Australien: Besondere Urlaubsideen der Best of Travel Group


Die Best of Tra­vel Group (BoTG) hat ih­ren neuen Ka­ta­log für Aus­tra­lien in der Sai­son 2023/​24 vor­ge­stellt. Auf 268 Sei­ten prä­sen­tiert die Rei­se­ver­an­stal­ter-Ko­ope­ra­tion neue Rund­rei­sen und Miet­wa­gen­rou­ten, aber auch ge­führte Ta­ges- und Mehr­ta­ges­rei­sen. Au­ßer­dem wurde das An­ge­bot an Un­ter­künf­ten deut­lich aus­ge­baut.

Neue Mietwagenreise auf Tasmanien

Lake St. Clair /​ Tas­ma­nien (c) Best Of Tra­vel Group

Tas­ma­nien ist ein Pa­ra­dies für Na­tur­freunde. Kaum eine In­sel hat eine so ab­wechs­lungs­rei­che Land­schaft zu bie­ten. Die fas­zi­nie­rende Berg­welt und die Re­gen­wäl­der la­den zum Wan­dern und Klet­tern ein. Ent­span­nung bie­ten die wei­ßen Traum­strände – al­len voran im Frey­ci­net Na­tio­nal­park an der Ost­küste. Be­kannt ist er ne­ben den schrof­fen Gra­nit­for­ma­tio­nen vor al­lem durch die Wi­n­eglass Bay.

Die BoTG-Gäste er­le­ben auf ei­ner neuen Tas­ma­nien-Miet­wa­gen­reise nicht nur diese Re­gion, son­dern auch den Cradle Moun­tain Na­tio­nal­park und Mt. Field Na­tio­nal­park. Wei­tere Hö­he­punkte sind ein Be­such der ehe­ma­li­gen Sträf­lings­ko­lo­nie Port Ar­thur und ei­ner Schutz­sta­tion für den be­droh­ten Tas­ma­ni­schen Teu­fel, wo man bei Däm­me­rung eine Füt­te­rung der Jung­tiere be­ob­ach­ten kann.

11 Tage Miet­wa­gen­rund­reise „Na­tür­lich Tas­ma­nien“ ab und bis Ho­bart: ab 1.919 Euro pro Per­son in­klu­sive Über­nach­tun­gen und Ver­pfle­gung laut Pro­gramm, AVIS-Miet­wa­gen der ge­buch­ten Ka­te­go­rie mit un­be­grenz­ten Frei­ki­lo­me­tern, Fahr­zeug­ver­si­che­rung ohne Selbst­be­tei­li­gung und Na­tio­nal­park­ge­büh­ren.

Im Mietwagen durch den Süden von Queensland

Lady El­liot Is­land Re­sort /​ Queens­land (c) Best Of Tra­vel Group

Auf ei­ner neuen zwei­wö­chi­gen Miet­wa­gen­reise durch das süd­li­che Queens­land er­le­ben die Ur­lau­ber zwei der be­deu­tends­ten In­seln Aus­tra­li­ens. Fraser Is­land – die größte Sand­in­sel der Welt – er­fah­ren sie da­bei mit ei­nem All­rad-Fahr­zeug. Auf Lady El­liot Is­land – der süd­lichs­ten In­sel am Great Bar­rier Reef – ent­de­cken sie die far­ben­frohe Un­ter­was­ser­welt des welt­größ­ten Ko­ral­len­riffs.

Zu­rück am Fest­land geht es ab­seits der Tou­ris­ten­pfade in den be­ein­dru­cken­den Ca­nia Gorge Na­tio­nal­park und in die Ca­pri­corn Ca­ves. Wun­der­schöne Strände fin­det man un­ter an­de­rem in Town of Se­ven­teen Se­venty so­wie ent­lang der be­lieb­ten Suns­hine Co­ast. Ein be­lieb­tes Fo­to­mo­tiv ist die be­ein­dru­ckende Ku­lisse der Glass House Moun­ta­ins.

14 Tage Miet­wa­gen­rund­reise „Küste und Hin­ter­land im Sü­den Queens­lands“ ab und bis Bris­bane: ab 2.665 Euro pro Per­son in­klu­sive Über­nach­tun­gen und Ver­pfle­gung laut Pro­gramm, AVIS-Miet­wa­gen der ge­buch­ten Ka­te­go­rie mit un­be­grenz­ten Frei­ki­lo­me­tern und Fahr­zeug­ver­si­che­rung ohne Selbst­be­tei­li­gung, 4WD auf Fraser Is­land in­klu­sive 280 Frei­ki­lo­me­ter und Fahr­zeug­ver­si­che­rung mit Selbst­be­tei­li­gung, Trans­fers Fraser Is­land und Lady El­liot Is­land

Westaustralien: Kreuzfahrt durch die Kimberleys

Kim­ber­leys Kreuz­fahrt /​ West­aus­tra­lien (c) Best Of Tra­vel Group

Die süd­li­che Kim­ber­ley-Re­gion kön­nen BoTG-Gäste nun auch vom Was­ser aus ent­de­cken. Un­ter­wegs sind die Aben­teu­rer mit der Kim­ber­ley Quest II – ei­nem 25 Me­ter lan­gen Schiff, das ma­xi­mal 18 Pas­sa­gie­ren Platz bie­tet. Da­bei er­kun­den sie Fjorde und er­le­ben mit Schluch­ten und Was­ser­fäl­len jede Menge atem­be­rau­bende Land­schaf­ten ab­seits der üb­li­chen Tou­ris­ten­pfade.

