EUROPAKroatienKvarner

Design in Kroatien: Fünf besondere Boutiquehotels im Kvarner

Die Re­gion Kvar­ner punk­tet nicht nur mit ki­lo­me­ter­lan­gen Ri­vie­ras, ver­träum­ten Buch­ten und der In­sel­welt von Rab, Krk, Cres und Lo­sinj, son­dern zu­neh­mend auch mit neuen Ho­tels, die in­no­va­tive Maß­stäbe in Ar­chi­tek­tur und In­te­ri­eur set­zen.

Designhotel Navis /​ Opatija

De­sign­ho­tel Na­vis (c) Si­nisa Gu­lic
De­sign­ho­tel Na­vis (c) Si­nisa Gu­lic
De­sign­ho­tel Na­vis (c) Si­nisa Gu­lic

Ein­zig­ar­tig ist al­leine schon der Platz: Das von Star­ar­chi­tekt Idis Tu­rato kon­zi­pierte Ho­tel Na­vis klebt wie ein fu­tu­ris­ti­sches Schwal­ben­nest spek­ta­ku­lär an ei­nem Küs­ten­strei­fen di­rekt über der Ri­viera von Opa­tija. Wahr­lich gro­ßes Kino bie­tet die Aus­sicht, die sich in den wie Wa­ben in­ein­an­der ver­schach­tel­ten Zim­mern und Sui­ten – alle aus­nahms­los mit Bal­kon und raum­ho­hen Glas­fron­ten – di­rekt vom Bett aus er­öff­net.

Der kleine Spa-Be­reich des Fünf-Sterne-Hau­ses ist mit ei­nem In­door- und Out­door-Pool ver­bun­den, gas­tro­no­mi­sches Aus­hän­ge­schild ist das vom „Gault Mil­lau“ mit ei­ner Haube aus­ge­zeich­nete Re­stau­rant, das di­rekt über der Adria zu schwe­ben scheint. Eine Klasse für sich: das fan­tas­ti­sche Früh­stück mit ei­ge­ner Spe­zia­li­tä­ten­karte. Im Jahr 2016 wurde das Ho­tel Na­vis üb­ri­gens von der Zeit­schrift GEO SAISON als ei­nes der „10 bes­ten Ho­tels am Meer“ aus­ge­zeich­net. www.hotel-navis.hr

Über­nach­tung pro Per­son im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück im Juli und Au­gust ab 150 Euro, im Sep­tem­ber ab 125 Euro und im Ok­to­ber ab 90 Euro

Vinotel Gospoja /​ Vrbnik – Insel Krk

(c) Vi­no­tel Go­spoja /​ Krk
(c) Vi­no­tel Go­spoja /​ Krk
(c) Vi­no­tel Go­spoja /​ Krk

Ei­gent­lich ist Krk in ers­ter Li­nie als Ba­de­pa­ra­dies ein Be­griff. Die Adria-In­sel ver­fügt aber auch über ein klei­nes Wein­bau­ge­biet, wo der tra­di­tio­nelle Žlahtina-Weiß­wein ge­kel­tert wird. Franjo und Ka­ta­rina Tol­ja­nić, die auf 6 Hektar die bes­ten Weine die­ser au­to­chtho­nen Reb­sorte pro­du­zie­ren, ha­ben am Rande des his­to­ri­schen Wein­bau­or­tes Vrb­nik das erste Vi­no­tel Kroa­ti­ens er­öff­net.

Ebenso wie der ge­samte Ort mit sei­nen ver­win­kel­ten Gas­sen thront auch das neue Vi­no­tel Go­spoja auf ei­nem Fels­mas­siv hoch über dem Meer. An­sons­ten dreht sich hier al­les um den Wein: Ar­chi­tek­tur, Re­stau­rant, Spa-Be­reich und nicht zu­letzt die 21 Zim­mer und zwei Sui­ten – durch­wegs mit ei­nem fan­tas­ti­schen Pan­orama und nur we­nige Schritte von der nächs­ten Ba­de­bucht ent­fernt. www.gospoja.hr

Über­nach­tung pro Per­son im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück im Juli und Au­gust ab 150 Euro, im Sep­tem­ber ab 125 Euro und im Ok­to­ber ab 90 Euro

Relais & Chateaux Hotel-Restaurant Bevanda /​ Opatija

Bou­ti­que­ho­tel Be­vanda /​ Opa­tija (c) Be­vanda
Bou­ti­que­ho­tel Be­vanda /​ Opa­tija (c) Be­vanda
Bou­ti­que­ho­tel Be­vanda /​ Opa­tija (c) Be­vanda

Am Lido von Opa­tija er­füllt die­ses Fünf-Sterne-Ho­tel mit nur zwei Sui­ten, sie­ben Su­pe­rior-Zim­mern und ei­nem Ein­zel­zim­mer An­sprü­che auf höchs­tem Ni­veau. Man wohnt in sehr ed­lem Am­bi­ente fast wie auf ei­nem Schiff di­rekt über dem Was­ser – und ent­spre­chend traum­haft ist der Blick.

