(c) Mandarin Oriental

Türkei: Mandarin Oriental, Bodrum eröffnet die neue Sommersaison

Das Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum ist am 20. Mai in die Som­mer­sai­son 2020 ge­star­tet. Ne­ben ei­nem durch­dach­ten Hy­giene-Kon­zept und fle­xi­blen Stor­no­re­geln war­tet das Lu­xus­re­sort an der tür­ki­schen Ägäis-Küste auch mit ei­ni­gen reiz­vol­len Über­ra­schun­gen auf – von neuen Wohl­fühl­an­ge­bo­ten bis zu ei­ner neuen Villa der Su­per­la­tive.

Noch ist zwar un­ge­wiss, wie viele Gäste aus dem Aus­land in die­sem Jahr nach Bo­drum kom­men wer­den, aber die Bot­schaft des Man­da­rin Ori­en­tal ist klar: Un­ter ge­wis­sen­haf­ter Ein­hal­tung al­ler Ge­sund­heits- und Si­cher­heits­vor­schrif­ten sol­len die Gäste hier ent­span­nende und wohl­tu­ende Tage ver­le­ben und in ei­ner fas­zi­nie­ren­den Um­ge­bung eine Aus­zeit mit Well­ness und Yoga ge­nie­ßen.

Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal

Neu ist in die­ser Sai­son un­ter an­de­rem ein Ent­gif­tungs­pro­gramm im 2.700 Qua­drat­me­ter gro­ßen „Man­da­rin Ori­en­tal Spa”, das in Kom­bi­na­tion mit ei­nem ent­spre­chend zu­sam­men­ge­stell­ten Spei­se­plan und ei­ner „Time Ri­tu­als Be­hand­lung” an­ge­bo­ten wird. Auf Wunsch wird auch ein in­di­vi­du­el­les Fit­ness­pro­gramm nach ei­ner Kö­per­ana­lyse und ei­ner Fünf-Ele­mente-Be­ra­tung zu­sam­men­ge­stellt.

Eine Be­rei­che­rung des Re­sorts bil­det die neue Ma­gno­lia-Villa: Sie ver­fügt über fünf Schlaf­zim­mer, eine voll aus­ge­stat­tete Kü­che, ei­nen groß­zü­gi­gen Wohn­be­reich, eine Au­ßen­ter­rasse mit spek­ta­ku­lä­rer Aus­sicht und ei­nen ei­ge­nen Pool. Vor al­lem aber bie­tet sie sehr viel Raum und Pri­vat­sphäre, was in Co­rona-Zei­ten ei­nen ganz be­son­de­ren Lu­xus be­deu­tet.

Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal

Das Man­da­rin Ori­en­tal, Bo­drum liegt auf 60 Hektar di­rekt am Strand bei Cen­net Koyu an der Nord­seite der Halb­in­sel Bo­drum. Auf ver­schie­de­nen Ebe­nen ste­hen 129 Zim­mer, Apart­ments, Sui­ten und Vil­len be­reit, die von al­ten Oli­ven­hai­nen und Pi­ni­en­bäu­men um­ge­ben wer­den und von ih­ren Son­nen­decks, Ter­ras­sen, Bal­ko­nen und pri­va­ten Gär­ten ei­nen Pan­ora­ma­blick über das Ägäi­sche Meer frei­ge­ben.

Vier Re­stau­rants las­sen ge­nü­gend Raum für „so­ziale Di­stanz”. Abends ha­ben die Gäste die Wahl zwi­schen dem ita­lie­ni­schen „As­s­ag­gio” und dem zeit­ge­nös­si­schen ja­pa­ni­schen „Kuro­chan by loki”. Krea­tive Cock­tails und Live-Mu­sik sind in der „Man­da­rin Bar” zu fin­den, Des­serts kön­nen im „Man­da­rin Cake Shop” ge­nos­sen wer­den.

Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal

Der Lunch-und Snack­ser­vice im „Blue Be­ach Club & Bar” – di­rekt am Pri­vat­strand des Re­sorts – wird ebenso un­ter stren­gen Si­cher­heits­vor­schrif­ten be­trie­ben wie die Bar und das Re­stau­rant am Pool, die täg­lich ge­öff­net sind. Ne­ben vie­len Out­door-Ak­ti­vi­tä­ten wie Tau­chen, Schnor­cheln, Se­geln und An­geln lo­cken zwei Ten­nis­plätze, ein Jog­ging­pfad ent­lang der Bucht und meh­rere Pools. Da sollte für je­den Gast et­was da­bei sein.

www.mandarinoriental.com/bodrum

Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
Mandarin Oriental Bodrum
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
(c) Man­da­rin Ori­en­tal
(c) Man­da­rin Ori­en­tal