Je­den Tag ste­hen Land­aus­flüge mit ei­nem lu­xu­riö­sen Schnell­boot auf dem Pro­gramm – un­ter an­de­rem zum rund 300 Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßen Mont­go­mery Riff. Ein Aus­flug führt auch zu den ge­zei­ten­ab­hän­gi­gen Ho­ri­zon­tal Falls. In der Tal­bot Bay lässt die starke Strö­mung das Was­ser durch die en­gen Klip­pen schie­ßen. Das Na­tur­spek­ta­kel wie­der­holt sich je­des Mal bei der Ge­zei­ten­wende.

4 Tage Er­leb­nis­kreuz­fahrt „Im­pres­sio­nen der Kim­ber­ley Küste“ ab und bis Broome: ab 3.024 Euro pro Per­son in­klu­sive Kreuz­fahrt mit Eng­lisch spre­chen­der Rei­se­lei­tung, Trans­fers, Über­nach­tun­gen je nach Ka­te­go­rie, Voll­pen­sion in­klu­sive Tee und Kaf­fee und nicht al­ko­ho­li­schen Ge­trän­ken

East Arnhem Land: Wohnen bei einer indigenen Familie

East Arn­hem Land /​ Nor­t­hern Ter­ri­tory (c) Tou­rism NT /​ Shaana McN­aught

Ab­seits der Tou­ris­ten­pfade liegt im Nor­t­hern Ter­ri­tory das East Arn­hem Land. Es ist das Zu­hause der in­di­ge­nen Be­völ­ke­rung der Yolngu. Auf ei­ner neuen fünf­tä­gi­gen Klein­grup­pen­reise tau­chen BoTG-Gäste in eine un­be­rührte Land­schaft ein und le­ben da­bei in­mit­ten ei­ner klei­nen Yolngu-Ge­mein­schaft.

Die Be­su­cher ler­nen wäh­rend ih­res Auf­ent­hal­tes Yolngu-Fa­mi­lien ken­nen und er­fah­ren mehr über ihre Kul­tur und ihre Ver­bin­dung zu Land und Meer. Sie neh­men an täg­li­chen Ak­ti­vi­tä­ten wie We­ben, Tanz, Speer­fi­schen so­wie dem Sam­meln von Busch­le­bens­mit­teln und Me­di­zin teil.

Auch die Her­stel­lung und das Spie­len ei­nes Did­ge­ri­doos kön­nen sie er­ler­nen. Ein­quar­tiert sind sie in ei­ner ein­fa­chen Un­ter­kunft, die Un­ter­brin­gung er­folgt teil­weise im Mehr­bett­zim­mer oder im Zelt, mit sa­ni­tä­ren Ge­mein­schafts­ein­rich­tun­gen, ähn­lich ei­nem Cam­ping­platz.

5 Tage Klein­grup­pen­reise „East Arn­hem Land Er­leb­nis“ ab und bis Dar­win: ab 2.531 Euro pro Per­son in­klu­sive Eng­lisch spre­chen­der Rei­se­lei­tung, Trans­fers, Über­nach­tun­gen und Ver­pfle­gung laut Pro­gramm, Cam­ping­aus­stat­tung in­klu­sive Bett­wä­sche und Hand­tü­cher, Ab­ori­gi­nal-Land Ge­neh­mi­gungs- und Be­suchs­ge­bühr.

Christmas Island: Mitten im Indischen Ozean

Swell Lodge /​ Christ­mas Is­land (c) Best Of Tra­vel Group

Weit vor der Nord­küste West­aus­tra­li­ens – mit­ten im In­di­schen Ozean – be­fin­det sich Christ­mas Is­land. Die In­sel ist von zer­klüf­te­ten Klip­pen und tro­pi­schen Rif­fen mit Hoch­see­fi­schen, Schild­krö­ten, Riff- und Wal­haien um­ge­ben. Be­su­cher kön­nen das ganze Jahr über vor Christ­mas Is­land tau­chen. Eine ein­zig­ar­tige mul­ti­kul­tu­relle Ge­mein­schaft ver­leiht die­sem aus­tra­li­schen Au­ßen­pos­ten zu­dem Farbe und Flair.

