsweise Chlor. Somit ist das Baden auch für Menschen mit Allergie möglich.

Der große „Smaragd See“ in der „Relax World“ steht für aktive Erholung, während der kleinere „Kristall See“ in der „Sauna World“ als Rückzugsort für Ruhesuchende gedacht ist – gemeinsam mit der neuen „Kristall Sauna“, die einen Panoramablick auf den See und die umliegende Bergwelt eröffnet.

Großzügige Flachwasserbereiche sowie Schwimmzonen mit bis zu vier Metern Tiefe und gut 50 Metern Länge sollen Aktivitäten im Wasser für alle Alters- und Interessensgruppen ermöglichen. Umliegende Ruhezonen bieten gleichzeitig ausreichend Platz zum Ausruhen und Entspannen. Für die Erweiterung wurde sogar ein Teil des Kurparks dem Areal der Therme angeschlossen.

(c) Alpentherme Gastein / Wolkersdorfer

Neben den österreichweit einzigartigen Seen und der „Kristall Sauna“ hat die „Family World“ im Außenbereich der Alpentherme in eine Wellenrutsche mit vier Bahnen, sechs Metern Höhe, vier Metern Breite und einer Länge von 28 Metern erhalten, die den Thermenbesuch in der Sommerzeit noch attraktiver machen sollen. Darüber hinaus wurden die bestehenden Rutschen saniert und mit neuen Highlights ausgestattet.

Insgesamt investierte die Alpentherme Gastein rund 4,6 Millionen Euro in die Neuerungen, wobei 3,8 Millionen auf die Errichtung der beiden Seen entfiel. „Die ersten begeisterten Gäste bestätigen uns, dass diese Entscheidung richtig war“, resümiert der Geschäftsführer Klaus Lemmerer.

Test: Wenn die Airlines auch Pauschalreisen verkaufen…
Rhätische Bahn mit dem größten Zahlenlotto der Welt