Mit der Casa de São Lou­renço hat ein neues Fünf-Sterne-Hotel in den Bergen des Centro de Por­tugal eröffnet: Auf gut 1.200 Metern See­höhe inmitten der Serra da Est­rela stehen 17 Zimmer und vier Suiten bereit – alle mit herr­li­chem Blick auf das Glet­schertal des Flusses Zêzere.

Es ist eine Wie­der­ge­burt der Extra­klasse: Bereits 1948 wurde in der Serra da Est­rela in der Nähe der Stadt Manteigas die Pou­sada de São Lou­renço eröffnet – und schon damals begeis­terte die Innen­ein­rich­tung des Archi­tekten Rogério Aze­vedo und der berühmten por­tu­gie­si­schen Künst­lerin Maria Keil die Gäste und die Fach­welt.

Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins

Für das bis­lang ein­zige Fünf-Sterne-Haus in der Serra da Est­rela wurde die Pou­sada nun um einen modernen Anbau erwei­tert, der sich har­mo­nisch in die Berg­welt ein­fügt. Dabei legte man Wert darauf, dass der Über­gang von drinnen nach draußen kaum spürbar ist.

Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins
Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins

Beson­ders gut lässt sich das im Restau­rant „São Lou­renço“ nach­voll­ziehen: Die Glas­wände rei­chen hier bis zum Boden und ver­mit­teln das Gefühl, auf einer luf­tigen Ter­rasse zu sitzen. Die Gourmet-Küche setzt auf die kuli­na­ri­sche Viel­falt der por­tu­gie­si­schen Regionen und auf regio­nale Weine.

Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins
Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins

Die Innen­ein­rich­tung umfasst zahl­reiche Kunst­ob­jekte und Instal­la­tionen, die aus feinster Wolle her­ge­stellt wurden. Zwei Zimmer wurden ganz im Stil von Maria Keil gestaltet. Im Spa können sich die Gäste mit Behand­lungen ver­wöhnen lassen, bei denen Kräu­teröle der Serra da Est­rela und das reine Berg­wasser eine wich­tige Rolle spielen. Das Hal­lenbad geht in ein beheiztes Frei­be­cken über.

Casa de São Lou­renço (c) Burel Moun­tain Origins

Auch die Umge­bung lässt keine Lan­ge­weile auf­kommen: Ein gut aus­ge­bautes Netz an Wand­wegen führt durch die Land­schaft, im Sommer kann man sich an den Fluss­stränden erfri­schen und im Winter lockt nicht zuletzt Por­tu­gals ein­ziges Ski­ge­biet.

Die neue Casa de São Lou­renço gehört zur Fir­men­gruppe Burel Moun­tain Origins, die in der nahe gele­genen Stadt Manteigas die alte Tra­di­tion der Burel­her­stel­lung aus Wolle mit modernem Design wie­der­be­lebt hat und in ihrer Fabrik auch täg­liche Füh­rungen anbietet. Alle Infor­ma­tionen zum Hotel gibt´s auf www.casadesaolourenco.pt und zum Centro de Por­tugal auf www.centerofportugal.com.