More

    Neuer „Salon Sacher“: Das etwas andere Sacher in Wien

    Die Re­stau­rants und Bars des Ho­tel Sa­cher in Wien be­stechen seit je­her mit un­ver­gleich­li­chem De­sign. Beim so­eben neu er­öff­ne­ten „Sa­lon Sa­cher“ gin­gen die Ei­gen­tü­mer Alex­an­dra Wink­ler und Ge­org Gürt­ler zu­rück in die gol­de­nen Zwan­zi­ger-Jahre und da­mit auch ei­nen ge­wag­ten Schritt nach vorn.

    Das ty­pi­sche Sa­cher-Flair in plü­schi­gem Rot, das vor al­lem Wien-Be­­su­cher aus al­ler Welt ge­ra­dezu ma­gisch an­lockt, fin­det man hier je­den­falls viel we­ni­ger do­mi­nant als im be­nach­bar­ten „Café Sa­cher“. Statt­des­sen wer­den die Be­su­cher in ei­nem klei­nen, zu­rück­hal­ten­den Sa­lon klang­voll in die fran­zö­si­schen Zwan­zi­ger ent­führt – kein Rot, da­für Schwarz, Gold und die Trend­farbe Ko­ralle.

    Sa­lon Sa­cher (c) Ho­tel Sa­cher Wien

    Auch das An­ge­bot über­rascht und ent­spricht nicht dem, was man von Sa­cher ge­wohnt wäre. Char­mant au­gen­zwin­kernd wie anno da­zu­mal lo­cken feinste De­li­ka­tes­sen, die schon Anna Sa­cher ih­ren Gäs­ten ser­vierte: Ne­ben Crevet­­ten-Cock­­tail, Gän­se­le­ber­mousse oder Trüf­felschin­ken mit Sa­lade Russe ver­füh­ren ex­qui­site Cock­­tail-Kre­a­­ti­o­­nen, die den Abend be­schwingt be­gin­nen las­sen.

    Mit „De­ath in the Af­ter­noon“ und wei­te­ren span­nen­den Va­ria­tio­nen wird auch Ab­sinth wie­der dem ku­li­na­ri­schen Lie­bes­spiel hin­zu­ge­fügt. Mit der tra­di­tio­nel­len Ab­sinth-Prä­pa­ra­­tion mit Zu­cker und Eis­was­ser ge­nießt man in klei­ner und grö­ße­rer Runde den schmei­cheln­den Ge­schmack ei­ner ver­gan­ge­nen Epo­che.

    Sa­lon Sa­cher (c) Ho­tel Sa­cher Wien

    Aus­schlag­ge­bend für die De­­sign- und Kon­zept­wahl des Sa­lon Sa­cher war die Ent­de­ckung ei­ner his­to­ri­schen Stuck­de­cke wäh­rend der Um­bau­ar­bei­ten. Sie wurde ori­gi­nal­ge­treu re­stau­riert und ins De­sign­kon­zept ein­ge­baut. Statt opu­len­ter Lus­ter tau­chen da­her auch ge­bo­gene Ku­gel­leuch­ten den Raum in ein stim­mungs­vol­les Licht.

    „Mit dem Sa­cher ver­bin­det man schnell ei­nen un­ver­wech­sel­ba­ren Stil, auf den wir sehr stolz sind und den wir stets der Zeit an­ge­passt bei­be­hal­ten wol­len. Beim Sa­lon Sa­cher ha­ben wir uns dann je­doch be­wusst dazu ent­schlos­sen, aus ei­ner un­er­war­ten­den Si­tua­tion et­was Un­er­war­te­tes zu ma­chen. Et­was für das Sa­cher fast Pro­vo­kan­tes“, sagt Alex­an­dra Wink­ler.

    Zu­sam­men mit Erich Ber­nard von BWM Ar­chi­tek­ten, die 2017 be­reits das „Sa­cher Eck“ ge­stal­te­ten, zeich­nete sie für das De­sign­kon­zept ver­ant­wort­lich. „Bei fast je­der Re­no­vie­rung sto­ßen wir auf et­was His­to­ri­sches und längst Ver­ges­se­nes. Es wäre schade, so her­vor­ra­gend er­hal­tene De­si­gnele­mente nicht auf­zu­grei­fen und zu in­te­grie­ren“, er­gänzt Ge­org Gürt­ler. Der „Sa­lon Sa­cher“ ist täg­lich von 12 bis 20:30 Uhr ge­öff­net.

    www.sacher.com

    Sa­lon Sa­cher (c) Ho­tel Sa­cher Wien

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Diese Luxushotels hätten sich auch sieben Sterne verdient

    Das On­line-Ma­ga­zin der Ho­tel­su­che tri­vago hat acht Fünf-Sterne-Ho­tels er­mit­telt, die weit über den üb­li­chen Stan­dard hin­aus­ge­hen. Wet­ten, dass Sie nicht alle ken­nen?

    Fünf luxuriöse Inseln für einen Urlaub wie Robinson Crusoe

    Die Münch­ner PR-Agen­tur Schaf­fel­hu­ber Com­mu­ni­ca­ti­ons hat den 300. Jah­res­tag des Bu­ches „Ro­bin­son Cru­soe“ am 25. April zum An­lass ge­nom­men, um fünf be­son­dere In­seln vor­zu­stel­len, die man nicht mehr ver­las­sen möchte.

    10 Geheimtipps: Die schönsten Stadtstrände Europas

    Es gibt viele Städte mit Strand, die nicht je­dem so­fort in den Sinn kom­men. Der Kurz­trip-Spe­zia­list wee­kengo hat seine Top 10 der noch we­ni­ger be­kann­ten Stadt­strände Eu­ro­pas zu­sam­men­ge­stellt.

    TripAdvisor kürt die zehn schönsten Strände der Welt

    Mit den Tra­vel­lers‘ Choice Ge­win­nern für Strände ver­rät Tri­pAd­vi­sor auch heuer wie­der, wo nach Mei­nung der Rei­sen­den die schöns­ten Plätze am Meer zu fin­den sind. Sie­ben der Top 10 lie­gen da­bei in der Ka­ri­bik.

    Strandurlaub in der Stadt: Die 10 schönsten Stadtstrände Europas

    Wer Stadt­le­ben mit Strand-Fee­ling kom­bi­nie­ren möchte, fin­det mitt­ler­weile in vie­len Me­tro­po­len Eu­ro­pas pas­sende Lo­ca­ti­ons. Der Städ­te­rei­sen-Ex­perte Amer­opa hat die zehn schöns­ten Stadt­strände zu­sam­men­ge­stellt.

    Das sind die schönsten Badezimmer auf den Malediven

    Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ba­de­zim­mern gibt es viele. Auf den Ma­le­di­ven ist die Aus­wahl aber zwei­fel­los am größ­ten. Se­hen Sie selbst: Das sind un­sere 17 Fa­vo­ri­ten un­ter den schöns­ten Bä­dern im In­di­schen Ozean.