More

    Simbabwe: Neue Luxus-Lodge am Ufer des Sambesi

    Wenn es in der andBey­ond Ma­tetsi Ri­ver Lodge an die Tür der Suite klopft, muss es nicht zwangs­läu­fig ei­ner der auf­merk­sa­men But­ler sein. Viel­leicht er­laubt sich auch ei­nes der ver­spiel­ten Äff­chen, die rund um die Lodge le­ben, ei­nen Spaß mit den Gäs­ten…

    Die neu­este Lodge von andBey­ond be­fin­det sich je­den­falls in­mit­ten der Na­tur auf rund 50.000 Hektar Land, das 27 Ki­lo­me­ter Ufer­ver­lauf ein­schließt – und hier gibt es na­tür­lich auch reich­lich tie­ri­sche Be­woh­ner.

    andBeyond Matetsi River Lodge / Simbabwe (c) andBeyond
    andBey­ond Ma­tetsi Ri­ver Lodge /​​ Sim­babwe (c) andBey­ond

    Die neue De­si­gn­oase von andBey­ond be­steht aus zwei Camps mit je­weils neun Sui­ten. Zu­dem steht mit dem Ma­tetsi Ri­ver House eine Villa mit vier Schlaf­zim­mern für grö­ßere Grup­pen zur Ver­fü­gung. Werke lo­ka­ler Künst­ler schmü­cken die Sui­ten, de­ren De­sign vom Fisch­fang und dem reich­hal­ti­gen Kup­­fer-Vor­­­kom­­men der Ge­gend in­spi­riert wur­den. Bei­des hat die Kul­tur am Sam­besi nach­hal­tig ge­prägt.

    Die gro­ßen Ba­de­zim­mer mit Out­door-Du­­schen la­den zum Wohl­füh­len ein, ein weit­läu­fi­ger Au­ßen­be­reich mit Sitz­ge­le­gen­hei­ten und Day­beds und nicht zu­letzt die kleine Bar in je­der Suite sor­gen für ent­spannte Stun­den. Jede Suite ver­fügt auch über ei­nen ei­ge­nen Pool mit Blick auf den Sam­besi. Bei ei­nem er­fri­schen­den Bad las­sen sich so nicht nur Af­fen, son­dern auch Busch­bö­cke, Fluss­pferde und bis­wei­len so­gar Ele­fan­ten be­ob­ach­ten, die ent­lang des Fluss­ufers ih­rer Wege ge­hen.

    andBeyond Matetsi River Lodge / Simbabwe (c) andBeyond
    andBey­ond Ma­tetsi Ri­ver Lodge /​​ Sim­babwe (c) andBey­ond

    Im Ge­mein­schafts­be­reich be­fin­det sich ne­ben der Bar auch ein Re­stau­rant, in dem die Gäste im Schat­ten der Bäume mit Blick auf den Sam­besi die Köst­lich­kei­ten des süd­afri­ka­ni­schen Chef­kochs Nico Meyer ge­nie­ßen. Statt mu­si­ka­li­scher Un­ter­ma­lung un­ter­hält hier der Busch die Gäste. So zir­pen Zi­ka­den in den Bäu­men und Frö­sche un­ken am Fluss.

    Bei den mor­gend­li­chen und abend­li­chen Game Dri­ves zei­gen die ge­schul­ten Gui­des ih­ren Gäs­ten nicht nur Her­den von Büf­feln, Gi­raf­fen und Ele­fan­ten – auch Lö­wen, Fluss­pferde, Hyä­nen, Ad­ler, Ze­bras und War­zen­schweine sind im Ma­tetsi Game Re­serve be­hei­ma­tet. Weil die Lodge auf pri­va­tem Ge­biet liegt, sind so­gar nächt­li­che Game Dri­ves mög­lich, bei de­nen nacht­ak­tive Busch­be­woh­ner auf­ge­spürt wer­den.

