EUROPALUXUSPortugal

Portugal: Designhotel am Ufer des Douro erfindet sich neu

Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung hat das Douro41 Ho­tel & Spa wie­der seine Tore ge­öff­net. Das mi­ni­ma­lis­ti­sche De­sign­ho­tel liegt idyl­lisch am Ufer des Douro und bil­det den idea­len Aus­gangs­ort für die Er­kun­dung der be­rühm­ten Wein­re­gion im Nor­den Por­tu­gals, die zum UNESCO-Welt­kul­tur­erbe zählt.

Um die wun­der­schöne Land­schaft zu ge­nie­ßen, muss man das Douro41 Ho­tel & Spa al­ler­dings gar nicht ver­las­sen: Über­große, raum­hohe Fens­ter, „schwe­bende” Glass­gänge und weite Ter­ras­sen las­sen den Blick schwei­fen – die Na­tur ist hier der Star.

Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels

Ent­wor­fen wurde das De­sign­ho­tel vom preis­ge­krön­ten por­tu­gie­si­schen Ar­chi­tek­ten João Pe­dro Serô­dio. In­nen schuf die aus Lis­sa­bon stam­mende In­te­rior-De­si­gne­rin Cris­tina Jorge de Car­valho 52 Zim­mer und zehn Sui­ten in zeit­ge­mä­ßer Äs­the­tik.

Die neu­trale Farb­pa­lette aus Schie­fer und Grau sorgt für eine warme At­mo­sphäre, die un­ter­stri­chen wird von kla­ren Li­nien, mi­ni­ma­lis­ti­schen Mö­beln und dem ul­ti­ma­ti­ven Kunst­werk über­haupt – dem un­ein­ge­schränk­ten Blick auf den Douro.

Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels

Mo­der­nes und kom­for­ta­bles In­te­ri­eur prägt auch die öf­fent­li­chen Be­rei­che – vom ge­müt­li­chen „Porto Club” mit sei­nem dop­pel­sei­ti­gen Ka­min­ofen und der un­auf­dring­li­chen Bü­che­rei bis zur „Eclec­tic Lounge” mit ih­rem Fa­mi­li­en­be­reich „Li­ving Room” für Spaß und Spiel.

Im Pan­ora­ma­re­stau­rant des Douro41 steht eine re­gio­nale Kü­che auf dem Pro­gramm, wäh­rend die „À Terra Bar & Can­teen” alle Wein­lieb­ha­ber zum un­ge­zwun­ge­nen Ge­nuss ein­lädt. In­no­va­tiv gibt sich der „Lobby Markt”, der den „Le­bens­mit­tel­markt” mit Fo­kus auf lo­ka­len Pro­duk­ten neu er­fin­det.

Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels

Die Wein­re­gion am Douro be­ginnt di­rekt vor der Haus­tür des Ho­tels und lässt sich am bes­ten beim Wan­dern, mit dem Fahr­rad oder bei Wein-Tas­tings ent­de­cken. Oder soll es doch lie­ber auf dem Fluss sein? Ein ei­ge­ner An­le­ge­platz für 26 Boote steht be­reit.

Nach ei­nem lan­gen Tag auf den Bei­nen fin­den die Gäste die nö­tige Ent­span­nung im Spa. Aus­ge­stat­tet mit ei­nem Hy­dro­the­ra­pie-Par­cours, zwei Pan­orama-Au­ßen­pools, Sauna, Dampf­bad, Tepi­da­rium und vier Be­hand­lungs­räu­men, ist die­ser Be­reich ein Zu­fluchts­ort, an dem die Aus­zeit ganz hoch im Kurs steht. Al­les über das Douro41 Ho­tel & Spa ver­rät die Web­site der De­sign Ho­tels.

Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels
Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels
Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels
Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels
Douro41 Ho­tel & Spa (c) De­sign Ho­tels
Back to top button
Close