Schweden: Neuer Reiseführer verrät 100 verrückte Orte in Skåne

Schwe­dens süd­lichs­ter Land­strich ist ein Klas­si­ker für den Som­mer­ur­laub. Wer Skåne schon öf­ter be­sucht hat, sehnt sich viel­leicht nach neuen In­si­der­tipps für Ab­wechs­lung auf der nächs­ten Reise.

Diese In­spi­ra­tion lie­fert Valle West­essons Rei­se­füh­rer „100 ver­rückte Orte in Skåne“, der bis­her nur auf Schwe­disch er­hält­lich ist. Darin wird un­ter an­de­rem das Grand Cir­cus Ho­tel in Malmö vor­ge­stellt, das seit Mai wie­der Gäste emp­fängt. Diese far­ben­frohe Un­ter­kunft be­steht aus zwölf Zir­kus­wohn­wa­gen, die je­weils ein Ho­tel­zim­mer bil­den.

Zir­kus­wa­gen als Ho­tel­zim­mer (c) Grand Cir­cus Ho­tel /​ Malmö

In Än­gel­holm ver­spricht die Bi­belns Värld – also die „Welt der Bi­bel” – ei­nen lehr­rei­chen Aus­flug. Hier baut Ur­ban Lenn­arts­son – Pries­ter in der schwe­di­schen Kir­che – seit ei­ni­gen Jah­ren Orte aus dem Neuen Tes­ta­ment nach. Den Stall in Beth­le­hem, das Grab Jesu und ein Mo­dell der Stadt Je­ru­sa­lem kann man be­reits be­sich­ti­gen.

Skane
Sim­ris­hamn /​ Skåne (c) pixabay

Wer es eso­te­risch mag, kann dem Häx­ans Hus im Dorf Hen­set bei Hörby ei­nen Be­such ab­stat­ten. In die­sem „He­xen­haus” ver­kauft Linda, die nach ei­ge­nen An­ga­ben re­gel­mä­ßig mit „der Göt­tin“ in Kon­takt ist, ma­gi­sches Hand­werk, Schmuck, Räu­cher­stäb­chen, An­ti­qui­tä­ten und vie­les mehr.

Skane
Perth /​ Skåne (c) pixabay

Wei­tere Tipps von Skåne-Ken­ner Valle West­esson sind das „Café Fritids­ba­ren” in Ystad, das um 1940 er­baute Schwimm­bad in Trel­le­borg, der nost­al­gi­sche Se­cond­hand-La­den „Flyg­ra­kans Di­ver­se­han­del“ zwi­schen den Ort­schaf­ten Klippan und Perstorp, das Kaffeburks­mu­seet (ein Mi­ni­mu­seum zu Eh­ren der Kaf­fee­dose), die mys­te­riöse Ruine von Skein­ge­borg und der un­ge­nutzte Ei­sen­bahn­tun­nel in Bar­na­källa, durch den heute ein ge­müt­li­cher Spa­zier- und Rad­weg ver­läuft.

Malmö (c) pixabay

Die Er­ho­lung er­folgt schon auf der Fähr­fahrt nach Skåne. Von Sass­nitz auf Rü­gen nach Ystad ver­kehrt die Ree­de­rei FRS Bal­tic mit ei­nem Ka­ta­ma­ran. Ab Ros­tock gibt es täg­lich meh­rere Ver­bin­dun­gen ins süd­schwe­di­sche Trel­le­borg – durch­ge­führt von den Ree­de­reien Stena Line und TT-Line. Von Lü­beck-Tra­ve­münde fah­ren die Schiffe von TT-Line eben­falls nach Trel­le­borg. Finn­li­nes ver­kehrt zwi­schen Lü­beck-Tra­ve­münde und Malmö.

www.visitsweden.de 

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE