Meiers Welt­reisen bietet in diesem Sommer erst­mals eine VIA Rail-Zug­reise an, mit der sich die vier Metro­polen im Osten von Kanada bequem auf Schienen erkunden lassen – Hotel­über­nach­tungen inklu­sive.

Die neue zehn­tä­gige Rund­reise „Capital Expe­ri­ence” ver­bindet Toronto, Ottawa, Québec und Mon­tréal mit­ein­ander. Die Gäste reisen dabei aus­schließ­lich mit dem Zug und lassen die Land­schaft ent­spannt am Pan­ora­ma­fenster des VIA Rail-Zuges „The Cor­ridor“ an sich vor­bei­ziehen. Die Sitz­plätze für sämt­liche Teil­stre­cken und alle Hotel­über­nach­tungen sind vorab reser­viert.

Quebec (c) pixabay

Die Metro­polen und ihre Sehens­wür­dig­keiten ent­de­cken die Gäste auf Stadt­rund­fahrten, die bei dieser Reise ebenso inklu­diert sind wie die Fahrt auf die Spitze des CN Tower in Toronto. Von hier genießt man einen atem­be­rau­benden Blick auf die ganze Stadt und den Lake Ontario.

Ein span­nendes Erlebnis erwartet die Rei­senden wäh­rend ihres Tages­aus­fluges zum wohl berühm­testen Natur­schau­spiel Nord­ame­rikas – den Nia­ga­ra­fällen. Ein Boot bringt sie so nah wie mög­lich an die her­ab­stür­zenden Was­ser­massen heran. Ent­spannter geht es beim anschlie­ßenden Bummel durch das char­mante Städt­chen Nia­gara-on-the-Lake zu.

In Ottawa, Québec und Mon­tréal sind jeweils zwei und in Toronto drei Über­nach­tungen ein­ge­plant. Meiers Welt­reisen bietet diese Reise wahl­weise mit Hotels der Mit­tel­klasse oder als Pre­mi­um­tour mit First Class-Häu­sern an.

Preis­bei­spiel:

„Capital Expe­ri­ence“: 10 Tage Zug­reise ab/​bis Toronto, 9 Nächte in Hotels der Mit­tel­klasse, Fahrten im VIA Rail-Zug „The Cor­ridor“ mit reser­vierten Sitz­plätzen, Ver­pfle­gung, Stadt­rund­fahrten und Besich­ti­gungen laut Pro­gramm, pro Person ab 1.419 Euro