More

    Südafrika: Luxuszug als neues Hotel für den Krüger Nationalpark

    Im De­zem­ber 2019 er­öff­net im Krü­ger Na­tio­nal­park eine neue Lu­xus­un­ter­kunft, die wohl welt­weit ein­zig­ar­tig sein dürfte: Der „Kru­ger Shalati: Train on a bridge“ ist ein sta­tio­nä­rer Zug, der dau­er­haft auf der Selati-Brü­­cke ste­hen wird. In den Wag­gons war­ten 24 Zim­mer und sechs Vil­len auf die Gäste.

    Das neue Lu­xus­ho­tel soll eine Hom­mage an die ers­ten Be­su­cher des Krü­ger Na­tio­nal­parks sein, die vor gut 100 Jah­ren nur mit dem Zug in den Park ge­lan­gen konn­ten. Denn ge­nau an die­ser Stelle be­grüßte in den frü­hen 1920er-Jah­­ren Leut­nant Ste­­ven­­son-Ha­­mil­­ton als ers­ter Auf­se­her des Parks seine Gäste.

    (c) Kru­ger Shalati: Train on a bridge

    Die 24 Zim­mer und sechs Vil­len wur­den al­le­samt im Afro-Chic-Stil ge­stal­tet, der in Zu­sam­men­ar­beit mit lo­ka­len Künst­lern und Hand­wer­kern ent­stand. Glas­wände bie­ten nicht nur ei­nen herr­li­chen Blick auf den dar­un­ter flie­ßen­den Sabi Ri­ver, son­dern auch auf Kro­ko­dile, Fluss­pferde, Büf­fel und Ele­fan­ten im Park rings­herum.

    Hoch über den Ufern steht zu­dem ein maß­ge­schnei­der­tes Deck mit Pool be­reit, das ein un­ver­gleich­li­ches Ba­de­er­leb­nis bie­ten wird. Die ehe­ma­lige Selati-Bahn­­sta­­tion, die nur we­nige Me­ter vom Zug ent­fernt ist, dient als Emp­fang und be­her­bergt un­ter an­de­rem ein Re­stau­rant und ein Thea­ter.

    www.krugershalati.com

    (c) Kru­ger Shalati: Train on a bridge

    (c) Kru­ger Shalati: Train on a bridge

    LETZTE ARTIKEL

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.

    The Edge: Sensationelles Outdoor-Skydeck eröffnet in New York

    Am 11. März 2020 er­öff­net New York City das höchste Out­door-Sky­deck der west­li­chen He­mi­sphäre: In 345 Me­tern Höhe ragt The Edge 24 Me­ter aus dem 100. Stock ei­nes neuen Wol­ken­krat­zers.

    Von Eisbergen bis zu Lagunen: Faszinierende Reiseziele in Blau

    Blau ist so­wohl bei Män­nern als auch bei Frauen die be­lieb­teste Farbe. Eva­neos hat sich da­her auf die Su­che nach den schöns­ten blauen Ur­laubs­zie­len ge­macht und ist fün­dig ge­wor­den.

    Travel Risk Map: Die sichersten und gefährlichsten Reiseziele 2020

    Con­trol Risks und In­ter­na­tio­nal SOS ha­ben eine neue Ver­sion ih­rer be­lieb­ten „Tra­vel Risk Map“ er­stellt. Sie ver­rät die si­chers­ten und die ge­fähr­lichs­ten Rei­se­ziele im Jahr 2020.

    Neues W Hotel eröffnet im amerikanischen Nobel-Skiort Aspen

    Das mit Span­nung er­war­tete W As­pen heißt ab so­fort seine ers­ten Gäste im No­bel-Ski­ort As­pen im US-Bun­des­staat Co­lo­rado will­kom­men – di­rekt am Hang des 3.417 Me­ter ho­hen As­pen Moun­tain.

    St. Regis setzt neue Maßstäbe für Luxus und Glamour in Amman

    Das neue St. Re­gis Am­man ver­fügt über 260 Zim­mer und Sui­ten auf 16 Stock­wer­ken, die alle mit ei­nem atem­be­rau­ben­den Blick auf die Stadt und dem le­gen­dä­ren St. Re­gis But­ler Ser­vice auf­war­ten.

    Megaprojekt „Crossroads Maldives“: Zwei Resorts sind eröffnet

    „Cross­roads Mal­di­ves“ ist das der­zeit am­bi­tio­nier­teste Bau­pro­jekt auf den Ma­le­di­ven: Die ers­ten zwei von ins­ge­samt neun ge­plan­ten Re­sorts wur­den nun mit meh­re­ren Mo­na­ten Ver­spä­tung er­öff­net.

    Sondertarife ab Wien: „Black Friday Special“ bei Emirates

    Emi­ra­tes bie­tet ak­tu­ell ein „Black Fri­day Spe­cial“ zu aus­ge­wähl­ten De­sti­na­tio­nen ab/​bis Wien. Der Ver­kauf en­det am 29. No­vem­ber 2019. Die Reise muss bis zum 25. Juni 2020 an­ge­tre­ten wer­den.

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    SCHON GELESEN?

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.

    Ein eigenes Universum: Die exklusivsten Privatinseln der Welt

    Träu­men Sie auch von der ul­ti­ma­ti­ven Pri­vat­sphäre im Ur­laub? Wer das pas­sende Klein­geld zur Ver­fü­gung hat, kann auf ab­ge­schie­de­nen Traum­in­seln Ein­sam­keit pur fin­den – von der Süd­see bis zur Ka­ri­bik.

    Die zehn schönsten Hotelpools für das Wochenende

    Manch­mal ist das Gute ganz nah: Als Ex­perte für Kurz­ur­laube hat weekend4two die zehn schöns­ten Ho­tel­pools in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

    Afrika: Exklusive Erlebnisse sind der „neue Luxus“

    Der Lu­xus von heute ist mehr als Fünf-Sterne-Ho­tels mit ed­len Mar­mor­bä­der – es ist der Wow-Ef­fekt, den nur we­nige Men­schen er­le­ben dür­fen. Etwa beim Candle-Light-Din­ner am Strand der Pri­vat­in­sel…

    Secret Escapes: Sieben spektakuläre Hotels für Tennis-Fans

    Ein Court kann viel mehr bie­ten als nur ein paar Li­nien und ein Netz: Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ten­nis­plät­zen zu­sam­men­ge­stellt, auf de­nen je­des Match zum Er­leb­nis wird.

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.