EUROPA

Beste Aussichten: Die schönsten Rooftops der Meliá Hotels in Europa

Ein Cock­tail über den Dä­chern der schöns­ten Städte schafft Ur­laubs­fee­ling. Viele Me­liá Ho­tels in Eu­ropa emp­fan­gen wie­der Gäste und öff­nen auch ihre spek­ta­ku­lä­ren Dach­ter­ras­sen – Si­cher­heits­kon­zept in­klu­sive. Wir stel­len aus­ge­wählte Ho­tel-Roof­tops für gran­diose Aus­bli­cke, ent­spannte Sun­dow­ner, Ab­küh­lung in luf­ti­ger Höhe und ganz neue Per­spek­ti­ven vor.

Leipzig: Summer-Feeling in der Stadt

Meliá Hotels Dachterrassen
INN­SiDE by Me­liá Leip­zig (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Meliá Hotels Dachterrassen
INN­SiDE by Me­liá Leip­zig (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Meliá Hotels Dachterrassen
INN­SiDE by Me­liá Leip­zig (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Wer die Som­mer­zeit für ei­nen Trip nach Leip­zig nutzt, sollte die beste Aus­sicht auf die Stadt nicht ver­pas­sen: Die Dach­ter­rasse der „Ca­bana Bar” des INN­SiDE by Me­liá Leip­zig ist die ein­zige Roof­top-Bar im his­to­ri­schen Zen­trum der Stadt und bie­tet sty­li­sches Lounge-Am­bi­ente mit me­di­ter­ra­nem Flair, ge­müt­li­che Ca­ba­nas und ent­spann­tes Ca­sual-Di­ning mit mo­dern in­ter­pre­tier­ten Snacks, haus­ge­mach­ten Li­mo­na­den, Long­drinks und Cock­tails. Die Dach­ter­rasse ist üb­ri­gens auch im Win­ter ge­öff­net. Schutz vor Wind und Wet­ter bie­ten dann ei­gens auf­ge­stellte, trans­pa­rente und be­heizte Iglu-Zelte.

Ibiza: Sonnenuntergänge am Infinity-Pool

INN­SiDE by Me­liá Ibiza (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
INN­SiDE by Me­liá Ibiza (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
INN­SiDE by Me­liá Ibiza (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Neu er­öff­net hat im Som­mer 2020 das INN­SiDE by Me­liá Ibiza mit sei­ner un­schlag­ba­ren Lage in­klu­sive Blick auf die Bucht von San An­to­nio. Auf der Dach­ter­rasse „Roof­top Nine” kön­nen sich die Gäste seit­her an ei­nem der wohl schöns­ten Son­nen­un­ter­gänge der Welt er­freuen. Das ita­lie­ni­sche Re­stau­rant „Mas­cal­zone: Pizza & more” bie­tet dazu eine me­di­ter­rane Kü­che mit Ge­müse und Oli­venöl aus der Re­gion. Köst­li­che Pizza und feine Pasta-Ge­richte kön­nen da­bei auch in den Au­ßen­be­rei­chen ge­nos­sen wer­den – mit per­fek­ter Aus­sicht auf das Mit­tel­meer und die Küste der Ba­lea­ren­in­sel.

Wien: Hochgenüsse über der Stadt

Me­liá Vi­enna (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Me­liá Vi­enna (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Me­liá Vi­enna (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Mit Wiens schnells­tem Lift geht es in 40 Se­kun­den 220 Me­ter in die Höhe: Das De­sign- & Life­style-Ho­tel Me­liá Vi­enna be­fin­det sich im höchs­ten Wol­ken­krat­zer des Lan­des. Zu­dem wurde der DC Tower I als ers­tes Hoch­haus der Al­pen­re­pu­blik als „Green Buil­ding” zer­ti­fi­ziert. Ein spek­ta­ku­lä­rer 360-Grad-Blick von ganz oben, ku­li­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten und ex­qui­site Drinks er­war­ten die Gäste im „57 Re­stau­rant & Lounge” auf der 57. Etage. Ge­toppt wird das nur noch durch die Roof­top-Bar eine Etage dar­über – mit Ter­rasse für som­mer­li­che Drinks an der fri­schen Luft und DJ-Ses­si­ons an den Wo­chen­en­den.

London: 360-Grad-Blick mit Cocktail

Meliá Hotels Dachterrassen
ME Lon­don (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Meliá Hotels Dachterrassen
ME Lon­don (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal
Meliá Hotels Dachterrassen
ME Lon­don (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Die viel­fach aus­ge­zeich­nete „Ra­dio Roof­top Bar” des ME Lon­don bie­tet nicht nur her­vor­ra­gende Cock­tails, son­dern auch ei­nen Pan­ora­ma­blick auf sämt­li­che Se­hens­wür­dig­kei­ten der Stadt – wie das Lon­don Eye, St. Paul’s Ca­the­dral oder die Tower Bridge. Über die Aus­sicht hin­aus ist das ge­samte Ho­tel spek­ta­ku­lär: Ent­wor­fen vom Star­ar­chi­tek­ten Nor­man Fos­ter, hat sich sein in­no­va­ti­ves De­sign längst als Hot­spot für Kos­mo­po­li­ten, Trend­set­ter und Krea­tive eta­bliert.

www.melia.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"