HOTELINDISCHER OZEANMalediven

Raffles Maldives Meradhoo eröffnet „Overwater Island Experience“

Das Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo hat seine „Over­wa­ter Is­land Ex­pe­ri­ence” er­öff­net: 16 neue Vil­len über dem Was­ser er­gän­zen nun zu­sam­men mit dem ele­gan­ten Nik­kei-Re­stau­rant „Yuzu” und der Pool­bar „Yapa” das An­ge­bot des Lu­xus­re­sorts im ab­ge­schie­de­nen Gaafu Alifu Atoll der Ma­le­di­ven.

Über die Er­öff­nung des Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo ha­ben wir im Mai 2019 be­reits be­rich­tet. Da­mals be­stand das lu­xu­riöse Hi­dea­way nur aus 21 Be­ach-Vil­len mit ei­ge­nen Pools. Nun sind noch ein­mal 16 Pool-Vil­len über dem Was­ser da­zu­ge­kom­men, die von der Haupt­in­sel in we­ni­gen Mi­nu­ten mit dem Boot er­reich­bar sind.

Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott

Ins­ge­samt be­steht das Re­sort nun aus 37 Vil­len und drei Re­stau­rants – dem ganz­tä­gig ge­öff­ne­ten „Thari“ mit ex­zel­len­ten Mee­res­früch­ten di­rekt am Strand, dem „Yuzu“ mit ei­ner pe­rua­nisch-ja­pa­ni­schen Fu­si­ons­kü­che und „The Firepit“ mit Grill-Spe­zia­li­tä­ten. Die „Yapa Sun­set Bar“ bie­tet Ta­pas, fri­sches Sa­shimi und Cock­tails di­rekt über dem Was­ser, wäh­rend an der „Raff­les Long Bar“ der ein­zig­ar­tige „Mal­di­ves Sling“ als Hom­mage an das Raff­les Sin­g­a­pore ser­viert wird.

(c) Ac­cor /​ Sté­phane Ba­eh­ler

Dar­über hin­aus ste­hen ein Pri­vat­koch und ver­schie­dene Op­tio­nen für ein „Pri­vate Di­ning” be­reit. So kön­nen die Gäste zum Bei­spiel mit dem Jet­ski zu ei­nem Ka­viar-Früh­stück auf eine Sand­bank fah­ren oder bei ei­nem Glas Cham­pa­gner in den Son­nen­un­ter­gang se­geln. So wie das „Raff­les Spa“ schwebt auch das Fit­ness­cen­ter über dem Meer und bil­det da­mit den idea­len Rah­men für Yoga-Ses­si­ons und Was­ser­sport.

Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott

Der be­rühmte Raff­les-Ser­vice wird im In­di­schen Ozean noch durch die so­ge­nann­ten „Ma­rine But­ler“ er­gänzt. Sie neh­men die Gäste mit auf Schnor­chel­tou­ren zu den bes­ten Spots der bei­den haus­ei­ge­nen Riffe, an de­nen auch Ka­rett­schild­krö­ten zu Hause sind. Dar­über hin­aus gilt das Gaafu Atoll mit sei­ner Lage an der Süd­spitze der Ma­le­di­ven als ei­nes der tiefs­ten, un­be­rühr­tes­ten und klars­ten Atolle der Welt und ist da­mit ein Pa­ra­dies für Tau­cher.

www.raffles.com/maldives

(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
(c) Ac­cor /​ Sté­phane Ba­eh­ler
Raffles Maldives Meradhoo
(c) Ac­cor /​ John Mc Der­mott
(c) Ac­cor /​ Jorg Sun­der­mann
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"