Die Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts haben ihr erstes Luxus­hotel in Süd­ost­asien eröffnet: Im 60-stö­ckigen Magno­lias Rat­cha­damri Bou­le­vard – direkt im Zen­trum der thai­län­di­schen Haupt­stadt Bangkok – emp­fängt das neue Wal­dorf Astoria Bangkok seit 31. August 2018 seine ersten Gäste.

Der Neu­zu­gang im Port­folio der Hilton-Luxus­marke liegt an der Kreu­zung Rat­chapra­song und ist damit nur wenige Geh­mi­nuten von der Gay­sorn Vil­lage Mall und den beiden Linien des Sky­train ent­fernt. Ent­worfen vom preis­ge­krönten Archi­tekten André Fu und seinem Design­studio AFSO, ver­bindet der Wol­ken­kratzer moderne Archi­tektur mit tra­di­tio­nellem thai­län­di­schem Kunst­hand­werk.

Wal­dorf Astoria Bangkok (c) Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts

Das High­light des Wal­dorf Astoria Bangkok ist sein 730 Qua­drat­meter großer „Magnolia Ball­room“ mit einer geschwun­genen Treppe und einer acht Meter hohen Decke, der bis zu 700 Gästen Platz bietet. Die 171 Zimmer und Suiten erstrahlen in ele­gantem Thai-Flair und ver­fügen über Bäder mit einer Mar­mor­ba­de­wanne. Einen Rück­zugsort bildet das Wal­dorf Astoria Spa mit Well­ness­be­hand­lungen, Out­door Pool und Fit­ness­studio.

Wal­dorf Astoria Bangkok (c) Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts
Wal­dorf Astoria Bangkok (c) Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts

Drei Kon­zep­t­re­stau­rants, eine Lounge und zwei Bars sollen eine eigene Desti­na­tion für die Fein­schme­cker bilden. So wird das Signa­ture-Restau­rant „Front Room“ von Chef­kö­chin Fae Rung­t­hiwa Chum­mong­khon geführt, die nach jah­re­langen Erfah­rungen in euro­päi­schen Sterne-Restau­rants moderne skan­di­na­vi­sche Küche mit thai­län­di­schen Geschmacks­noten ver­eint. Fran­zö­si­sche Köst­lich­keiten ser­viert „The Bras­serie“ und in der Lounge „Peacock Alley“ werden After­noon Tea, leichte Snacks und haus­ge­machtes Gebäck gereicht.

Wal­dorf Astoria Bangkok (c) Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts
Wal­dorf Astoria Bangkok (c) Wal­dorf Astoria Hotels & Resorts

Zwi­schen der 55. und 57. Etage befinden sich ein wei­teres Restau­rant und zwei Bars mit einem beein­dru­ckenden Blick über die Stadt: Das im Look des Art Deco gehal­tene „Bull & Bear“ kre­denzt fri­schen Fisch und bestes Fleisch vom Grill. Im Outfit einer New Yorker Bar wartet das gla­mou­röse „The Loft“ mit einer Geträn­ke­karte auf, die vom „Wal­dorf Astoria Bar Book“ aus dem Jahr 1935 inspi­riert ist, und in „The Cham­pagne Bar“ im 57. Stock­werk genießen anspruchs­volle Gäste eine erle­sene Aus­wahl an Cham­pa­gner und Cock­tails in exklu­siver Atmo­sphäre.

Das Wal­dorf Astoria Bangkok nimmt an Hilton Honors – dem Bonus­pro­gramm für Hil­tons 14 Hotel­marken – teil. Mit­glieder erhalten bei einer Direkt­bu­chung exklu­sive Rabatte oder kos­ten­freies WLAN. Mehr Infos gibt´s auf www.waldorfbangkok.waldorfastoria.com.