Gotthard-Bernina-Rundreise

Schweiz mit der Bahn: Gotthard-Bernina-Rundreise in einem Tag

WERBUNG

Zwi­schen Pal­men und Glet­schern: Mit der Gott­hard-Ber­nina-Rund­reise bie­tet die Rhä­ti­sche Bahn ih­ren Gäs­ten auch in die­sem Jahr wie­der ein ganz be­son­de­res Rei­se­er­leb­nis. Ab/​bis Zü­rich führt die Rund­reise per Bahn und Bus nach Lu­gano, Ti­rano und Chur. Die Gäste er­le­ben da­bei süd­län­di­sches Flair am Luga­ner­see und schnee­be­deckte Gip­fel an nur ei­nem Tag.

Die Gott­hard-Ber­nina-Rund­reise be­ginnt ent­lang des ma­le­ri­schen Vier­wald­stät­ter­sees und hält bald dar­auf di­rekt das erste High­light be­reit: Die Fahrt durch den 57 Ki­lo­me­ter lan­gen Gott­hard-Ba­sis­tun­nel in Rich­tung Sü­den ist eine Er­fah­rung für sich. Nach der Durch­que­rung des Gott­hard-Mas­sivs ge­lan­gen die Rei­sen­den nach Lu­gano, das mit me­di­ter­ra­nem Charme be­zau­bert.

Gotthard-Bernina-Rundreise
Gott­hard-Pan­orama­zug (c) Rhä­ti­sche Bahn /​ swiss-image.ch

Den nächs­ten Ab­schnitt der Route ins ita­lie­ni­sche Ti­rano be­wäl­ti­gen die Gäste mit dem Ber­nina Ex­press Bus – vor­bei am welt­be­rühm­ten Co­mer See. Das Grenz­städt­chen ver­spricht Dolce-Vita-Flair bei Pizza, Ge­lato und Kaf­fee. Von hier geht es an­schlie­ßend wie­der per Zug wei­ter Rich­tung Chur.

WERBUNG

Die Fahrt im Ber­nina Ex­press mar­kiert den wohl be­ein­dru­ckends­ten Teil der Rund­reise: 55 Tun­nels, 196 Brü­cken und Stei­gun­gen von bis zu 70 Pro­mille meis­tert die Bahn mü­he­los – und das al­les ohne Zahn­rad­ein­satz. Die Gäste er­le­ben die atem­be­rau­bende Berg­welt der Schwei­zer Al­pen in den Pan­ora­ma­wa­gen haut­nah.

Ber­nina Ex­press Bus (c) Rhä­ti­sche Bahn /​ swiss-image.ch /​ Chris­tof Son­der­eg­ger

Der Zug fährt auf eine Höhe von bis zu 2.253 Me­ter. Ein Teil der Stre­cke ge­hört zum UNESCO-Welt­kul­tur­erbe und ist ar­chi­tek­to­nisch und bau­tech­nisch eine Meis­ter­lei­tung. Das letzte Stück der Tour führt schließ­lich von Chur über den Wa­len­see zu­rück nach Zü­rich. In den Erste-Klasse-Wa­gons der SBB las­sen die Pas­sa­giere die Ein­drü­cke des Ta­ges nach­wir­ken und die Route ent­spannt aus­klin­gen.

WERBUNG

Die Rund­reise ist ab so­fort bis 29. No­vem­ber 2020 buch­bar – in den Win­ter­mo­na­ten je­weils von Don­ners­tag bis Sonn­tag, im Som­mer täg­lich. Sie star­tet um 7.32 Uhr und en­det um 19.53 Uhr in Zü­rich. Der Preis be­ginnt bei 87 Fran­ken – um­ge­rech­net rund 82 Euro. Die Stre­cke lässt sich auch in der Ge­gen­rich­tung bu­chen.

www.rhb.ch

Prev
Neuigkeiten aus Miami: Rooftop-Bars, Restaurants und Beach Clubs

Neuigkeiten aus Miami: Rooftop-Bars, Restaurants und Beach Clubs

Das Tourismusbüro von Greater Miami and the Beaches hat uns mit Neuigkeiten aus

Next
Six Senses Laamu bringt das „Blackwater Diving“ auf die Malediven

Six Senses Laamu bringt das „Blackwater Diving“ auf die Malediven

Ein Tauchgang ist für die Gäste des Six Senses Laamu stets ein besonderes

MEHR AUS DIESER KATEGORIE