More

    Raffles Maldives Meradhoo eröffnet „Overwater Island Experience“

    Das Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo hat seine „Over­wa­ter Is­land Ex­pe­ri­ence” er­öff­net: 16 neue Vil­len über dem Was­ser er­gän­zen nun zu­sam­men mit dem ele­gan­ten Ni­k­kei-Re­stau­rant „Yuzu” und der Pool­bar „Yapa” das An­ge­bot des Lu­xus­re­sorts im ab­ge­schie­de­nen Gaafu Alifu Atoll der Ma­le­di­ven.

    Über die Er­öff­nung des Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo ha­ben wir im Mai 2019 be­reits be­rich­tet. Da­mals be­stand das lu­xu­riöse Hi­dea­way nur aus 21 Be­ach-Vil­­len mit ei­ge­nen Pools. Nun sind noch ein­mal 16 Pool-Vil­­len über dem Was­ser da­zu­ge­kom­men, die von der Haupt­in­sel in we­ni­gen Mi­nu­ten mit dem Boot er­reich­bar sind.

    Ins­ge­samt be­steht das Re­sort nun aus 37 Vil­len und drei Re­stau­rants – dem ganz­tä­gig ge­öff­ne­ten „Thari“ mit ex­zel­len­ten Mee­res­früch­ten di­rekt am Strand, dem „Yuzu“ mit ei­ner pe­­ru­a­­nisch-ja­pa­­ni­­schen Fu­si­ons­kü­che und „The Firepit“ mit Grill-Spe­zia­­li­­tä­­ten. Die „Yapa Sun­set Bar“ bie­tet Ta­pas, fri­sches Sa­shimi und Cock­tails di­rekt über dem Was­ser, wäh­rend an der „Raff­les Long Bar“ der ein­zig­ar­tige „Mal­di­ves Sling“ als Hom­mage an das Raff­les Sin­g­a­pore ser­viert wird.

    Dar­über hin­aus ste­hen ein Pri­vat­koch und ver­schie­dene Op­tio­nen für ein „Pri­vate Di­ning” be­reit. So kön­nen die Gäste zum Bei­spiel mit dem Jet­ski zu ei­nem Ka­viar-Früh­­stück auf eine Sand­bank fah­ren oder bei ei­nem Glas Cham­pa­gner in den Son­nen­un­ter­gang se­geln. So wie das „Raff­les Spa“ schwebt auch das Fit­ness­cen­ter über dem Meer und bil­det da­mit den idea­len Rah­men für Yoga-Ses­­si­ons und Was­ser­sport.

    Der be­rühmte Raf­f­­les-Ser­vice wird im In­di­schen Ozean noch durch die so­ge­nann­ten „Ma­rine But­ler“ er­gänzt. Sie neh­men die Gäste mit auf Schnor­chel­tou­ren zu den bes­ten Spots der bei­den haus­ei­ge­nen Riffe, an de­nen auch Ka­rett­schild­krö­ten zu Hause sind. Dar­über hin­aus gilt das Gaafu Atoll mit sei­ner Lage an der Süd­spitze der Ma­le­di­ven als ei­nes der tiefs­ten, un­be­rühr­tes­ten und klars­ten Atolle der Welt und ist da­mit ein Pa­ra­dies für Tau­cher.

    www.raffles.com/maldives

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

    Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.

    Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

    Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.

    Seychellen-Träume: Das sind die zehn schönsten Strände der Inseln

    Wenn es um die schöns­ten Strände auf den Sey­chel­len geht, ist die Aus­wahl groß. Der Spe­zial-Rei­se­ver­an­stal­ter Sey­Vil­las ließ eine Jury über die Top 10 ab­stim­men. Das sind die Ge­win­ner.

    Sechs außergewöhnliche Jobs in den Hotels dieser Welt

    Ne­ben dem Stan­dard-Per­so­nal ru­fen man­che Ho­tels auch un­ge­wöhn­li­che Ser­vices ins Le­ben. Se­cret Es­capes stellt sechs nicht all­täg­li­che Jobs vor – vom In­sta­gram-But­ler bis zum Sei­fen-Con­cierge.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    Für Verliebte: Fünf Inseln in Herzform rund um den Globus

    Für die Su­che nach dem pas­sen­den Ort für die nächste Lie­bes­er­klä­rung oder für den ro­man­ti­schen Au­gen­blick zu zweit prä­sen­tiert das On­line-Por­tal weg.de fünf In­seln in Herz­form, die nicht nur Ver­liebte be­geis­tern.

    Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

    Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

    Die zehn ungewöhnlichsten Hotels rund um die Welt

    tri­vago hat Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen die Gäste in ei­ner be­son­de­ren Um­ge­bung über­nach­ten. Ein Ge­fäng­nis ist ebenso da­bei wie eine Kir­che, ein Bahn­hof, eine Stier­kampf­arena und ein Oce­an­li­ner.