Alex Lake Zürich (c) Campbell Gray Hotels / www.nightnurse.ch

Campbell Gray Hotels eröffnen Boutiquehotel am Zürichsee

Pre­miere auf dem deutsch­spra­chi­gen Markt: Die Camp­bell Gray Ho­tels er­wei­tern ihr welt­wei­tes Port­fo­lio erst­mals um eine Perle in der Schweiz: Das neue Alex Lake Zü­rich wird Mitte 2019 in ab­so­lu­ter Pole Po­si­tion am west­li­chen Ufer des Zü­rich­sees seine ers­ten Gäste emp­fan­gen – nur acht Ki­lo­me­ter vom Zü­ri­cher Stadt­zen­trum ent­fernt.

Stein und Glas sind die Ma­te­ria­len, die das be­son­dere De­sign des neu­es­ten Mit­glieds der „Small Lu­xury Ho­tels of the World“ mit sei­nen 44 Stu­dios und Pent­häu­sern prä­gen. Ori­gi­na­li­tät und Kom­fort ste­hen da­bei über ver­gäng­li­chen Stil-Trends – und In­di­vi­dua­li­tät und der Be­zug zur De­sti­na­tion über tra­di­tio­nel­lem Lu­xus.

Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch

Die re­nom­mier­ten Schwei­zer Ar­chi­tek­ten Marazzi+Paul brach­ten ihre ur­bane Hand­schrift ein, wäh­rend die Brady Wil­liams Stu­dios aus Lon­don das ge­schmack­volle In­te­ri­eur plan­ten. Die ent­spre­chen­den Mö­bel wur­den ex­klu­siv vom por­tu­gie­si­schen De­si­gner­team Ozo Li­ving ge­fer­tigt.

Das Re­stau­rant „The Boat House“ wird re­gio­nale und me­di­ter­rane Raf­fi­nes­sen of­fe­rie­ren – im Som­mer auch auf ei­ner Ter­rasse di­rekt am Was­ser mit spek­ta­ku­lä­rem Blick auf den See. Der Wein­kel­ler kom­bi­niert be­kannte Mar­ken und zeit­ge­nös­si­sche Pro­du­zen­ten aus al­ler Welt.

Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch

Be­son­de­res High­light ist der pri­vate Zu­gang zum See, den die Ho­tel­gäste un­ge­stört für ein Bad nut­zen kön­nen. Ein An­le­ge­steg für das ho­tel­ei­gene Boot er­mög­licht See­rund­fahr­ten di­rekt vom Ho­tel und be­queme Trans­fers zu Was­ser in die Stadt.

Nach ei­ner Shop­ping­tour, Sight­see­ing oder sport­li­chen Ak­ti­vi­tä­ten rund um das Ho­tel per Fahr­rad, im Ru­der­boot oder wäh­rend ei­nes Se­gel­turns kann der Tag ent­spannt im hoch­wer­tig aus­ge­stat­te­ten Spa-Be­reich oder auch an der stil­vol­len Ho­tel­bar aus­klin­gen.

Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch

Nach­hal­tig­keit ist eine wei­tere Säule, auf die alle Camp­bell Gray Ho­tels set­zen. So wird das Alex Lake Zü­rich bei­spiels­weise mit See­was­ser be­heizt und ge­kühlt. Die Kör­per­pfle­ge­pro­dukte be­stehen zu 100 Pro­zent aus or­ga­ni­schen und rein na­tür­li­chen In­halts­stof­fen und sind in Glas­fla­schen ab­ge­füllt, um Ab­fall best­mög­lich zu re­du­zie­ren. Zu­dem wer­den bio­lo­gisch ab­bau­bare Trink­halme und kom­pos­tier­bare Müll­beu­tel ge­nutzt.

Die von Gor­don Camp­bell Gray ge­grün­de­ten und bis heute pri­vat ge­führ­ten Camp­bell Gray Ho­tels ge­hö­ren zur Au­deh Group. Ihre fünf Lu­xus­ho­tels sind in Bei­rut (Le Gray), auf Malta (The Phoe­ni­cia), in Schott­land (The Mach­rie, Is­lay), Bah­rain (The Mer­chant House) und Li­be­ria (The Far­ming­ton) zu fin­den.

www.campbellgrayhotels.com/alex-lake-zurich

Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch
Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch
Alex Lake Zü­rich (c) Camp­bell Gray Ho­tels /​ www.nightnurse.ch