More

    Irland: Wale und Delfine im „wilden“ Südwesten

    Del­fine, Mond­fi­sche, Rie­sen­haie, Zwerg­wale, Finn­wale und Bu­ckel­wale wan­dern auf ih­rer Nah­rungs­su­che all­mäh­lich wie­der in die iri­schen Ge­wäs­ser. Diese wur­den von der Re­gie­rung schon vor mehr als 25 Jah­ren zum Schutz­ge­biet für Mee­res­säu­ger er­klärt.

    Das Meer vor der Süd­west­küste der grü­nen In­sel gilt da­bei als be­son­ders ar­ten­reich: Bis zum heu­ti­gen Tag wur­den hier 24 Wal- und Del­finar­ten do­ku­men­tiert. Diese Re­gion ist da­her ei­ner der loh­nends­ten Orte Eu­ro­pas, um vom Früh­ling bis in den Win­ter hin­ein auf Wal­sa­fa­ris den Gi­gan­ten der Meere ganz nah zu kom­men.

    Bu­ckel­wal vor der Küste von Cork im Süd­wes­ten Ir­lands (c) Pa­draig Whoo­ley

    Auch an­dere Spe­zies las­sen sich vor der Küste im Süd­wes­ten der In­sel ge­le­gent­lich bli­cken – un­ter an­de­rem Blau­haie, Schweins­wale, Grind­wale und so­gar Or­kas. Da­ne­ben sind diese Ge­wäs­ser die Hei­mat von Del­­fin- und Rob­ben­be­stän­den, die man das ganze Jahr über mit ho­her Zu­ver­läs­sig­keit be­ob­ach­ten kann. Glei­ches gilt für eine Reihe von See­vö­geln – wie Töl­pel, Kor­mo­rane, Tord­al­ken oder die be­lieb­ten Pa­pa­gei­en­tau­cher.

    Loh­nende Spots für die Wal- und Del­fin­be­ob­ach­tung fin­den sich vor al­lem an der Küste vor der Graf­schaft Cork, wo rie­sige Schwärme von Plank­ton, Krill und He­rin­gen zahl­rei­che Wal­ar­ten an­zie­hen. Wenn die Sonne hin­ter Ir­lands süd­lichs­ter In­sel Cape Clear un­ter­geht, bie­tet sich bei­spiels­weise ein fan­tas­ti­scher An­blick – und an den Som­mer­aben­den ha­ben die Be­su­cher beste Chan­cen, Wale auf­tau­chen zu se­hen. Ent­spre­chende Tou­ren kann man un­ter an­de­rem auf www.corkwhalewatch.com und www.whalewatchwestcork.com bu­chen.

    Del­fine vor der Küste Ir­lands (c) Ri­chard Creagh

    Im Wes­ten Ir­lands ist Carri­gaholt in der Graf­schaft Clare ein idea­ler Aus­gangs­punkt, wenn man ho­hen See­gang ver­mei­den möchte. An der Mün­dung des Shan­non be­geg­net man Eu­ro­pas größ­ter Schule von Tümm­lern, die aus 200 stand­ort­treuen Art­ge­nos­sen be­steht – und in der Wal­be­ob­ach­tungs­sai­son oft auch Finn- und Zwerg­wa­len. Nä­here In­fos sind auf www.dolphinwatch.ie zu fin­den.

    Whale-Watching-Sai­­son in Ir­land:

    - März bis Mai: Rund­kopf­del­fine (Risso-Del­­fin)
    – März bis No­vem­ber: Zwerg­wale (Mink­wal)
    – April bis Juli: Rie­sen­haie
    – Juli bis Au­gust: Mond­fi­sche
    – Au­gust bis De­zem­ber: Ge­meine Del­fine
    – Sep­tem­ber bis De­zem­ber: Finn­wale
    – No­vem­ber bis Jän­ner: Bu­ckel­wale

    Del­fine vor der Küste Ir­lands (c) Ri­chard Creagh

    Ke­gel­rob­ben an der Küste Ir­lands (c) Tou­rism Ire­land /​​ Va­le­rie O’­Sul­li­van

    Del­fine vor der Küste Ir­lands (c) Ri­chard Creagh

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Exotische Tauchspots: Besondere Plätze unter Wasser

    Es müs­sen nicht im­mer die Ma­le­di­ven oder das Rote Meer sein: Diese acht exo­ti­schen Tauch­spots rund um die Welt sind bei der Masse noch weit­ge­hend un­be­kannt, aber da­für umso spek­ta­ku­lä­rer.

    Datenanalyse: Hilton ermittelt die „Sieben urbanen Weltwunder“

    Im Vor­feld ih­res 100-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums ha­ben die Hil­ton Ho­tels & Re­sorts die sie­ben ur­ba­nen Traum­ziele er­leb­nis­ori­en­tier­ter Rei­sen­der von heute er­mit­telt. Auch Wien ist da­bei ver­tre­ten.

    Die sechs beeindruckendsten Moscheen der Welt

    Zum Is­la­mi­schen Op­fer­fest, das am 1. Sep­tem­ber 2017 be­ginnt, stellt das On­line-Por­tal Ge­tYour­Guide sechs be­son­dere Mo­scheen vor und ver­rät auch, wie man sie am bes­ten be­wun­dern kann.

    Sibiu und Tuschetien: Zehn unterschätzte Reiseziele in Europa

    Mal­lorca, Rho­dos oder An­ta­lya? Oder doch mal et­was ganz an­de­res? Für alle, die in die­sem Jahr un­be­kann­tere Ziele in Eu­ropa an­steu­ern wol­len, ha­ben die Ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten ihre Ge­heim­tipps zu­sam­men­ge­tra­gen.

    Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

    Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.