Meliá Phuket Mai Khao: Neues Fünf-Sterne-Resort in Thailand

Mit dem Me­liá Phu­ket Mai Khao hat kürz­lich ein neues Lu­xus­re­sort auf ei­nem acht Hektar gro­ßen Areal an der Nord­west-Küste von Phu­ket er­öff­net. Am ab­ge­le­ge­nen Mai Khao Be­ach – dem längs­ten Sand­strand der In­sel – war­ten 30 Sui­ten und 70 Vil­len mit pri­va­ten Pools, vier Re­stau­rants und Bars, ein Strand­club und ein Spa.

Das De­sign des Me­liá Phu­ket Mai Khao ver­bin­det die tra­di­tio­nelle thai­län­di­sche Äs­the­tik mit zeit­ge­nös­si­schen Ele­men­ten und me­di­ter­ra­nen Ak­zen­ten. Alle Sui­ten und Vil­len ver­fü­gen über eine in­di­vi­du­ell re­gu­lier­bare Kli­ma­an­lage, Blue­tooth-Laut­spre­cher, eine Nes­presso-Kaf­fee­ma­schine, Ba­de­wan­nen und Du­schen im Freien so­wie eine Au­ßen­ter­rasse, um das tro­pi­sche Klima auf Phu­ket zu nut­zen.

Me­liá Phu­ket Mai Khao (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Zur Wahl ste­hen drei Ka­te­go­rien: Die 78 Qua­drat­me­ter gro­ßen Sui­ten wer­den durch Ca­ba­nas er­gänzt, wäh­rend die 85 Qua­drat­me­ter gro­ßen Vil­len mit pri­va­ten Pools auf­war­ten. Die 15 Well­ness-Vil­len ver­fü­gen zu­sätz­lich über eine Vit­amin-C-Du­sche im Freien, ei­nen Ul­tra­schall-Dif­fu­sor für äthe­ri­sche Öle, ei­nen Luft­rei­ni­ger und Tem­pur-Pe­dic-Kis­sen. Ein High­light die­ser Top-Ka­te­go­rie ist die täg­li­che 60-mi­nü­tige Mas­sage.

Die gas­tro­no­mi­sche Land­schaft des Re­sorts um­fasst vier Re­stau­rants und Bars un­ter der Lei­tung von Chef­koch Luca Man­cini. Das „SASA” ist ein ele­gan­tes, ganz­tä­gig ge­öff­ne­tes Re­stau­rant, das sich auf in­ter­na­tio­nale und thai­län­di­sche Kü­che spe­zia­li­siert hat. Hier wird auch das frisch zu­be­rei­tete Früh­stück ze­le­briert.

Me­liá Phu­ket Mai Khao (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Das „Elyxr Café” mit sei­nem groß­zü­gi­gen Loun­ge­be­reich und be­que­men So­fas ser­viert Kaf­fee und Tee, an der Swim-up-Pool­bar ste­hen fri­sche Säfte, Smoot­hies und Cock­tails be­reit und der „Gaia Be­ach Club” ne­ben dem von Ca­ba­nas und Son­nen­lie­gen um­rahm­ten Strand­pool war­tet mit me­di­ter­ra­nen Spei­sen so­wie ei­ner krea­ti­ven Cock­tail-Aus­wahl an ei­ner lan­gen Bar auf.

Das 300 Qua­drat­me­ter große Spa be­her­bergt fünf Be­hand­lungs­räume mit ei­ner um­fang­rei­chen Aus­wahl an Mas­sa­gen, Ge­sichts­be­hand­lun­gen, Kör­per­pee­lings und Pa­ckun­gen. Die Spa-The­ra­peu­ten ar­bei­ten aber auch gerne am Pool und in der Villa. Me­di­ta­tion, Yoga und Spa­zier­gänge sind eben­falls Teil des Well­ness-Kon­zepts.

Me­liá Phu­ket Mai Khao (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Ein Fit­ness­cen­ter, ein Kin­der­club und ein Ba­by­sit­ter-Ser­vice run­den das An­ge­bot ab. Die Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten rei­chen von Rei­ten am Strand über Tauch­aus­flüge bis zu Golf im nahe ge­le­ge­nen Blue Can­yon Coun­try Club.

Der in­ter­na­tio­nale Flug­ha­fen von Phu­ket ist nur rund 15 Mi­nu­ten ent­fernt. Eine Suite ist der­zeit schon ab 173 Euro pro Nacht buch­bar, eine Pool-Villa ab 251 Euro – je­weils mit Früh­stück, Steu­ern und Ge­büh­ren. Die Be­zah­lung er­folgt da­bei di­rekt im Re­sort.

www.melia.com/de

MEHR AUS DIESER KATEGORIE