More

    Singapur: Four Seasons Hotel stellt neue Luxussuiten vor

    Das Four Sea­sons Ho­tel Sin­g­a­pore hat die Re­no­vie­rung sei­ner Ho­tel­zim­mer mit der Neu­ge­stal­tung der vier größ­ten Sui­ten ab­ge­schlos­sen: Die Royal Suite, die Go­ver­nor Suite, die Am­bassa­dor Suite und die Pre­si­den­tial Suite sind nun selbst für das an Lu­xus­ho­tels so rei­che Sin­ga­pur ein neuer Maß­stab.

    Die Re­no­vie­rung der Gäs­te­zim­mer und Sui­ten be­gann An­fang Juli 2018 un­ter der Lei­tung der In­nen­ar­chi­tek­ten von Hirsch Bed­ner As­so­cia­tes, die 1994 be­reits die Er­öff­nung des Ho­tels lei­te­ten und 2016 auch für die Re­no­vie­rung des Re­stau­rants „Jiang-Nan Chun“ ver­ant­wort­lich wa­ren. Ih­nen ge­lang es auch dies­mal wie­der, das Erbe Sin­ga­purs durch den ge­ziel­ten Ein­satz von Schlüs­sel­mo­ti­ven, Tex­tu­ren und Farb­pa­let­ten kunst­voll zu ent­fal­ten.

    Royal Suite (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    Die 155 Qua­drat­me­ter große Royal Suite be­fin­det sich im 18. Stock und ist in­spi­riert von der tro­pi­schen Pracht des na­hen Sin­g­a­pore Bo­ta­nic Gar­den. Die neu hin­zu­ge­fügte, of­fene Pan­try und eine ein­zig­ar­tige Sitz­gruppe ver­ei­nen Wohn- und Ess­be­reich. Das neue De­kor wird da­bei von neu­tra­len, schwar­zen und grü­nen Far­ben mit lo­ka­len Palm‑, Obst- und Tier­mo­ti­ven in Kunst­wer­ken und Ac­ces­soires do­mi­niert.

    In ei­ner At­mo­sphäre, wie sie nun die 165 Qua­drat­me­ter große Go­ver­nor Suite bie­tet, wur­den frü­her Ver­ein­ba­run­gen mit ei­nem ein­fa­chen Hand­schlag bei ei­nem Brandy oder Whis­key be­sie­gelt. Birn­baum­holz, zeit­ge­nös­si­sche Mö­bel in rau­chi­gem Hell­grau, dunkle Holz­töne und Bern­stein­far­ben ge­ben den Räu­men ein ele­gan­tes Am­bi­ente – und zu­dem er­öff­net sich von der obers­ten Etage der Gäs­te­zim­mer eine Pan­ora­ma­blick auf die Stadt.

    Go­ver­nor Suite (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    So far­ben­froh und reich­hal­tig wie die Mus­ter der Kam­chen-Ke­ra­­mik in der Am­bassa­dor Suite ist die Per­ana­­kan-Ku­l­­tur des 15. Jahr­hun­derts. Diese Zeit, als Sin­ga­pur be­reits ein wich­ti­ger Han­dels­ha­fen war, spie­gelt sich in bis heute in Kunst, Mode, Spra­che und Ku­li­na­rik wi­der. So prä­gen mo­derne Mö­bel in Tür­kis, Grau und ge­deck­tem Rosa – ak­zen­tu­iert mit chi­ne­si­schen Ele­men­ten – die eben­falls 165 Qua­drat­me­ter große Suite im 19. Stock.

    Schwarz-Weiß-Kon­­traste und Gold als Sym­bol für Hoff­nung und Wohl­stand do­mi­nie­ren die 200 Qua­drat­me­ter große Pre­si­den­tial Suite im 19. Stock, die ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf die Sky­line der Stadt bie­tet. In­spi­riert von den gro­ßen Ko­lo­ni­al­häu­sern, die bis heute auf der In­sel ste­hen, ist sie mit ele­gan­ten zeit­ge­nös­si­schen Mö­beln aus­ge­stat­tet, die per­fekt mit den Birn­baum­holz­ar­bei­ten und dem schwar­zen Mar­mor­bo­den har­mo­nie­ren.

