EUROPAKroatienKvarner

Kvarner Bucht: Insider-Tipps für den Urlaub auf vier Pforten

Dass der beste Freund des Men­schen auch im Ur­laub da­bei sein muss, ist klar. In der Kvar­ner Bucht ist das auch mög­lich, denn hier fin­den sich mehr als ge­nug Strände, Buch­ten, Wan­der­wege, Cam­ping­plätze und Ho­tels für Fe­rien mit dem ge­lieb­ten Vier­bei­ner.

ZUM THEMA:

Kroa­tien: Neuer Lu­xus­strand für Hunde in Crik­ve­nica
Kroa­tien: Der schönste Strand Eu­ro­pas liegt auf Vis
Kroa­tien: Fa­mi­li­en­fe­rien mit Sand­strand in Crik­ve­nica
Kroa­tien: Mit dem Ka­jak zu den Ge­heim­nis­sen der Adria

Die Flagge macht es hoch­of­fi­zi­ell: Wo über dem Strand ein Wim­pel in Gelb, Blau, Rot und Grün mit ei­nem Hun­de­kno­chen-Logo weht, dür­fen die Vier­bei­ner un­be­schwert im Meer plant­schen. Ein gu­tes Dut­zend die­ser Strände ist über die Küste und die In­seln ver­teilt.

„Mon­tys Dog Be­ach Bar“ (c) Crik­ve­nica Tou­rist Of­fice

Oft fin­det man die Fah­nen auch bei hun­de­freund­li­chen Cam­ping­plät­zen der Re­gion, die manch­mal so­gar mit ei­ge­nen Hun­de­du­schen aus­ge­stat­tet sind. Auch auf so ge­nann­ten „wil­den“, eher ab­ge­le­ge­nen Strän­den kann man ganz­jäh­rig mit dem Hund un­be­schwert ba­den ge­hen – ins­be­son­dere in der Ne­ben­sai­son.

Der be­rühm­teste Hun­de­strand in der Kvar­ner Bucht ist ver­mut­lich in Crik­ve­nica zu fin­den: „Monty‚s Dog Be­ach & Bar“ hatte bei sei­ner Er­öff­nung im letz­ten Som­mer in­ter­na­tio­nal für Schlag­zei­len ge­sorgt, was nicht zu­letzt ei­nem Be­richt auf travel4news zu ver­dan­ken war, der in­ner­halb we­ni­ger Tage mehr als 36.000 Mal auf­ge­ru­fen wurde.

„Mon­tys Dog Be­ach Bar“ (c) Crik­ve­nica Tou­rist Of­fice

In ei­nem klei­nen Ha­fen in Pod­vor­ska fin­det man näm­lich die wohl beste Hun­de­bar an der Adria­küste, an der nicht nur Drinks für Herr­chen und Frau­chen ser­viert wer­den, son­dern auch für de­ren Vier­bei­ner. So­gar ein ei­ge­nes Hunde-Bier und Kräu­ter­tees ste­hen auf der Ge­trän­ke­karte. Aus­ge­stat­tet mit spe­zi­el­len Du­schen und Lie­gen, ist der Strand si­cher­lich der „Place-to-be” der Hun­de­welt. Zu­dem füh­ren die Ei­gen­tü­mer ein ei­ge­nes Hun­de­ho­tel nahe Crik­ve­nica.

Noch nicht so be­kannt, aber auch ei­nen Tipp wert ist der Hun­de­strand Re­da­gara auf der In­sel Krk, der mit dem Auto und zu Fuß er­reich­bar ist. Der von Bäu­men um­ge­bene und mit Du­schen aus­ge­stat­tete Strand ist zwar aus Kie­sel, der Mee­res­grund aber aus Sand. Zu fin­den ist die ru­hige und fried­li­che Bucht zwi­schen dem Ho­tel Val­a­mar Ko­ralj und dem Camp Krk – etwa zwei Ki­lo­me­ter vom Zen­trum der Stadt Krk ent­fernt.