Große Glas­fron­ten mit Zu­gang zur Ter­rasse, von de­nen ei­nige so­gar über ei­nen Ja­cuzzi ver­fü­gen, schaf­fen in Schlaf- und Ba­de­zim­mer ein herr­li­ches ma­ri­ti­mes Wohn­ge­fühl. Zum Re­lais & Châ­teaux Ho­tel Be­vanda ge­hö­ren auch ein erst kürz­lich in den eli­tä­ren Kreis der eu­ro­päi­schen „Jeu­nes Re­stau­ra­teurs“ auf­ge­nom­me­nes Re­stau­rant mit erst­klas­si­ger Wein- und Cham­pa­gner­aus­wahl, eine chil­lige Bar so­wie ein ex­klu­si­ver Strand­be­reich mit Pool am Meer. www.bevanda.hr

Über­nach­tung pro Per­son im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück im Juli und Au­gust ab 350 Euro, im Juni, Sep­tem­ber und Ok­to­ber ab 250 Euro

Boutiquehotel Alhambra /​ Insel Losinj

Bou­ti­que­ho­tel Al­ham­bra (c) Lo­sinj-Ho­tels
Bou­ti­que­ho­tel Al­ham­bra (c) Lo­sinj-Ho­tels
Bou­ti­que­ho­tel Al­ham­bra (c) Lo­sinj-Ho­tels

Be­reits 1912 – zu Zei­ten der ös­ter­rei­chi­schen Mon­ar­chie – galt das Ho­tel Al­ham­bra mit sei­ner ro­man­ti­schen Türm­chen-Ar­chi­tek­tur als ein In­be­griff der In­sel­t­räume der Wie­ner Ge­sell­schaft. Nun wurde das Ar­chi­tek­tur­ju­wel ein­drucks­voll wach­ge­küsst: Ein spek­ta­ku­lä­rer De­sign­trakt der kroa­ti­schen Ar­chi­tek­tin Amira Cau­se­vic ver­bin­det das sehr be­hut­sam re­stau­rierte his­to­ri­sche Ho­tel und eine k.u.k.-Villa zum neuen Life­style-Bou­ti­que­ho­tel der Ex­tra­klasse an ei­ner der schöns­ten Buch­ten der In­sel Lo­sinj.

Um die Ex­klu­si­vi­tät zu wah­ren, ver­fügt das Al­ham­bra le­dig­lich über 51 Zim­mer und Sui­ten, zu­gleich aber über ei­nen Re­lax- und Be­au­ty­bereich, ein Hal­len­bad, ei­nen ex­klu­si­ven Strand nur für die Haus­gäste so­wie das öf­fent­lich zu­gäng­li­che Gour­met­re­stau­rant „Al­fred Kel­ler“, des­sen Kü­chen­chef Mel­kior Ba­sic schon in der ers­ten Sai­son vom „Gault Mil­lau“ als neuer Shoo­ting-Star mit zwei Hau­ben be­dacht wurde. www.losinj-hotels.com/de/restaurants

Über­nach­tung pro Per­son im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück im Juli und Au­gust ab 520 Euro, im Sep­tem­ber ab 440 Euro und ab 24. Sep­tem­ber ab 300 Euro

Boutiquehotel-Restaurant Kukuriku /​ Kastav bei Rijeka

Ho­tel Ku­ku­riku (c) Petr Blaha
Ho­tel Ku­ku­riku (c) Petr Blaha
Ho­tel Ku­ku­riku (c) Petr Blaha

Im hoch über der Opa­tija-Ri­viera thro­nen­den Städt­chen Kas­tav ver­birgt sich das höchst un­ge­wöhn­li­che Bou­tique-Ho­tel Ku­ku­riku. Die his­to­ri­sche Fas­sade er­in­nert noch an seine Ver­gan­gen­heit als Schule in der k.u.k.-Monarchie und Teil ei­nes Frau­en­klos­ters. Da­hin­ter ver­mit­teln aber in­di­vi­du­ell ge­stal­tete Zim­mer und Sui­ten lu­xu­riöse Wohn­qua­li­tät.

Je­der Raum ist in Farb­wahl, Mö­blie­rung und Licht­de­sign in­di­vi­du­ell aus­ge­stat­tet. Pa­tron Nenad Ku­ku­rin ist zu­dem ein be­gna­de­ter Koch und Wein­ken­ner, der mit sei­ner Slow-Food-Phi­lo­so­phie zu den schil­lernds­ten Per­sön­lich­kei­ten der kroa­ti­schen Gour­met­szene zählt. www.kukuriku.hr

Über­nach­tung pro Per­son im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück im Juli und Au­gust ab 150 Euro, im Sep­tem­ber ab 130 Euro und ab 1. Ok­to­ber ab 90 Euro

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"