KNOW-HOW

Apps, um Privatflieger zu buchen – schnell und weltweit

In der Ver­gan­gen­heit wa­ren Pri­vat­jets nur den gut Be­tuch­ten vor­be­hal­ten. Heute hin­ge­gen ist es dem tech­ni­schen Fort­schritt zu ver­dan­ken, dass man auch ohne ein di­ckes Bank­konto von Flü­gen mit dem Pri­vat­flug­zeug pro­fi­tie­ren kann.

Deut­sche Groß­städte wie Ber­lin oder Mün­chen ge­hö­ren mitt­ler­weile zu den be­lieb­tes­ten eu­ro­päi­schen Me­tro­po­len und fin­den sich auf so man­cher Wunsch­liste für den nächs­ten Ur­laub wie­der. Nun kann man be­quem mit dem Pri­vat­jet diese und wei­tere De­sti­na­tio­nen in­ner­halb Deutsch­lands an­flie­gen oder von hier aus in ein neues Aben­teuer im Aus­land star­ten.

(c) pixabay

Privatjet über die App buchen

Mit ei­nem Pri­vat­jet er­rei­chen Sie in kür­zes­ter Zeit Ihr Ziel. Au­ßer­dem bie­tet diese Trans­port­art zahl­rei­che Vor­teile, die man in ei­nem ge­wöhn­li­chen Flug­zeug nicht ge­nie­ßen kann. Die gute Nach­richt: Es gibt in­zwi­schen auch Apps, um Pri­vat­flie­ger zu bu­chen. Mit der Jet App kann man bei­spiels­weise schnell und be­quem ei­nen Pri­vat­jet or­dern.

Flüge mit dem Pri­vat­jet sind je­doch nicht nur für Ur­laubs­zwe­cke ge­eig­net: So man­ches Mee­ting kann nun dank der aus­ge­zeich­ne­ten Ver­bin­dun­gen rei­bungs­los über die Bühne ge­hen. Ge­schäfts­rei­sende aus ganz Deutsch­land nut­zen die App, um ih­ren Ter­min auch ganz si­cher ein­hal­ten zu kön­nen.

(c) pixabay

Die Vorteile eines Privatjets

Ei­gent­lich lässt sich der wich­tigste Vor­teil ei­nes Pri­vat­jets sei­ner Be­zeich­nung ent­neh­men: Die pri­vate At­mo­sphäre des Flug­zeugs sorgt da­für, dass sich Rei­sende wie zu Hause füh­len und ih­ren Flug in vol­len Zü­gen ge­nie­ßen kön­nen. Al­ler­dings ist es da­mit noch längst nicht ge­tan, denn zum Ser­vice, der mit der Bu­chung ei­nes Pri­vat­flug­zeu­ges ein­her­geht, ge­hö­ren auch eine Tisch­re­ser­vie­rung in ei­nem Re­stau­rant oder eine Ho­tel­zim­mer­bu­chung.

An ei­ni­gen Flug­hä­fen ist es so­gar gang und gäbe, dass Pas­sa­giere von Pri­vat­jets mit der Li­mou­sine di­rekt zur Roll­bahn ge­bracht wer­den. Pri­vat­jets brin­gen Flug­gäste zu­dem di­rekt ans Ziel – ganz ohne Zwi­schen­lan­dun­gen oder lange War­te­zei­ten. Auf­grund sei­ner zen­tra­len Lage mit­ten im Her­zen Eu­ro­pas ist Deutsch­land ein aus­ge­zeich­ne­ter Aus­gangs­ort für Rei­sen in an­dere eu­ro­päi­sche und in­ter­na­tio­nale De­sti­na­tio­nen.

(c) tra­vel by tropf

Das Angebot auf einen Blick

Wer ei­nen Pri­vat­jet bucht, kann sich über eine ganze Reihe von Zu­satz­leis­tun­gen freuen. Die Gäste flie­gen auf ei­ner per­sön­li­chen Rei­se­route und wer­den vor dem Flug mit Snacks und Ge­trän­ken ver­wöhnt. An Bord wird eine köst­li­che Mahl­zeit ser­viert, die den höchs­ten Gour­met-Stan­dards ent­spricht.

Selbst­ver­ständ­lich be­steht auch die Mög­lich­keit, sich vor der Reise zu er­fri­schen und En­er­gie zu tan­ken. Des­halb ste­hen den Gäs­ten auch Sport­räume und Du­schen zur Ver­fü­gung. Dank Jet­App las­sen sich Ur­laubs- und Ge­schäfts­rei­sen per­fekt an die je­wei­li­gen An­for­de­run­gen und Be­dürf­nisse an­pas­sen. Jetzt kann man pro­blem­los ei­nen Pri­vat­jet char­tern und be­quem in­ner­halb Deutsch­lands ebenso wie ins Aus­land flie­gen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"