More

    Panama City: Marriott übernimmt ehemaliges Trump Hotel

    Mar­riott In­ter­na­tio­nal hat das JW Mar­riott Pa­nama er­öff­net. Das Lu­xus­ho­tel liegt mit­ten im re­nom­mier­ten Stadt­teil Punta Pa­ci­fica in ei­nem iko­ni­schen, 284 Me­ter ho­hen Ge­bäude di­rekt am Meer – dem höchs­ten Wol­ken­krat­zer in Mit­tel­ame­rika. Die Haupt­at­trak­tio­nen der Stadt sind so­mit nur we­nige Mi­nu­ten ent­fernt.

    In­ter­es­sant ist aber vor al­lem die Ge­schichte des Hau­ses. Denn das Ho­tel wurde im Jahr 2011 als „Trump Ocean Club“ er­öff­net und spä­ter in „Trump In­ter­na­tio­nal Ho­tel & Tower Pa­nama“ um­be­nannt. Als Do­nald Trump zum US-Prä­­si­­den­­ten ge­kürt wurde, ver­suchte der zy­pri­sche Ge­schäfts­mann und Mehr­heits­ei­gen­tü­mer Ores­tes Fin­tik­lis, den Ver­trag mit der Trump Or­ga­ni­za­tion zu kün­di­gen.

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ein er­bit­tert ge­führ­ter Rechts­streit war die Folge, den Fin­tik­lis schließ­lich im April die­ses Jah­res für sich ent­schei­den konnte. Seit­her lief das Ho­tel un­ter dem Na­men „The Bahia Grand Pa­nama“ – und nun wurde es aus­ge­rech­net von ei­ner gro­ßen Ho­tel­kette aus den USA über­nom­men.

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Mar­riott will je­den­falls mit dem JW Mar­riott neue Maß­stäbe in der Lu­xus­ho­tel­le­rie von Pa­nama City set­zen – und die Ba­sis da­für ist auch vor­han­den: Die 369 Zim­mer und 41 Sui­ten sind mit ei­ner groß­zü­gi­gen Ter­rasse oder ei­nem Bal­kon aus­ge­stat­tet und ge­ben atem­be­rau­bende Bli­cke auf den Golf von Pa­nama und die Sky­line der Stadt frei.

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Die Gas­tro­no­mie des Ho­tels hält für je­den Gau­men et­was Pas­sen­des be­reit. So hat sich das Re­stau­rant „Bar­ce­lona“ auf in­ter­na­tio­nale Fu­si­ons­kü­che mit ei­nem mo­der­nen Twist spe­zia­li­siert, wäh­rend das „Te­jas“ Gäste mit in­no­va­ti­ven ka­ri­bi­schen Spei­sen auf­war­tet.

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    JW Mar­riott Pa­nama (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Das Re­stau­rant „Azul“ ser­viert ge­sunde und leichte Ap­pe­ti­zer di­rekt am Meer auf, die mit tra­di­tio­nel­len lo­ka­len Aro­men ver­se­hen sind. Die ele­gante und den­noch un­ge­zwun­gene „Bar Cava 15“ ist der wie­derum ideale Ort, um sich von den Cock­­tail-Spe­zia­­li­­tä­­ten aus dem ein­zig­ar­ti­gen Fu­si­ons­menü ver­wöh­nen zu las­sen. Alle In­fos zum JW Mar­riott Pa­nama sind auf www.marriott.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.