Mit dem „West Cliffs Golf Links“ hat im Juni der vierte Golf­platz der Region Centro de Portugal eröffnet. Die neue Anlage ist aber nicht „noch ein Platz mehr“, sondern ein anspruchs­volles Resort, das selbst Experten zu begeis­tern vermag.

Fünf verschie­dene 18-Loch-Runden mit einer Länge zwischen 4.533 und 6.382 Metern warten am „West Cliffs Golf Links“ auf die Gäste. Das Design der neuen Par-72-Anlage stammt dabei von der ange­se­henen Golf-Archi­tektin Cynthia Dye, deren Familie seit den 1920er-Jahren welt­weit bereits 350 Plätze entwarf.

(c) West Cliffs Golf Links /​ Centro de Portugal

Cynthia Dye war sofort von der urwüch­sigen Schön­heit der Natur, aber auch vom offenen Meer begeis­tert. Bei der Planung der Anlage direkt an der Küste studierte sie lange die im Laufe der Jahr­hun­derte von Wind und Gezeiten geformte Land­schaft.

Ihr Ziel war es, die Dünen­land­schaft so wenig wie nur möglich zu verän­dern und ihr fragiles ökolo­gi­sches Gleich­ge­wicht zu erhalten. Zugleich musste das zum Gelände gehö­rende und unter Natur­schutz stehende Lagunen-Biotop bewahrt werden. Das Resultat über­zeugt rundum und bietet neben einem reiz­vollen Golf­erlebnis von fast jeder Stelle einen Blick auf den wilden Atlantik und die vorge­la­gerten Berlengas-Inseln.

„West Cliffs Golf Links“ liegt etwa eine Auto­stunde nörd­lich von Lissabon und jeweils etwa 15 Kilo­meter von den Städte Óbidos und Peniche entfernt. Die Anlage, zu der auch ein Club­haus mit Spa, Fitness­be­reich und Pro Shop sowie eine Golf Academy gehören, wird vom nahe gele­genen Praia D‘El Rey Resort geführt.

Die Gäste dieses Fünf-Sterne-Resorts wohnen in Beach­front-Bunga­lows nur gut 100 Meter vom Meer entfernt. Zudem stehen ein Fünf-Sterne-Hotel von Marriott mit 177 Zimmern und ein Feri­en­dorf mit Town­houses, Apart­ments und mehreren Restau­rants zur Verfü­gung. Alle Infor­ma­tionen gibt es auf www.westcliffs.com.

(c) West Cliffs Golf Links /​ Centro de Portugal
(c) West Cliffs Golf Links /​ Centro de Portugal

.