More

    Kvarner Bucht: Mit dem Taxiboot zum Traumstrand

    Auf den In­seln der Kvar­ner Bucht – Rab, Cres, Krk und Lo­sinj – brin­gen Ta­xi­boote die Gäste zu ih­rem ganz in­di­vi­du­el­len Traum­strand, der meist nur zu Fuß oder über den See­weg er­reich­bar ist. Die spä­tere Ab­ho­lung ist ga­ran­tiert.

    Die Ta­xi­boote lie­gen in vie­len Hä­fen be­reit: Ein­fach das Ziel nen­nen oder be­ra­ten las­sen – und schon geht es um we­nige Euro zum Son­nen­ba­den in eine ein­same Bucht. Rund­herum nichts als Ruhe und Na­tur pur. Nach ei­nem An­ruf oder zu ei­nem ver­ein­bar­ten Zeit­punkt holt das et­was an­dere Taxi die Gäste wie­der ab – dank Mo­bil­te­le­fon eine si­chere Sa­che.

    Ta­xi­boot auf Rab (c) TVB Kvar­ner

    Vor al­lem die In­sel Rab bie­tet sich für Ex­kur­sio­nen in ver­steckte Ba­de­buch­ten ge­ra­dezu an. Viele idyl­li­sche Plätze fin­den sich auf der In­sel Ka­li­front und auf der Halb­in­sel Frkanj. Nicht men­schen­leer, aber ein­zig­ar­tig sind die FKK-Strände Sto­lac und Sa­hara auf der Halb­in­sel Lo­par mit Fels- und Sand­strän­den in kaum be­rühr­ter Na­tur. Beide sind ideal für Nu­dis­ten und nie über­lau­fen, weil sie nur zu Fuß oder mit dem Fahr­rad er­reich­bar sind.

    Fragt man die Be­woh­ner von Cres, sind die bes­ten Strände der In­sel am schwie­rigs­ten zu­gäng­lich. Mit dem Ta­xi­boot ist es al­ler­dings ein Kin­der­spiel: Der Mi­nistrand Mali Bok (auch „Or­lec Be­ach“ ge­nannt) ist ein ge­ra­dezu in­ti­mes Ziel – ebenso wie der traum­hafte Kies­strand Sveti Ivan am Fuße des his­to­ri­schen Berg­or­tes Lub­e­nice, der von nam­haf­ten Me­dien schon mehr­fach un­ter die schöns­ten Strände der Welt ge­wählt wurde.

    Lub­e­nice auf der In­sel Cres (c) Kroa­ti­sche Zen­trale für Tou­ris­mus /​​ Mla­den Scerbe

    Der Gold­strand („Zlatna Plaza“) auf der In­sel Krk liegt di­rekt un­ter ei­nem Gän­­se­geier-Fel­­sen und bie­tet sich mit zwei Höh­len ideal zum Schnor­cheln an. Auch die kleine Bucht Uvala Majta macht alle Ro­man­ti­ker und Ru­he­su­chende glück­lich. Beide sind auf dem See­weg von Stara Baska aus rasch er­reicht.

    Bei Seg­lern sehr be­liebt ist die Bucht Bal­va­nida auf der In­sel Lo­sinj – nicht zu­letzt we­gen der her­vor­ra­gen­den, aber sehr gut ver­steck­ten Ko­noba. Die Bucht Kri­vica im Sü­den und die In­sel­chen Su­sak und Un­ije ber­gen eben­falls Traum­strände. Nä­here In­for­ma­tio­nen gibt’s beim Frem­den­ver­kehrs­ver­band der Stadt Rab auf www.rab-visit.com und beim Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner auf www.kvarner.hr.

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Design Hotels: Zehn besondere Suiten rund um die Welt

    Sei es der Pan­ora­ma­blick oder der pri­vate Ja­cuzzi: Die Sui­ten der De­sign Ho­tels zei­gen oft ihre ganz ei­gene In­ter­pre­ta­tion von Lu­xus. Wir ha­ben zehn be­son­ders schöne Bei­spiele der Ver­ei­ni­gung aus­ge­wählt.

    Farbenfroh: Die buntesten Städtetouren rund um die Welt

    Far­ben­frohe Ku­lis­sen er­freuen je­den Hobby-Fo­to­gra­fen. Ge­tYour­Guide hat acht Tou­ren rund um den Glo­bus aus­ge­wählt, die in die­ser Hin­sicht nur schwer zu über­bie­ten sind.

    Farbenfroh statt regengrau: Zwölf bunte Orte rund um die Welt

    Wäh­rend hier­zu­lande die dunkle Jah­res­zeit nun doch noch Ein­zug hält, zei­gen sich welt­weit ganze Ort­schaf­ten in präch­ti­gen Far­ben – und das völ­lig un­ab­hän­gig vom Wet­ter. Zwölf da­von stel­len wir hier vor.

    Glamping: Außergewöhnliche Unterkünfte in Europa

    „Glam­ping“ ver­eint Ur­laub mit­ten in der Na­tur mit kom­for­ta­blen und oft auch sty­li­schen Un­ter­künf­ten. Das Rei­se­por­tal www.glamping.info hat ei­nige be­son­dere An­ge­bote in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.