KARIBIKLUXUS

Karibik: Neuer Look für das Jumby Bay Island auf Antigua

Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung prä­sen­tiert die Oetker Collec­tion ih­ren Neu­zu­gang in der Ka­ri­bik in ei­nem kom­plett neuen Look: Die re­nom­mierte bra­si­lia­ni­sche In­nen­ar­chi­tek­tin Pa­tri­cia Ana­st­as­sia­dis hat der Pri­vat­in­sel Jumby Bay Is­land auf An­ti­gua ein ele­gan­tes De­sign mit ei­ner Prise ka­ri­bi­scher Fri­sche und Leich­tig­keit ver­passt.

Nur zwei Mei­len vor der Küste von An­ti­gua er­war­tet das 120 Hektar große In­sel­pa­ra­dies seine Gäste mit Strän­den aus feins­tem, wei­ßen Sand in tür­kis­far­ben schim­mern­den Ge­wäs­sern, die von Ko­ral­len­rif­fen ge­säumt wer­den – der In­be­griff ei­nes Rück­zugs­or­tes, der nicht zu Un­recht als „Kron­ju­wel“ un­ter den Ka­ri­bik-Re­sorts be­zeich­net wird.

Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion

In den Zim­mern, Sui­ten und Vil­len schuf Pa­tri­cia Ana­st­as­sia­dis ein Am­bi­ente, das die tro­pi­sche Um­ge­bung, ihre hel­len, leich­ten Töne und das üp­pige Grün mit ei­ner raf­fi­nier­ten, aber den­noch un­an­ge­streng­ten Ele­ganz ver­bin­det. Auch Mö­bel­stü­cke aus Rat­tan und von der See­fahrt in­spi­rierte For­men brin­gen das Flair der In­sel in die In­te­ri­eurs.

Noch ein­la­den­der wirkt nun auch die „Ve­randa“ als Herz des Ho­tels: Die Bar, die Lounge und die Re­zep­tion wur­den ebenso er­neu­ert wie die schi­cke Bou­tique „at Jumby Bay“. Dazu kommt das neue ita­lie­ni­sche Re­stau­rant „Os­te­ria La Ve­randa“, das di­rekt am Strand zu ei­ner fei­nen ita­lie­ni­schen Kü­che lädt.

Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion

Üp­pige Pal­men spen­den Schat­ten rund um den neuen In­fi­nity Pool am Strand. Hier fin­den die Gäste auch ein brand­neues Was­ser­sport-Zen­trum vor. Wer ak­tiv die Um­ge­bung der In­sel ent­de­cken möchte, leiht sich hier ein Padd­le­board, eine Schnor­chel­aus­rüs­tung oder gar den haus­ei­ge­nen Ka­ta­ma­ran aus.

Erst kürz­lich wurde auf Jumby Bay die Sai­ling Aca­demy ge­grün­det. Sie er­mög­licht es so­wohl An­fän­gern als auch fort­ge­schrit­te­nen Seg­lern, die ex­zel­len­ten Be­din­gun­gen mit star­ken Pas­sat­win­den und ru­hi­gen Ge­wäs­sern vor Ort aus­zu­kos­ten – schließ­lich gilt An­ti­gua als Welt­klasse-De­sti­na­tion für den Se­gel­sport mit der längs­ten Re­gatta in der Ka­ri­bik.

Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion

Neu ge­stal­tet wurde auch der Well­ness­be­reich. Hier ste­hen ein neuer Ru­he­be­reich, meh­rere Sau­nen, ein Er­fri­schungs­pool so­wie zwei Dop­pel- und drei Ein­zel­be­hand­lungs­räume zur Ver­fü­gung. Die Si­gna­ture Tre­at­ments ba­sie­ren auf ein­hei­mi­schen Pflan­zen und fin­den vor der atem­be­rau­ben­den Ku­lisse des Oze­ans statt.

Kurz und gut: Jumby Bay Is­land zeigt sich er­frischt und in mo­der­ner Auf­ma­chung, hat da­bei aber sein cha­rak­te­ris­ti­sches Flair, das seine treuen Gäste seit je­her schät­zen und lie­ben, nicht ein­ge­büßt…

www.oetkercollection.com/hotels/jumby-bay-island

Pool Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion
Es­tate Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion
Be­ach­side Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion
Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion
Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion
Suite /​ Jumby Bay Is­land /​ An­ti­gua (c) Oetker Collec­tion

Back to top button
Close