Die BoTG hat die In­sel kom­plett neu ins Pro­gramm ge­nom­men und bie­tet zwei ganz un­ter­schied­li­che Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten. The Sun­set Ho­tel liegt im Her­zen von Sett­le­ment mit Meer­blick. Das kleine Haus mit nur zwölf kom­for­ta­blen Zim­mern und ei­nem Pool ist ein idea­ler Aus­gangs­punkt, um die In­sel zu er­kun­den. Die Über­nach­tung kos­tet ab 82 Euro pro Per­son bei Dop­pel­be­le­gung.

Die Swell Lodge hin­ge­gen bie­tet ei­nen All-in­clu­sive-Auf­ent­halt, in dem be­reits alle Mahl­zei­ten, Ge­tränke und Trans­fers in­klu­sive sind. Sie liegt ein­ge­bet­tet in den Dschun­gel im Wes­ten der In­sel und ist die ein­zige Öko-Un­ter­kunft in ei­nem der staat­lich ver­wal­te­ten Na­tio­nal­parks Aus­tra­li­ens. Die ex­klu­sivste Öko-Lodge der Welt zählt le­dig­lich zwei Cha­lets. So­gar vom Bett aus bie­ten sie ei­nen Aus­blick über die ki­lo­me­ter­lange Küste und den In­di­schen Ozean.

Ein Pri­vat­koch zau­bert je­den Abend Gour­met­kü­che mit fri­schen und lo­ka­len Zu­ta­ten auf der Cha­let-Ter­rasse. In­klu­diert sind zu­dem täg­lich ge­führte Aus­flüge. Diese brin­gen Gäste zu den Na­tur­wun­dern der In­sel, un­ter an­de­rem zu ein­sa­men Strän­den, in Dschun­gel- und Feucht­ge­biete, zu Was­ser­fäl­len, Kalk­stein­höh­len und Schwimm­grot­ten. Auch Vo­gel- und Krab­ben­be­ob­ach­tun­gen so­wie Aus­flüge zum Schnor­cheln wer­den an­ge­bo­ten. Die Kos­ten be­tra­gen ab 641 Euro pro Per­son .

Neues Sydney-Hotel mit Traumblick

Syd­ney /​ Ta­ronga Zoo (c) travel4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Die Best of Tra­vel Group hat ins­ge­samt 31 neue Ho­tels in den ak­tu­el­len Aus­tra­lien-Ka­ta­log auf­ge­nom­men – in Städ­ten wie Syd­ney, Mel­bourne und Perth, aber auch in ab­ge­le­ge­ne­ren Re­gio­nen wie den Kim­ber­leys oder im Out­back Queens­lands. Neu ist un­ter an­de­rem das Ho­tel A by Adina in Syd­ney. Das Vier-Sterne-Haus liegt zen­tral an der Kreu­zung von Ge­orge und Hun­ter Street und da­mit nicht weit vom Aus­tra­lia Square und dem Cir­cu­lar Quay ent­fernt.

Die Re­zep­tion be­fin­det sich im 21. Stock. Eine Etage dar­über bie­tet das Bar- und Re­stau­rant­er­leb­nis „Dean & Nancy” aus­ge­wählte Cock­tails und Spei­sen an. Zu den Hö­he­punk­ten des Ho­tels ge­hört auch der be­heizte Pool auf die­ser Etage. Alle 194 Stu­dios und Apart­ments er­mög­li­chen durch ihre bo­den­tie­fen Fens­ter fas­zi­nie­rende Bli­cke auf die aus­tra­li­sche Me­tro­pole. Die Über­nach­tung kos­tet ab 119 Euro pro Per­son.

Aus Schiffscontainern werden Luxusunterkünfte

Litch­field Na­tio­nal Park (c) travel4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Neu im Aus­tra­lien-Pro­gramm der Best of Tra­vel Group ist auch das Hidea­way Litch­field. Hier wur­den Schiffs­con­tai­ner in drei kom­for­ta­ble Lu­xus­un­ter­künfte ver­wan­delt. Die ein- und zwei­ge­schos­si­gen Ca­b­ins wer­den mit So­lar­ener­gie be­trie­ben und bie­ten eine Kli­ma­an­lage, eine Du­sche, ein WC, eine Kü­che, ein Out­door-Deck mit Gas-Grill und ein Schlaf­zim­mer mit Blick auf das Busch­land.

Das Su­pe­rior Bou­tique Ho­tel liegt rund 90 Mi­nu­ten süd­lich von Dar­win am west­li­chen Rand des Litch­field Na­tio­nal­parks – nur zehn Mi­nu­ten von den be­rühm­ten Wangi Falls ent­fernt. Die Über­nach­tung kos­tet ab 167 Euro pro Per­son in­klu­sive Früh­stück.

www.botg.de

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE