More

    Der beste Skiort der Welt versteckt sich in Alaska

    Was für eine Ehre für Alaska: Das re­nom­mierte Ma­ga­zin „Na­tio­nal Geo­gra­phic“ hat den klei­nen Win­ter­sport­ort Gird­wood zur „Best Ski Town in the World“ er­ko­ren und tra­di­ti­ons­rei­che und pro­mi­nente Ski­orte wie Zer­matt, Kitz­bü­hel oder As­pen auf die Plätze ver­wie­sen.

    Gird­wood liegt 45 Au­to­mi­nu­ten süd­öst­lich von An­cho­rage am Fuße des Mount Aly­eska und ist auch als „Aly­eska Re­sort“ be­kannt. Eine Ka­bi­nen­seil­bahn und meh­rere Ses­sel­lifte er­schlie­ßen ein Netz aus mehr als 70 Ab­fahr­ten und dazu ein Ter­rain mit fan­tas­ti­schem Tief­schnee.

    Gird­wood /​​ Alaska (c) Aly­eska Re­sort /​​ Ken Gra­ham

    Wäh­rend sich die Kön­ner auf zahl­rei­chen su­pers­tei­len „Dou­ble black dia­mond Runs“ aus­to­ben kön­nen, ha­ben Ge­nuss­ski­fah­rer auf den brei­ten Haupt­ab­fahr­ten ihre Freude. Die Tal­sta­tion am Aly­eska Re­sort liegt da­bei nur 100 Me­ter über dem Meer – und dem­entspre­chend fan­tas­tisch ist der Blick von der Berg­sta­tion. Ei­gent­lich hat man hier aber bei fast je­dem Schwung das Meer im Blick­feld.

    Für die Tes­ter von „Na­tio­nal Geo­gra­phic“ wa­ren gleich meh­rere Kri­te­rien aus­schlag­ge­bend für Platz 1: ein fast end­lo­ses Ter­rain für Tie­f­­schnee-Freaks, bis zu 15 Me­ter Schnee­fall pro Win­ter, keine War­te­zei­ten an den Lif­ten, Nachtski­lauf auf gut be­leuch­te­ten Pis­ten, He­lis­ki­ing und Cats­ki­ing von der Tal­sta­tion aus, das 310-Zim­­mer-Ho­­tel Aly­eska di­rekt an der Seil­bahn, ein viel­fäl­ti­ges Re­stau­rant-An­ge­­bot und ein fei­nes Nacht­le­ben – etwa im an­ge­sag­ten „Sitz­mark Bar & Grill“. Nur wer Gla­mour sucht, ist in Gird­wood am fal­schen Platz, wie „Na­tio­nal Geo­gra­phic“ be­tont.

    Im Aly­eska Re­sort ha­ben schon mehr­mals die US-Ski­­meis­­ter­­schaf­­ten statt­ge­fun­den. Mit Tommy Moe, Hil­lary Lindh (Ski al­pin) und Ro­sey Flet­cher (Snow­board) hat diese Re­gion zu­dem drei Olym­pia­sie­ger bzw. Me­dail­len­ge­win­ner her­vor­ge­bracht.

    Im Win­ter 2016/​​17 ist das Aly­eska Re­sort erst­mals Part­ner des M.A.X.-Skipasses. Wer ihn be­sitzt, kann die Lifte in 38 Ski­ge­bie­ten in den USA und Ka­nada nut­zen. Das Ho­tel Aly­eska bie­tet in der ge­sam­ten Win­ter­sai­son bis 15. April 2017 an aus­ge­wähl­ten Ter­mi­nen „Stay & Ski-Free“-Arrangements an. Nä­here In­fos gibt’s auf www.alyeskaresort.com.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Indian Summer: Die 10 schönsten Herbstwälder der Welt

    Ei­nen „In­dian Sum­mer” gibt es nicht nur in Nord­ame­rika. Tra­vel­cir­cus hat da­her die schöns­ten Herbst­wäl­der rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, die sich nun lang­sam wie­der in ein Far­ben­meer ver­wan­deln.

    Zehn Städteziele und ihre kulinarischen Spezialitäten

    Es­sen ist ein ge­nuss­vol­ler Schritt in eine fremde Kul­tur und gibt oft mehr über ein Land preis als der Gang ins Mu­seum. Das Kreuz­fahrt­por­tal Dream­li­nes hat zehn Ge­richte ge­sam­melt, die in Er­in­ne­rung blei­ben.

    Das sind die besten japanischen Hotelrestaurants in Europa

    Wer hoch­wer­tige ja­pa­ni­sche Kü­che er­le­ben möchte, muss nicht zwölf Stun­den flie­gen: Sie ist auch in Eu­ropa zu fin­den – zum Bei­spiel bei die­sen sechs Mit­glie­dern der „Lea­ding Ho­tels of the World“.

    Datenanalyse: Hilton ermittelt die „Sieben urbanen Weltwunder“

    Im Vor­feld ih­res 100-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums ha­ben die Hil­ton Ho­tels & Re­sorts die sie­ben ur­ba­nen Traum­ziele er­leb­nis­ori­en­tier­ter Rei­sen­der von heute er­mit­telt. Auch Wien ist da­bei ver­tre­ten.

    Exotische Tauchspots: Besondere Plätze unter Wasser

    Es müs­sen nicht im­mer die Ma­le­di­ven oder das Rote Meer sein: Diese acht exo­ti­schen Tauch­spots rund um die Welt sind bei der Masse noch weit­ge­hend un­be­kannt, aber da­für umso spek­ta­ku­lä­rer.

    Unterwasserwelt: Die fünf besten Erlebnisse ohne Tauchschein

    Auch ohne Tauch­schein sind un­ver­gess­li­che Be­geg­nun­gen mit span­nen­den Mee­res­be­woh­nern mög­lich: Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die fünf span­nends­ten Schnor­chel­spots welt­weit vor.