    andBeyond Matetsi River Lodge / Simbabwe (c) andBeyond
    andBey­ond Ma­tetsi Ri­ver Lodge /​​ Sim­babwe (c) andBey­ond

    Die Lodge ist nur 40 Ki­lo­me­ter von den Vic­to­ria­fäl­len ent­fernt. Al­len Gäs­ten, die min­des­tens zwei Nächte blei­ben, wird eine kos­ten­freie Ex­kur­sion an­ge­bo­ten, auf der sie die fas­zi­nie­ren­den Was­ser­fälle mit ei­nem Guide ent­de­cken. Ge­krönt wird der Aus­flug von ei­nem High Tea auf der Ter­rasse des his­to­ri­schen Vic­to­ria Falls Ho­tel samt Blick auf die be­rühmte Ei­sen­bahn­brü­cke zwi­schen Sim­babwe und Sam­bia.

    Der Ver­an­stal­ter andBey­ond bie­tet in­di­vi­du­elle Rei­sen und lu­xu­riöse Sa­fa­ris in Afrika, Asien und La­tein­ame­rika an. Ob Süd­afrika, Bots­wana, Na­mi­bia, Sim­babwe, Tan­sa­nia, Mo­sam­bik, Ke­nia, Chile, Ar­gen­ti­nien, In­dien oder Sri Lanka: andBey­ond steht über­all für nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus auf höchs­tem Ni­veau. Zum Port­fo­lio in Mo­sam­bik zählt zum Bei­spiel Ben­guerra Is­land, wo vor kur­zem die gleich­na­mige Lodge nach ei­ner Re­no­vie­rung wie­der­eröff­net wurde.

    LETZTE ARTIKEL

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    SCHON GELESEN?

    Städtereisen: Sieben unbekannte Signature Drinks in Europa

    weekend.com hat sich des­halb auf die Su­che nach be­lieb­ten Si­gna­ture Drinks in den Städ­ten Eu­ro­pas ge­macht und sie­ben ge­fun­den, die bis­her noch kaum je­mand kennt. Zu­hause nach­mi­xen er­wünscht!

    Willkommen in der Zukunft: Hotel-Roboter im Einsatz

    Sie fin­den den Ge­dan­ken an ein Ho­tel, das nur von Ro­bo­tern ge­führt wird, gru­se­lig? In Ja­pan gibt es das be­reits. Tra­vel­cir­cus hat die sie­ben span­nends­ten Ro­bo­ter-Pro­jekte der Welt aus­fin­dig ge­macht.

    Das sind die schönsten Badezimmer auf den Malediven

    Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ba­de­zim­mern gibt es viele. Auf den Ma­le­di­ven ist die Aus­wahl aber zwei­fel­los am größ­ten. Se­hen Sie selbst: Das sind un­sere 17 Fa­vo­ri­ten un­ter den schöns­ten Bä­dern im In­di­schen Ozean.

    Der Weg ist das Ziel: Die zehn schönsten Roadtrips in Europa

    Ein Road­trip ist mehr als eine Au­to­reise auf spek­ta­ku­lä­ren Stra­ßen. Er ist ein Le­bens­ge­fühl – ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Sunny Cars stellt zehn groß­ar­tige Road­trips in Eu­ropa vor.

    Kultur & Natur: Das sind die neuen UNESCO-Welterbestätten

    Die UNESCO hat 19 Orte in ihre Liste des Welt­kul­tur- und ‑na­tur­er­bes auf­ge­nom­men. Nicht alle muss man ken­nen, aber ei­nige schon. Wir stel­len die zehn in­ter­es­san­tes­ten Orte kurz vor.

    Eine ist nie genug: Die sechs schönsten Ziele fürs Inselhüpfen

    Wer sich im Ur­laub nicht auf eine Traum­in­sel be­schrän­ken möchte oder sich nicht für eine ent­schei­den kann, kom­bi­niert ein­fach die schöns­ten auf ei­ner Reise. Per Boot oder Flug­zeug geht es schnell von ei­nem Ei­land zum nächs­ten.