    Am­bassa­dor Suite (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    Die 255 Zim­mer des Four Sea­sons Sin­g­a­pore sind alle mit gro­ßen, raum­ho­hen Fens­tern aus­ge­stat­tet, die ei­nen wei­ten Blick auf die Stadt und das um­lie­gende Grün er­mög­li­chen und die Räume gleich­zei­tig mit Ta­ges­licht fül­len. Das Ho­tel ver­fügt au­ßer­dem über ei­nen Roof­top Pool im 20. Stock mit Pan­ora­ma­blick auf die Sky­line, ein Four Sea­sons Spa, vier Ten­nis­plätze im In­­­nen- und Au­ßen­be­reich so­wie ein Fit­ness­cen­ter.

    Das mit ei­nem Mi­che­­lin-Stern aus­ge­zeich­nete Re­stau­rant „Jiang-Nan Chun“ ver­wöhnt die Sinne mit Köst­lich­kei­ten aus der süd­chi­ne­si­schen Re­gion Jiang Nan und ei­ner au­then­ti­schen kan­to­ne­si­schen Kü­che. Klas­si­ker sind die mit Ka­viar ser­vierte Pe­kin­gente, dop­pelt ge­kochte Sup­pen und hand­ge­fer­tigte Dim Sum.

    West­li­che und asia­ti­sche Kü­che – dar­un­ter be­liebte Fa­vo­ri­ten aus Sin­ga­pur – ste­hen im Re­stau­rant „One-Ni­­nety“ mit of­fe­ner Show­kü­che und Chef’s Ta­ble im Mit­tel­punkt. Die Gäste kön­nen die Kö­che bei der Zu­be­rei­tung der Spei­sen am Grill, am Pizza- und am Tan­doo­ro­fen be­ob­ach­ten. Bar­kee­per Jo­seph Hay­wood zau­bert fas­zi­nie­rende Cock­tails und Klas­si­ker in der „One-Ni­­nety Bar“ und im Au­ßen­be­reich auf der „Ter­raza“.

    www.fourseasons.com/singapore

    Pre­si­den­tial Suite (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    Pre­si­den­tial Suite (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    Pool (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    Jiang-Nan Chun (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    One-Ni­­nety Bar (c) Four Sea­sons Sin­g­a­pore

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Gefahr beim Langstreckenflug: Hilfe bei verpasstem Anschlussflug

    Ein ver­pass­ter An­schluss­flug zählt zu den un­an­ge­nehms­ten Er­fah­run­gen für Rei­sende. Wir fas­sen zu­sam­men, was Pas­sa­giere vor Ort tun kön­nen, um die Si­tua­tion zu meis­tern.

    Indian Summer: Die 10 schönsten Herbstwälder der Welt

    Ei­nen „In­dian Sum­mer” gibt es nicht nur in Nord­ame­rika. Tra­vel­cir­cus hat da­her die schöns­ten Herbst­wäl­der rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, die sich nun lang­sam wie­der in ein Far­ben­meer ver­wan­deln.

    Kubas beste Geheimnisse: Insidertipps von Inselbewohnern

    Kuba ist mehr als nur Rum, Ta­bak und weiße Traum­strände. Das wis­sen vor al­lem die Ein­hei­mi­schen. Der deut­sche Kuba-Spe­zia­list Cuba Buddy stellt sie­ben ih­rer In­si­der­tipps vor.

    Ras Al Khaimah plant Silvester-Feuerwerk mit Weltrekorden

    Ras Al Khai­mah be­geis­terte zum Jah­res­wech­sel 2018/​19 mit ei­nem glanz­vol­len Feu­er­werk. Zum Start in das Jahr 2020 soll das Spek­ta­kel noch ein­mal deut­lich über­trof­fen wer­den.

    Neues Spa im Royal Palm Beachcomber Luxury auf Mauritius

    Das Spa im Royal Palm Be­ach­com­ber Lu­xury auf Mau­ri­tius fei­ert nach ei­nem um­fang­rei­chen Face­lift seine Wie­der­eröff­nung: Be­ach­com­ber Re­sorts & Ho­tels hat eine Mil­lion Euro in die Re­no­vie­rung in­ves­tiert.

    Tipps vom Experten: Dos & Don’ts in der Airport Lounge

    Die Zeit am Flug­ha­fen vor dem Ab­flug oder beim Zwi­schen­stopp ist für viele das Ge­gen­teil von Er­ho­lung, wäh­rend es sich die Pas­sa­giere der Busi­ness oder First Class in ei­ner Lounge gut ge­hen las­sen.