DESTINATIONEUROPAKroatienKvarner

Region Kvarner: Drei Top-Restaurants mit Michelin-Sternen

Die kroa­ti­sche Re­gion Kvar­ner hat künf­tig drei Top-Re­stau­rants mit ei­nem Mi­che­lin-Stern: Das „Al­fred Kel­ler” im Bou­ti­que­ho­tel Al­ham­bra auf der In­sel Lo­sinj und das Re­stau­rant „Nebo“ im neuen Hil­ton in Ri­jeka wur­den erst­mals aus­ge­zeich­net, das hoch über der Opa­tija-Ri­viera thro­nende „Draga di Lo­vrana” konnte sei­nen Stern er­folg­reich ver­tei­di­gen.

Be­kannt ist der Kvar­ner nicht nur für seine Top-Re­stau­rants, son­dern vor al­lem als be­liebte Fe­ri­en­des­ti­na­tion mit den his­to­ri­schen Ri­vie­ras von Cric­ve­nika und Opa­tija, dem Na­tur­park Gor­ski Ko­tar im Hin­ter­land, den In­seln Rab, Cres, Krk und Lo­sinj und der Ha­fen­stadt Ri­jeka, die im Jahr 2020 als eu­ro­päi­sche Kul­tur­haupt­stadt ge­wür­digt wurde.

Re­stau­rant Nebu (c) Hil­ton Ri­jeka Cos­ta­bella Be­ach Re­sort & Spa

Et­was au­ßer­halb von Ri­jeka war­tet das neue Hil­ton Cos­ta­bella Ho­tel mit ei­nem ebenso spek­ta­ku­lär ge­le­ge­nen wie ku­li­na­risch span­nen­den Gour­met­re­stau­rant auf: Im „Nebo“ steht der junge Shoo­ting-Star Deni Srdoč am Herd, der im Vor­jahr schon im „Draga di Lo­vrana” den ers­ten Mi­che­lin-Stern für die Re­gion er­kocht hat.

Die­ses Kunst­stück ge­lang ihm auch an sei­ner neuen Wir­kungs­stätte. Im fünf­ten Stock mit Blick über die Adria kom­bi­niert er re­gio­nale Tra­di­tion mit ei­ner mo­der­ner Krea­ti­vi­tät. Ab­so­lut ster­nen­wür­dig ist an die­sem Platz auch der atem­be­rau­bende Son­nen­un­ter­gang.

Re­stau­rant Draga di Lo­vrana (c) Draga di Lo­vrana

Mit ei­nem nicht min­der spek­ta­ku­lä­ren Aus­blick punk­tet das Re­stau­rant „Draga di Lo­vrana“ in ei­nem lie­be­voll re­stau­rier­ten Mi­nia­tur­ho­tel aus den Zei­ten der alt­ös­ter­rei­chi­schen Mon­ar­chie. Hoch über der Ri­viera mit Blick auf Cres und die ge­samte Kvar­ner Bucht ist mit Zdravko Tomšić ein Alt­meis­ter der kroa­ti­schen Kü­che am Herd ei­nes Top-Re­stau­rants. Fisch kommt vom ei­ge­nen Fisch­kut­ter, Wild aus den na­hen Wäl­dern.

Ein Ju­wel be­son­de­rer Art ist das Bou­ti­que­ho­tel Al­ham­bra in der Ci­kat-Bucht auf der In­sel Lo­sinj. Zwei his­to­ri­sche, alt­ös­ter­rei­chi­sche Vil­len wur­den hier mit ei­nem ex­tra­va­gan­ten De­sign­trakt kom­bi­niert. Das gas­tro­no­mi­sche Aus­hän­ge­schild ist das Gour­met­re­stau­rant „Al­fred Kel­ler” mit sei­ner Ter­rasse fast di­rekt am Meer.

Kvarner Top-Restaurants
Re­stau­rant Al­fred Kel­ler (c) Lo­sinj Ho­tels & Vil­las

Der ge­bür­tige Ober­ös­ter­rei­cher Mi­chael Gol­lenz, der die Kü­che für den Schwei­zer Zwei-Sterne-Koch Chris­tian Kuch­ler vom Schäfli in Wi­gol­tin­gen lei­tet, prä­sen­tiert hier beste kroa­ti­sche Pro­dukte im fran­zö­sisch in­spi­rier­ten Stil mit Aro­men aus al­ler Welt. Eine Klasse für sich ist der Wein­kel­ler, der von Kroa­ti­ens neuen Qua­li­tä­ten bis zum Bes­ten aus Bor­deaux reicht – und das in un­glaub­li­cher Breite und Jahr­gangs­tiefe.

Mit ei­ner der be­gehr­ten „Mi­che­lin Pla­tes“ wurde erst­mals das Re­stau­rant „Mats­un­oki” aus­ge­zeich­net, das im be­nach­bar­ten Fünf-Sterne-Ho­tel Bel­le­vue mit kroa­ti­schem Fisch und Mee­res­früch­ten eine ja­pa­nisch in­spi­rierte Kü­che bie­tet. Be­stä­tigt ha­ben ihre „Pla­tes“ zwei wei­tere Top-Re­stau­rants an der Opa­tija Ri­viera – näm­lich das Gour­met- und De­sign­ho­tel Na­vis und die his­to­ri­sche Villa Aris­ton.

De­sign­ho­tel Na­vis (c) Si­n­iša Gu­lić

Ins­ge­samt kann Kroa­tien nun­mehr neun Re­stau­rants vor­wei­sen, die mit ei­nem Mi­che­lin-Stern de­ko­riert sind – drei mehr als bis­her. Ne­ben dem „Nebo” und dem „Al­fred Kel­ler” hat auch das „Agli Amici” in Ro­vinj sei­nen ers­ten Stern er­hal­ten.

Ih­ren Mi­che­lin-Stern be­hal­ten durf­ten das Re­stau­rant „Pe­le­grini” in Ši­benik, das Re­stau­rant „360º” in Du­brov­nik, das „Monte” in Ro­vinj, das „Noel” in Za­greb, das „Boš­ki­nac” in No­valja und das „LD Ter­race” in Korčula.

www.kvarner.hr

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"