Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kempinski Hotels

Luxus in Bangkok: Sindhorn Kempinski eröffnet im Herbst

Bang­kok er­hält ein neues Lu­xus­ho­tel: Das Sind­horn Kem­pin­ski Ho­tel Bang­kok wird im Herbst 2020 erst­mals seine Tü­ren im neu ent­wi­ckel­ten Sind­horn Vil­lage im Stadt­teil Lang­suan öff­nen – nur we­nige Schritte vom Lumphini-Park ent­fernt, der als die größte Grün­flä­che der Stadt gilt.

Die 285 Zim­mer und Sui­ten des Sind­horn Kem­pin­ski ha­ben eine Min­dest­größe von 66 Qua­drat­me­tern – mehr als je­des an­dere Ho­tel in der Stadt. Alle Zim­mer ver­fü­gen da­bei über ei­nen Ess­tisch, eine frei­ste­hende Ba­de­wanne mit se­pa­ra­ter Du­sche und ei­nen pri­va­ten Bal­kon mit Blick auf die grüne Um­ge­bung.

Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

Das De­sign prä­sen­tiert sich mo­dern, aber mit au­then­ti­schen, thai­län­di­schen Ele­men­ten. Als Ver­bin­dung zur lo­ka­len Kul­tur und zum All­tags­le­ben in Bang­kok dient das Blu­men­mo­tiv „Phud­tan”: Leb­hafte Far­ben der Ben­ja­rong-Ke­ra­mik sor­gen für fröh­li­che Töne, wäh­rend die kom­pli­zier­ten Mus­ter des Ra­ja­b­o­pit-Tem­pels die Wände schmü­cken.

Das Spa‑, Well­ness- und Fit­ness­kon­zept „Sind­horn Well­ness by Re­sense” nutzt eine Flä­che von 4.000 Qua­drat­me­tern auf drei Eta­gen des Ho­tels. Das An­ge­bot reicht vom Ent­gif­tungs­pro­gramm und Ge­sichts­be­hand­lun­gen über ein ma­rok­ka­ni­sches Ha­mam, eine Bio- und Salz­sauna, eine Käl­te­kam­mer und ein Aroma­dampf­bad bis zum Ra­sul-Schlamm­raum und der Tepi­da­rium-Lounge, in der sich die Gäste beim Blick über Bang­kok ent­span­nen kön­nen. Ne­ben dem Spa be­fin­det sich der 25 Me­ter lange Salz­was­ser-In­fi­nity-Pool.

Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

Fit­ness-En­thu­si­as­ten ha­ben die Qual der Wahl: Auf zwei Eta­gen fin­den sich spe­zi­elle Work­out-Stu­dios, wie das vir­tu­elle Hoch­leis­tungs-Bike­stu­dio des Welt­markt­füh­rers Les Mills, ein hoch­in­ten­si­ves HIIT-Stu­dio (High In­ten­sity In­ter­val Trai­ning) mit den neu­es­ten Cross­Fit-Kur­sen und ei­nem vir­tu­el­len Work­out-Sys­tem für das per­sön­li­che Trai­ning. Yoga, Tanz­kurse und Pi­la­tes wer­den von hoch­qua­li­fi­zier­ten Re­sense-Ex­per­ten durch­ge­führt.

Ein krea­ti­ves ku­li­na­ri­sches Team steht hin­ter den vier Gas­tro- und Bar­kon­zep­ten. Wäh­rend sich die luf­tige Lobby für ei­nen Af­ter­noon Tea oder ein Ge­schäfts­tref­fen in ent­spann­ter At­mo­sphäre eig­net, kon­zen­triert sich Chef­koch Eric Le­cras im Re­stau­rant „Flow” auf der neun­ten Etage ganz auf die Welt der Su­per­foods. In sei­ner pflan­zen­ba­sier­ten Kü­che wird mit den bes­ten zer­ti­fi­zier­ten Bio-Pro­duk­ten aus der Re­gion ge­ar­bei­tet.

Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

In der of­fe­nen Kü­che des „Flou­rish” wer­den thai­län­di­sche, eu­ro­päi­sche, me­di­ter­rane und ve­gane Spei­sen mit Gar­ten­blick an­ge­bo­ten. Die Nacht er­wacht mit dem bern­stein­far­be­nen Leuch­ten der „Fire­fly Bar” zum Le­ben: Dunk­les Holz, Le­der­stühle und die Zi­gar­ren­lounge „Casa del Ha­bano” ver­wöh­nen die Ge­nie­ßer mit Cock­tails und Spi­ri­tuo­sen auf der ma­le­ri­schen Gar­ten­ter­rasse.

www.kempinski.com/en/bangkok/sindhorn-hotel

(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok
(c) Kem­pin­ski Ho­tels