More

    Australien: Sofitel eröffnet neues Luxushotel in Sydney

    Syd­ney ist um ein wei­te­res First-Class-Ho­­tel rei­cher: Das so­eben er­öff­nete So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour ist das erste neu er­baute in­ter­na­tio­nale Lu­xus­ho­tel der aus­tra­li­schen Me­tro­pole seit mehr als 15 Jah­ren und liegt im Fi­nanz­di­strikt in un­mit­tel­ba­rer Nähe zum In­ter­na­tio­nal Con­ven­tion Centre.

    Be­reits bei An­kunft be­ein­druckt das Ho­tel mit sei­ner 35 Stock­werke ho­hen Glas­fas­sade, die auch von in­nen herr­li­che Aus­bli­cke auf Syd­ney er­mög­licht. Durch­bro­chen wird die Glas­kon­struk­tion von ro­ten und blauen Ak­zen­ten – ein Tri­but an den Ab­o­ri­gine-Stamm Eora, der hier einst lebte. Die Fas­sade wird nachts mit 6.000 LED-Li­ch­­tern er­leuch­tet und soll da­mit nicht nur den Ha­fen­di­strikt er­hel­len, son­dern auch sei­nen Teil zur Sky­line von Syd­ney bei­tra­gen.

    So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    Auch im Ho­tel selbst las­sen sich viele Hin­weise auf die Ge­schichte Aus­tra­li­ens fin­den – etwa durch die opu­lente Ver­wen­dung von Holz oder die Seil- und San­d­stein-Mo­­tive in den Tep­pi­chen der öf­fent­li­chen Be­rei­che. Für das De­sign zeich­net der Ar­chi­tekt Ri­chard Fran­cis-Jo­­nes ver­ant­wort­lich. Um­ge­setzt wurde es in Zu­sam­men­ar­beit mit Dream­time Aus­tra­lia De­sign, der A+ De­sign Group und Land Lease.

    Den Gäs­ten ste­hen 590 Zim­mer und Sui­ten zu Ver­fü­gung – dar­un­ter die „Bel­le­rive Suite” mit ei­nem se­pa­ra­ten Wohn­zim­mer, ei­nem Ess­zim­mer und ei­ner klei­nen Kü­che. Gäste, die ein Club So­fi­tel Zim­mer oder eine Suite in den Stock­wer­ken 28 bis 34 bu­chen, kön­nen zu­dem den ex­klu­si­ven „Club Mil­le­sime Lounge” im obers­ten Stock des Ho­tels und da­mit zahl­rei­che An­nehm­lich­kei­ten wie ei­nen pri­va­ten Check-in nut­zen.

    Su­pe­rior Suite /​​ So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ac­cor Ho­tels /​​ Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    Alle Zim­mer sind mit dem spe­zi­el­len „So­fi­tel My­Bed” aus­ge­stat­tet und bie­ten mit ih­ren bo­den­tie­fen Fens­tern ei­nen un­ver­gleich­li­chen Blick auf den Dar­ling Har­bour und die Stadt.
    Für das leib­li­che Wohl sor­gen drei Bars und das mon­däne Re­stau­rant „Ate­lier by So­fi­tel” – eine fran­zö­sisch in­spi­rierte Ro­tis­se­rie, die auf re­gio­nale und sai­so­nale Pro­dukte setzt. Zu den Si­gna­­ture-Ge­­rich­­ten zählt bei­spiels­weise eine von Exe­cu­tive Chef Matt Coa­tes neu in­ter­pre­tierte Bouil­la­baisse.

    Die „Cham­pa­gne Bar” ist laut So­fi­tel die größte Cham­pa­g­ner-Bar Syd­neys und lockt mit hand­ver­le­se­nen Sor­ten die­ses ed­len Ge­tränks. Als ein­zi­ges Ho­tel Aus­tra­li­ens bie­tet das So­fi­tel die 3L Spe­cial Edi­tion des Cris­tal Brut mit ei­nem Wert von 22.000 Aus­tra­li­schen Dol­lar an.

    So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    So­fi­tel Syd­ney Dar­ling Har­bour (c) Ge­off Lung Pho­to­gra­phy 2017

    Wer lie­ber Cock­tails in be­hag­li­cher At­mo­sphäre ge­nießt, ist wie­derum im „Es­prit Noir” im Erd­ge­schoss rich­tig. Die „Le Ri­vage Pool Bar” im vier­ten Stock­werk ver­bin­det wie­derum me­di­ter­ra­nes Flair mit dem für Syd­ney ty­pi­schen Le­bens­ge­fühl – ein Ge­heim­tipp für ei­nen ent­spann­ten Nach­mit­tag im Freien. Nicht zu­letzt ver­fügt das Ho­tel über neun fle­xi­ble Ver­an­stal­tungs­räum­lich­kei­ten – dar­un­ter den „Ma­gni­fi­que Ball­room” für 450 Per­so­nen.

    Im Rah­men der Neu­eröff­nung ist ak­tu­ell eine Über­nach­tung im Su­pe­rior Dar­ling Har­bour View Zim­mer mit Früh­stück, ei­ner Cham­pa­g­ner-Ver­­­kos­­tung in der „Cham­pa­gne Bar”, ei­ner Aus­wahl La­­du­­rée-Sü­­ßi­g­kei­­ten und Late-Check­out ab 529 Aus­tra­li­schen Dol­lar buch­bar. Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind auf www.sofitelsydneydarlingharbour.com.au zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Saudi-Arabien startet Programm für neue Touristen-Visa

    Saudi-Ara­bien hat mit der Ver­gabe von Tou­ris­ten-Visa be­gon­nen. Bür­ger aus 49 Län­dern – dar­un­ter alle Staa­ten der EU – kön­nen auch ein E‑Visum oder ein Vi­sum bei der Ein­reise be­an­tra­gen.

    Namibia: Warnung vor wachsender Kriminalität in Windhoek

    Das deut­sche Aus­wär­tige Amt warnt vor der wach­sen­den Kri­mi­na­li­tät in Windhoek: Ne­ben Dieb­stahls­de­lik­ten kommt es in der Haupt­stadt von Na­mi­bia auch ver­mehrt zu be­waff­ne­ten Raub­über­fäl­len.

    Emirates startet biometrisches Boarding am Airport in Dubai

    Emi­ra­tes führt am Air­port in Du­bai bio­me­tri­sches Boar­ding ein: Schon bald kön­nen Pas­sa­giere, die von hier in die USA flie­gen, an den Gates eine Tech­no­lo­gie zur Ge­sichts­er­ken­nung nut­zen.

    Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

    Die Be­su­cher von Miami dür­fen sich gleich auf sechs neue Bou­tique-Ho­tels der Lu­xus­klasse freuen. Zwei ha­ben be­reits er­öff­net, vier wei­tere fol­gen bis zum Früh­jahr 2020.

    Nobu Hotel Barcelona: Die heißeste Hoteleröffnung des Jahres

    Nach Lon­don, Mar­bella und Ibiza kommt die Ho­tel­kette von Star­koch No­buyuki „Nobu“ Matsu­hisa, Schau­spie­ler Ro­bert de Niro und Film­pro­du­zent Meir Te­per nun auch nach Bar­ce­lona.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.