Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Kleidung für den Wanderurlaub

Das Wan­dern ge­hört zu den be­lieb­tes­ten Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten über­haupt. Kein Wun­der, denn es för­dert nicht nur das Wohl­be­fin­den und wirkt ent­span­nend, son­dern ist auch herr­lich un­kom­pli­ziert. Un­ab­hän­gig vom Al­ter kann je­der seine Wan­der­schuhe schnü­ren und los­wan­dern. Apro­pos Schuhe: Die Wahl der Klei­dung für den Wan­der­ur­laub sollte gut be­dacht wer­den.

(c) pixabay

Darum ist gute Wanderbekleidung so wichtig

Ob im Hoch­som­mer oder im Herbst: Das Wet­ter kann uns im­mer und über­all ei­nen Streich spie­len. Umso wich­ti­ger ist es, auf hoch­wer­tige Wan­der­klei­dung zu ach­ten. Wer will schon vom Re­gen durch­nässt oder durch­ge­schwitzt auf Schus­ters Rap­pen un­ter­wegs sein? Auch un­be­queme, zu enge oder zu weite Pass­for­men schrän­ken das Wan­der­ver­gnü­gen deut­lich ein.

So ist es bei­spiels­weise sehr wich­tig, dass die Ja­cke für den Fall der Fälle eine Ka­puze be­sitzt. Je nach Jah­res­zeit ist eine gute Re­gen­ja­cke oder eine warme wat­tierte Ja­cke die rich­tige Wahl. Dass Wan­der­klei­dung auch op­tisch über­zeu­gen kann, zei­gen un­ter an­de­rem die Ja­cken von Omoda. Hat die Ja­cke meh­rere Ta­schen, las­sen sich Uten­si­lien wie Handy und Schlüs­sel griff­be­reit ver­stauen.

Die heiß ge­liebte Jeans ist für Wan­de­run­gen eher un­ge­eig­net. Statt­des­sen bie­ten sich Wan­der­ho­sen aus Misch­ge­webe oder Po­ly­es­ter an. Als be­son­ders prak­tisch er­wei­sen sich so­ge­nannte Zipp-Ho­sen: Hier las­sen sich durch Reiß­ver­schlüsse die Ho­sen­beine ab­tren­nen, so­dass im Nu eine Shorts ent­steht. Ideal für den Som­mer, wenn der Vor­mit­tag noch kühl ist und ab Mit­tag die Hitze kommt!

(c) pixabay

Was gehört unter die Jacke?

In den war­men Mo­na­ten sind Hem­den und Blu­sen eine gute Wahl. Sie kön­nen bei Be­darf hoch­ge­krem­pelt wer­den und trock­nen schnell. Für ei­nen gu­ten Tra­ge­kom­fort ist es je­doch wich­tig, dass sie nicht zu eng sind. An küh­len Ta­gen bie­ten sich Fleece- oder Woll­pull­over an. Sinkt das Ther­mo­me­ter sehr in den Kel­ler, be­währt sich der Zwie­bel­look: Un­ter dem Pull­over wird dann ein T‑Shirt ge­tra­gen. Dies bie­tet auch den Vor­teil, dass der Pull­over bei plötz­lich stei­gen­den Tem­pe­ra­tu­ren aus­ge­zo­gen und im Ruck­sack ver­staut wer­den kann.

Die richtigen Schuhe zum Wandern

Die Schuhe soll­ten be­quem sein und gut pas­sen. Au­ßer­dem ist es wich­tig, dass sie Fü­ßen und Knö­cheln aus­rei­chend Halt bie­ten, denn sonst ist ein Stol­pern oder Um­kni­cken schon fast vor­pro­gram­miert. Die knö­chel­ho­hen Boots von Omoda oder an­de­ren An­bie­tern er­fül­len diese An­for­de­run­gen und ver­fü­gen in vie­len Fäl­len über eine ro­buste und rutsch­feste Lauf­sohle. Für kalte Tage bie­tet sich zu­dem ein war­mes In­nen­fut­ter an.

(c) pixabay

Auch das gehört in den Koffer

Je nach Wan­der­re­gion sind Müt­zen und Hand­schuhe ein Muss. Die Mütze sollte idea­ler­weise die Oh­ren be­de­cken, aber nicht ver­rut­schen. Faust­hand­schuhe bie­ten im Ver­gleich zu Fin­ger­hand­schu­hen eine bes­sere Wär­me­iso­lie­rung, sind aber im Hin­blick auf die Fein­mo­to­rik un­prak­ti­scher. Eine gute Al­ter­na­tive sind Fin­ger­hand­schuhe mit ei­nem spe­zi­el­len und um­klapp­ba­ren Fäust­lings­über­zug.

Des Wei­te­ren brau­chen Wan­de­rer:

  • At­mungs­ak­tive Un­ter­wä­sche
  • Gut sit­zende Wan­der­strümpfe, die Feuch­tig­keit nach au­ßen lei­ten
  • Even­tu­ell Ga­ma­schen, die so­wohl die Füße als auch die Beine vor äu­ße­ren Ein­flüs­sen schüt­zen
(c) pixabay

Alles gepackt?

Dann steht ei­nem er­hol­sa­men Wan­der­ur­laub nichts ent­ge­gen. Tolle Rou­ten und Wan­der­ho­tels gibt es in Ös­ter­reich und Süd­ti­rol reich­lich. Auch in Deutsch­land war­ten Qua­li­täts­wan­der­wege mit ei­ner Ge­samt­länge von mehr als 16.000 Ki­lo­me­tern.

Mit der richtigen Kleidung wird jeder Wanderurlaub traumhaft schön!

Es gibt kein schlech­tes Wet­ter, nur schlechte Klei­dung: Diese alte Re­de­wen­dung passt auf Wan­der­ur­laub ein­fach per­fekt. Wer sei­nen Kof­fer vor­aus­schau­end packt, ist vor bö­sen (Wetter-)Überraschungen si­cher!

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE