Game of Thrones

Game of Thrones Studio Tour: Neue Attraktion in Belfast

„Game of Thro­nes” hat seine nächste große At­trak­tion: An­fang Fe­bruar hat in Nord­ir­land die of­fi­zi­elle „Game of Thro­nes Stu­dio Tour” er­öff­net. Zu fin­den ist sie in den Li­nen Mill Stu­dios in Ban­bridge – et­was süd­west­lich von Bel­fast.

War­ner Bros. The­med En­ter­tain­ment und die Li­nen Mill Stu­dios er­mög­li­chen mit der Tour ei­nen Blick hin­ter die Ku­lis­sen ei­ner der größ­ten und er­folg­reichs­ten Film­pro­duk­tio­nen al­ler Zei­ten. Am Ori­gi­nal­dreh­ort der Se­rie in den Li­nen Mill Stu­dios kön­nen die Fans von „Game of Thro­nes” bis ins Herz von Wes­teros vor­drin­gen, wo sie eine Viel­zahl an Ori­gi­nal­re­qui­si­ten, ‑kos­tüme und ‑ku­lis­sen er­le­ben.

Die Be­su­cher kön­nen den Haupt­saal von Win­ter­fell be­tre­ten, in dem Jon Snow zum „Kö­nig des Nor­dens” aus­ge­ru­fen wurde, Da­en­e­rys Tar­ga­ry­ens im­po­san­ten Thron auf Dra­chen­stein se­hen und sich mit den un­glaub­li­chen Re­qui­si­ten, Waf­fen und vi­su­el­len Ef­fek­ten von „Game of Thro­nes” be­schäf­ti­gen.

Game of Thrones
Game of Thro­nes Stu­dio Tour (c) Li­nen Mill Stu­dios /​ HBO-Pro­duk­tion

Das 110.000 Qua­drat­me­ter große, in­ter­ak­tive Er­leb­nis nutzt da­bei mo­der­nes De­sign und neu­este Tech­no­lo­gien, um Wes­teros zum Le­ben zu er­we­cken und die epi­schen Aus­maße der Se­rie zu zei­gen – von King’s Lan­ding, Win­ter­fell, Dra­gon­stone, The Wall und den Län­dern jen­seits der Mauer.

Die acht Staf­feln von „Game of Thro­nes” wur­den in 207 Län­dern und Re­gio­nen aus­ge­strahlt und er­reichte da­bei re­kord­ver­däch­tige Ein­schalt­quo­ten. Im April 2021 fei­erte die Kult-Se­rie das „Ei­serne Ju­bi­läum” – zehn Jahre nach der Aus­strah­lung der ers­ten Folge auf den Fern­seh­bild­schir­men. Das Pre­quel soll un­ter dem Ti­tel „House of the Dra­gon” noch in die­sem Jahr auf HBO und HBO Max aus­ge­strahlt wer­den.

www.gameofthronesstudiotour.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE