Blue­print

A per­fect ba­lance of ex­hilara­ting fle­xi­blity and the ef­fort­less sim­pli­city of the Code Sup­ply Co. Wor­d­Press the­mes.

The ul­ti­mate pu­bli­shing ex­pe­ri­ence is here.

Welt-Pinguin-Tag: Ein Hoch auf die flugunfähigen Seevögel

Wer liebt sie nicht? Pin­guine ha­ben sich schon in viele Her­zen ge­wat­schelt. Nun ist es an der Zeit, den Jah­res­tag der vom Aus­ster­ben be­droh­ten Tiere zu ze­le­brie­ren – den Welt-Pin­guin-Tag.
Pinguin (c) pixabay / Siggy Nowak

Wer liebt sie nicht? Pin­guine ha­ben sich schon in viele Her­zen ge­wat­schelt. Grund ge­nug, um ih­nen so­gar zwei Tage im Jahr zu wid­men. Im Jän­ner fei­er­ten wir be­reits den „Pin­guin Awa­reness Day”. Nun ist es an der Zeit, am Sams­tag, 25. April 2020, den nächs­ten Jah­res­tag zu ze­le­brie­ren: den Welt-Pin­guin-Tag.

Die­ser Tag soll daran er­in­nern, dass der me­dial so prä­sente Vo­gel vom Aus­ster­ben be­droht ist. Kli­ma­wan­del, Über­fi­schung der Meere und Nah­rungs­knapp­heit ma­chen den Tie­ren zu schaf­fen. Die Ver­än­de­run­gen des Kli­mas zwin­gen den Pin­guin dazu, bei sei­ner Wan­de­rung zu den Brut­plät­zen neue Rou­ten ein­zu­schla­gen. Dies ist für die Tiere enorm ge­fähr­lich und en­det oft mit dem Tod. Die nied­li­chen Mee­res­be­woh­ner ste­hen da­her mitt­ler­weile auf der ro­ten Liste der be­droh­ten Tier­ar­ten.

Welt-Pinguin-Tag
Pin­guin (c) pixabay /​ Mi­chael Fran­ken­stein

Es ist auch kein Zu­fall, dass ge­nau der 25. April den wat­scheln­den Vö­geln ge­wid­met ist: Nach jah­re­lan­ger Be­ob­ach­tung ha­ben For­scher auf der ame­ri­ka­ni­schen Mc­Murdo-Sta­tion her­aus­ge­fun­den, dass die Kai­ser­pin­guine in der Ant­ark­tis nach vie­len Mo­na­ten auf See im­mer am 25. April zu­ver­läs­sig zu ih­ren Brut­plät­zen im Nor­den zu­rück­keh­ren. Es ist ein ver­läss­li­ches Wan­de­rungs­mus­ter, das sie Jahr für Jahr ein­hal­ten. So­mit war der Welt-Pin­guin-Tag ge­bo­ren.

Auf­grund der vor­über­ge­hen­den Schlie­ßun­gen zur Ein­däm­mung der Co­rona-Pan­de­mie ist auch das Shedd Aqua­rium in Chi­cago (USA) der­zeit men­schen­leer. Eine gute Mög­lich­keit, die An­lage für eine an­dere Art von Be­su­chern zu öff­nen – und zwar für die haus­ei­ge­nen Pin­guine Ed­ward, An­nie und Monte.

Die drei neu­gie­ri­gen See­vö­gel er­kun­de­ten das erste Mal das bis­her un­be­kannte Ter­rain auf ei­gene Faust. Auf­nah­men der Tier­pfle­ger zei­gen, wie sie vor­bei am In­for­ma­ti­ons­schal­ter bis zum Ama­zo­nas-Be­reich wan­dern. Keine Ecke bleibt da­bei un­er­forscht – und das al­les ist ent­zü­ckend zu be­ob­ach­ten.

Ins­ge­samt gibt es 18 ver­schie­de­nen Pin­guin­ar­ten welt­weit. Auch in Wien sind drei Ar­ten der ent­zü­cken­den Wat­sch­ler be­hei­ma­tet. Im Tier­gar­ten Schön­brunn kön­nen Hum­bold- und Kö­nigs­pin­guine so­wie der nörd­li­che Fel­sen­pin­guin be­sucht wer­den. Die­ses Jahr müs­sen Pin­guin-Lieb­ha­ber je­doch stark blei­ben. Denn als Folge der Co­rona-Krise kön­nen sie die Tiere nicht vor Ort hoch­le­ben las­sen.

Welt-Pinguin-Tag
Pin­guin (c) pixabay /​ Pu­blic Co

Al­ler­dings lässt sich die­ser Eh­ren­tag auch ge­müt­lich auf der Couch zu­hause be­ge­hen. Zahl­rei­che Filme rund um den Pin­guin ver­kür­zen die Zeit in den ei­ge­nen vier Wän­den: Film-Klas­si­ker wie „Mr. Pop­pers Pin­guine“ mit Jim Car­rey in der Haupt­rolle, „Die Reise der Pin­guine“, „Happy Feet“ oder „Die Pin­guine von Ma­da­gas­kar“ sind ab­so­lute Ga­ran­ten für gute Laune und her­vor­ra­gende Un­ter­hal­tung für die ganze Fa­mi­lie.

Die beste Mög­lich­keit, den Welt-Pin­guin-Tag zu fei­ern, ist na­tür­lich eine Spende an eine Or­ga­ni­sa­tion wie die „Pen­guin Foun­da­tion” auf Phil­lip Is­land in Aus­tra­lien. Mit ei­ner Spende von nur zehn aus­tra­li­schen Dol­lar (5,81 Euro) pro Mo­nat kön­nen echte Pin­guin-Lieb­ha­ber ei­nen der mehr als 4.000 Ko­lo­nie-Be­woh­ner ad­op­tie­ren und zum Schutz der be­droh­ten Tier­art bei­tra­gen. Dort ist auch täg­lich die be­kannte „Pen­guin Pa­rade“ zu be­wun­dern, wenn die Zwerg­pin­guine in den Abend­stun­den nach dem Fi­schen an Land wat­scheln.

Pin­guin (c) pixabay /​ Kris­sie Gwynne
Welt-Pinguin-Tag
Pin­guin (c) pixabay /​ Mar­kus De Nitto
Pin­guin (c) pixabay /​ Siggy No­wak
Total
0
Shares
Prev
Fünf Tipps für mehr Glück und Zufriedenheit aus Finnland
Finnland Tipps Glück Zufriedenheit

Fünf Tipps für mehr Glück und Zufriedenheit aus Finnland

Was ist es, das die Finnen so glücklich und zufrieden macht?

Next
Kitzbüheler Alpen: Still-Leben in der schönen Wildschönau
Wildschönau Käse

Kitzbüheler Alpen: Still-Leben in der schönen Wildschönau

„Käse kennt keinen Stillstand

You May Also Like