More
    22. Juli 2019

    Wien: Neues arte Hotel punktet mit eigenem Chatbot

    Die IPP Hotels eröffnen das dritte arte Hotel: Zu den Stand­orten Krems und Kuf­stein gesellt sich nun auch Wien. Das ehe­ma­lige Atlantis Hotel Vienna wurde umge­baut, erwei­tert und wird nun als arte Hotel Wien neu posi­tio­niert. 

    Wien ist seit Jahr­hun­derten die Welt­stadt der Musik – und dieses beson­dere Flair zieht sich auch wie ein roter Faden durch das Kon­zept des direkt bei der Stadt­halle gele­genen arte Hotel Wien.

    Zimmer mit Schal­l­­platten-Motiv im Arte Hotel Wien (c) Rudolf Schmied

    Das Thema Musik findet sich zum Bei­spiel in der Lobby mit ihrer chil­ligen 24/​​7‑Bar, die auch als Loca­tion für After-Show-Partys dienen soll. Einmal im Monat legt hier ein Live-DJ auf. Auch beim Früh­stück ist der Name Pro­gramm: Mit „Bre­ak­fast & Tunes“ können die Gäste ihre Lieb­lings­songs zum Früh­stück aus­su­chen. Nicht zuletzt spie­geln die Zimmer das Musik­thema durch Schal­l­­platten-Motive und eine Kis­ten­trommel als Nacht­käst­chen wider.

    Die Betreuung der Gäste wird im neuen arte Hotel Wien groß geschrieben. Post- und Pre-Stay-Infor­­ma­­tionen werden digital an die Gäste ver­sandt und auf der Inter­net­seite steht ein Live-Chat bereit. Neben einer eigenen Guest-Rela­­tion-Mana­gerin, die sich vor Ort um die Gäs­te­be­ra­tung küm­mert, bietet das arte Hotel Wien als erstes Hotel in Öster­reich einen Chatbot.

    Arte Hotel Wien (c) Rudolf Schmied

    Gemeinsam mit der agentur gugler brand & digital hat das Hotel-Team die häu­figsten Ser­vice­an­fragen der Gäste ana­ly­siert. Die Ergeb­nisse sind mit Tipps und Emp­feh­lungen in die Infor­ma­ti­ons­basis ein­ge­flossen. Somit kann der digi­tale Con­cierge „arti“ den Gästen mit­teilen, wie sie am besten zum Hotel kommen, wo sie günstig parken, ab wann der Check-in mög­lich ist und unter wel­cher Nummer sie ein Taxi bestellen können.

    Er fragt die Gäste nach ihren Plänen und emp­fiehlt Restau­rants in der Gegend, gibt Tipps für Aus­flüge ins Grüne und zu Spa­zier­gängen über Wiener Märkte oder schlägt Orte mit guter Aus­sicht auf die Stadt vor. Gäste, die ihre Pläne spontan ändern, können bei „arti“ einen Late-Check-out buchen oder bei Bedarf ihr Zimmer upgraden. „arti“ spricht der­zeit Deutsch und Eng­lisch und ist mit ein biss­chen Wie­ne­risch gespickt. Tech­nisch wird der Chatbot über den Face­book Mes­senger abge­wi­ckelt.

    „Pola­ri­sierte das arte Hotel in Krems bei der Eröff­nung 2008 noch, wurde das arte Hotel in Kuf­stein bereits sehn­süchtig erwartet. Mit der Eröff­nung des neuen Kultur-Quar­­tiers in Kuf­stein haben wir die Mar­ken­aus­rich­tung weiter geschärft. 2018 wird das nächste arte Hotel im Stadt­zen­trum von Salz­burg, unweit des Bahn­hofs, als zweit­höchstes Gebäude der Stadt Salz­burg eröffnet“, berichtet Alex­ander Ipp, Geschäfts­führer der IPP Hotels.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.

    Chicago hat ab sofort die größte Rooftop-Bar der Welt

    Guin­ness World Records hat es nun auch offi­ziell bestä­tigt: Mit dem gerade erst eröff­neten „Off­shore“ auf dem Dach des Navy Pier am Lake Michigan hat Chi­cago die größte Rooftop Bar der Welt.

    Griechenland pur: Neues Designhotel auf der Insel Paros

    Mit dem 2018 eröff­neten „Istoria” auf San­torin haben Kalia und Antonis Elio­poulos bereits einen echten Hit gelandet. Nun folgt mit dem „Parílio” der nächste Streich – diesmal auf der Nach­bar­insel Paros.

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.