„Mon­tys Dog Be­ach Bar“ (c) Crik­ve­nica Tou­rist Of­fice

Aber es muss na­tür­lich nicht im­mer Strand sein. Auf Cres bie­ten sich Wan­de­run­gen auf den al­ten Schaf­hü­ter­pfa­den oder Streif­züge ent­lang der wild zer­klüf­te­ten Süd­küste zu den hun­de­freund­li­chen Buch­ten bei Punta Kriza an. Auf der In­sel Krk ste­hen rund um das Städt­chen Baška eben­falls zahl­rei­che Spa­zier- und Wan­der­mög­lich­kei­ten für Hund und Herr­chen be­reit – etwa zum Leucht­turm.

Viel Be­we­gung und Spaß war­ten auch auf der In­sel Rab – vor al­lem in den wei­ten Ei­chen- und Pi­ni­en­wäl­dern rund um Barbat. Wer eine kleine Ab­küh­lung braucht, ist wie­derum im Hin­ter­land der Küste, im Gor­ski Ko­tar, bes­tens auf­ge­ho­ben – ob es nun beim Pil­ze­su­chen ist, beim Wan­dern oder beim Was­ser­spaß in See und Was­ser­fall.

„Mon­tys Dog Be­ach Bar“ (c) Crik­ve­nica Tou­rist Of­fice

Ne­ben dem be­kann­ten Qua­li­täts­sie­gel „Kvar­ner Fa­mily“, das seit Jah­ren für au­then­ti­sche Gast­freund­schaft in der Re­gion steht, ar­bei­tet der Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner der­zeit an ei­ner zu­sätz­li­chen Aus­zeich­nung – dem Sie­gel „Kvar­ner Fa­mily Pet Friendly“. Da­mit soll auf den ers­ten Blick klar sein, wo die vier­bei­ni­gen Fa­mi­li­en­mit­glie­der so herz­lich will­kom­men sind wie die Zwei­bei­ner.

Wer die­ses Sie­gel als Ver­mie­ter oder Ho­te­lier an seine Türe hef­tet, ver­pflich­tet sich, keine Un­ge­zie­fer­gifte oder Rei­ni­gungs­mit­tel zu ver­wen­den, die für die Haus­tiere schäd­lich sein könn­ten, und kann Aus­kunft ge­ben über Hun­de­strände, hun­de­freund­li­che Re­stau­rants und Ge­schäfte in der Um­ge­bung so­wie über den nächst­ge­le­ge­nen Tier­arzt. Alle In­fos zur tier­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung sind un­ter www.veterinarstvo.hr zu fin­den, alle In­fos zur Re­gion beim Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner auf www.kvarner.hr.

Hun­de­strände in der Kvar­ner Bucht (Aus­wahl):

- Opa­tija: Strand Punta Kolova (zwi­schen Opa­tija und Icici)
– Lo­v­ran: Küs­ten­ab­schnitt ent­lang der Pro­me­nade nach Ika
– Ri­jeka: Kan­trida /​ Braj­dica
– Crik­ve­nica: Monty‚s Dog Be­ach & Bar am Strand Pod­vor­ska
– Cres: Camp Ko­va­cine
– Cres: ACI Ma­rina Cres
– Cres: Ort­schaft Gavza
– Lošinj: ver­schie­dene Ab­schnitte des Stran­des zwi­schen Veli Zal und Lan­terna
– Krk: Strand Mala Krasa in Pu­nat (500 Me­ter vom Strand Punta De­bilj)
– Krk: Strand Re­da­gara in der Nähe des Ho­tels Val­a­mar Ko­ralj
– Krk: Strand Vela in Baška
– Krk: Strand Ki­jac in Njivice
– Krk: in der Nähe des Ho­tels Co­ral
– Krk: Tauch­cen­ter „Nep­tun“
– Krk: Kap Silo

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"