ASIENHOTELThailand

COMO Point Yamu: Einzigartiges Luxusresort für Design-Fans auf Phuket

Thai­land ist end­lich wie­der für in­ter­na­tio­nale Tou­ris­ten ge­öff­net. Das ge­frag­teste Ziel ist da­bei ein­mal mehr die In­sel Phu­ket. Hier gilt das COMO Point Yamu als ab­so­lu­ter Ge­heim­tipp für De­sign-Fans, die ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­re­sort fernab des Mas­sen­tou­ris­mus su­chen.

Das COMO Point Yamu thront ein­sam auf der Spitze des Cape Yamu und bie­tet ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf die tür­kis­blaue An­da­ma­nen­see, die um­lie­gen­den In­seln und die be­rühm­ten Krei­de­fel­sen von Phang Nga.

COMO Point Yamu /​ One Be­droom Pool Villa (c) COMO Ho­tels & Re­sorts

Wäh­rend Star-Ar­chi­tekt Jean-Mi­chel Gathy für die of­fene Ar­chi­tek­tur ver­ant­wort­lich ist, hat Paola Na­vone eine In­te­rior-Oase ge­schaf­fen, die nicht nur das Blau der Na­tur auf­greift, son­dern auch eng an die thai­län­di­schen Tra­di­tio­nen, die bud­dhis­ti­sche Kul­tur und die Hand­werks­kunst des Lan­des an­knüpft.

So ist ein ganz ei­ge­ner, eklek­ti­scher Stil ent­stan­den, der das COMO Point Yamu zum Hi­dea­way für De­sign-Fans macht. Kleine Ma­nu­fak­tu­ren ha­ben aus­ge­wählte De­sign­stü­cke wie Va­sen, Leuch­ter oder ein­zelne Mö­bel­stü­cke an­ge­fer­tigt. Auch die Holz­flie­sen und das ge­floch­tene Rat­tan wur­den auf tra­di­tio­nelle Art und Weise her­ge­stellt.

COMO Point Yamu /​ Two Be­droom Pool Villa (c) COMO Ho­tels & Re­sorts

Raum­hohe Fens­ter und Er­ker las­sen das Licht in die hel­len Sui­ten ein­fal­len und brin­gen die Farb­ak­zente zum Leuch­ten – al­len voran die ver­schie­de­nen Aqua­ma­rin­töne, die die spek­ta­ku­lä­ren Nu­an­cen der An­da­ma­nen­see auf­grei­fen.

Das De­si­gn­ju­wel ist nicht nur für Paare ge­eig­net, son­dern auch für die ganze Fa­mi­lie. In den Vil­len füh­len sich ver­schie­dene Ge­nera­tio­nen wie zu Hause – und die Um­ge­bung hat eben­falls viel zu bie­ten. Far­ben­präch­tige Ko­ral­len­riffe, Dschun­gel-Sa­fa­ris, Wild­was­ser-Raf­ting und Phu­kets kul­tu­relle High­lights la­den zum Ent­de­cken ein.

COMO Point Yamu (c) COMO Ho­tels & Re­sorts

Das COMO Shambhala Retreat be­zieht die Na­tur auch in das Spa-Er­leb­nis ein. Tra­di­tio­nelle thai­län­di­sche Kräu­ter und Ge­würze wer­den in alle Be­hand­lun­gen in­te­griert und die ein­zig­ar­tige Shambhala Cui­sine un­ter­streicht das ganz­heit­li­che Er­leb­nis, für das die COMO Shambhala Retre­ats ge­schätzt wer­den.

www.comohotels.com

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"