Thailand: Mu Ko Lanta Nationalpark ist wieder geöffnet

Der Mu Ko Lanta Na­tio­nal­park steht für 134 Qua­drat­ki­lo­me­ter tür­kis­far­be­nes Meer, un­be­rührte In­seln, ver­steckte Buch­ten und be­zau­bernde Küs­ten­li­nien in der Pro­vinz Krabi im Sü­den von Thai­land. Zu­dem ist das Na­tur­pa­ra­dies ge­seg­net mit ei­nem üp­pi­gen Dschun­gel und ei­nem pul­sie­ren­den Un­ter­was­ser­le­ben.

Da­mit sich das emp­find­li­che Öko­sys­tem von den vie­len Be­su­chern er­ho­len kann, wird der Zu­gang zum Na­tio­nal­park je­des Jahr für sechs Mo­nate ge­sperrt. Am 15. Ok­to­ber 2022 wird er nun wie­der ge­öff­net.

Mu Ko Lanta Na­tio­nal­park (c) Pi­ma­lai Re­sort & Spa

Die ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Gäste des Pi­ma­lai Re­sort & Spa auf Koh Lanta dür­fen dann zu den ers­ten Be­su­chern zäh­len. Aus die­sem An­lass hat das Fünf-Sterne-Ho­tel neue Aus­flüge im klei­nen Rah­men zu zwei be­son­ders idyl­li­schen In­sel­grup­pen der Re­gion ins Le­ben ge­ru­fen – Koh Haa und Koh Rok.

Die Pi­ma­lai-Flotte be­steht aus sie­ben Boo­ten. Diese wer­den im­mer von pro­fes­sio­nel­len Boots­füh­rern ge­steu­ert, die sich in der Re­gion bes­tens aus­ken­nen und si­cher­stel­len, dass alle Be­su­cher ein Aben­teuer im Ein­klang mit der fra­gi­len Um­welt er­le­ben.

(c) Pi­ma­lai Re­sort & Spa

Beim Schnor­cheln er­kun­den die Gäste nach­mit­tags die kleine In­sel­gruppe Koh Haa – eine An­samm­lung von fünf Kalk­stein-Ei­lan­den, die eine aqua­ma­rin­blaue La­gune und ein bun­tes Ko­ral­len­riff um­schlie­ßen. Die Rück­fahrt ins Pi­ma­lai Re­sort & Spa fin­det pünkt­lich zum Sun­dow­ner mit Snacks und küh­len Ge­trän­ken statt.

„Wir füh­len uns dem Mu Ko Lanta Na­tio­nal­park sehr ver­bun­den und ha­ben eine große Ver­ant­wor­tung, ihn für künf­tige Ge­nera­tio­nen zu er­hal­ten. Aus die­sem Grund füh­ren wir re­gel­mä­ßige Küs­ten­rei­ni­gungs­ak­tio­nen durch, er­lau­ben keine mo­to­ri­sier­ten Was­ser­sport­ar­ten und nur kleine, um­welt­freund­li­che Aus­flüge.”

Char­in­tip Ti­ya­phorn, Pi­ma­lai Re­sort & Spa

Al­ter­na­tiv bie­tet die Tour „Fa­bu­lous Koh Rok” eine ein­stün­dige Boots­fahrt zum In­sel­paar Koh Rok mit sei­nen wei­chen Sand­strän­den und dem kris­tall­kla­ren Was­ser. Nach ei­ner Stunde mit Schwim­men und Schnor­cheln wer­den die Gäste mit ei­nem Mit­tag­essen an Bord ver­wöhnt, be­vor sie sich auf eine Rund­fahrt um das Ar­chi­pel be­ge­ben. Da­bei bie­ten sich noch mehr Ge­le­gen­hei­ten, ins Meer ein­zu­tau­chen und die Un­ter­was­ser­welt zu ent­de­cken.

Koh Haa (c) Pi­ma­lai Re­sort & Spa

Mit 121 stil­vol­len Zim­mern, ge­räu­mi­gen Sui­ten und Vil­len, die in­mit­ten von 100 Hektar Na­tur lie­gen und kas­ka­den­för­mig zu ei­nem 900 Me­ter lan­gen Sand­strand ab­fal­len, ist das Pi­ma­lai eine Oase der Ruhe im Sü­den von Thai­land.

Wenn die Gäste nicht ge­rade den Mu Ko Lanta Na­tio­nal­park be­su­chen, kön­nen sie an ei­ner Viel­zahl von Ak­ti­vi­tä­ten teil­neh­men. Dazu zäh­len nicht-mo­to­ri­sierte Was­ser­sport­ar­ten, lan­des­ty­pi­sche Koch­kurse, ein Muay-Thai-Box­un­ter­richt, Yoga-Ses­si­ons, Be­hand­lun­gen im preis­ge­krön­ten Pi­ma­lai-Spa oder Wan­de­run­gen auf Dschun­gel­pfa­den.

Blick von oben (c) Pi­ma­lai Re­sort & Spa

Das Pi­ma­lai Re­sort & Spa ver­fügt über ei­nen Kin­der­club, meh­rere Re­stau­rants, ein Sport­zen­trum mit Tennis‑, Bad­min­ton- und Bas­ket­ball­plät­zen, eine Lauf­stre­cke, Rad­wege so­wie zwei In­fi­nity-Pools, die den Ozean über­ra­gen.

Im Rah­men der Wie­der­eröff­nung des Mu Ko Lanta Na­tio­nal­parks am 15. Ok­to­ber 2022 lockt das Lu­xus­re­sort ab so­fort mit at­trak­ti­ven Er­mä­ßi­gun­gen. Früh­bu­cher er­hal­ten bis zu 30 Pro­zent Ra­batt auf den Nor­mal­preis. Das Dop­pel­zim­mer kos­tet dann ab rund 184 Euro pro Nacht in­klu­sive Früh­stück und Trans­fers vom und zum Flug­ha­fen Krabi.

pimalai.com

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE