LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Resorts & Hotels

Süd Ari Atoll: Neues LUX* Resort im modernen Strandhaus-Stil

LUX* Re­sorts & Ho­tels hat ver­gan­gene Wo­che das LUX* South Ari Atoll auf den Ma­le­di­ven er­öff­net: Das ehe­ma­lige LUX* Mal­di­ves wurde kom­plett neu in ei­nem mo­der­nen Strand­haus-Stil ge­stal­tet und will sich als „Pa­ra­dies für Lu­xus­rei­sende“ po­si­tio­nie­ren, die „auf der Su­che nach ei­ner über­ra­schen­den Er­fah­rung auf den Ma­le­di­ven sind“.

Die 193 Pa­vil­lons und Vil­len des Fünf-Sterne-Re­sorts – de­signt von P49 – lie­gen an ei­nem drei Ki­lo­me­ter lan­gen Sand­strand oder thro­nen auf Stel­zen über dem kris­tall­kla­ren Was­ser der La­gune. Die Over­wa­ter-Vil­len sind da­bei aus­schließ­lich Er­wach­se­nen vor­be­hal­ten.

LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

Jede der 46 Ro­man­tic Pool Vil­len ver­fügt über ei­nen ei­ge­nen, sie­ben Me­ter lan­gen In­fi­nity-Pool. Die Pools der drei Tempt­ation Pool Wa­ter Vil­len sind so­gar 14 Me­ter lang. Die Vil­len bie­ten zu­dem Dop­pel-Du­schen so­wie groß­zü­gige Ter­ras­sen mit ei­nem ein­zig­ar­ti­gen, schwe­ben­den Lounge-Ko­kon und di­rek­tem Zu­gang ins Meer.

Die acht Re­stau­rants und fünf Bars be­inhal­ten un­ter an­de­rem mit dem „East Mar­ket“ die ele­gante Va­ria­tion ei­nes Nacht­markts. Hier kön­nen die Gäste die Kü­che Viet­nams, Thai­lands oder Si­chu­ans kos­ten.

LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

„Um­ami“ bie­tet Fine Di­ning mit ei­ner of­fe­nen Su­shi-Kü­che, Tepp­an­yaki- und Ro­bata-Grills so­wie die größte Aus­wahl an Saké und ja­pa­ni­schen Whis­kys auf den Ma­le­di­ven. Das „Al­le­gria“, das „Sen­ses“ und das „MIXE“ er­freuen wie­derum in­ter­na­tio­nale Ge­schmä­cker mit me­di­ter­ra­nen bis ma­le­di­vi­schen Spe­zia­li­tä­ten und im „Be­ach Rouge Club“ speist man in ei­ner mo­der­nen Strand­klub-At­mo­sphäre.

Das „LUX* Me Spa“ mit sei­nen Over­wa­ter-Vil­len ver­fügt über ein tra­di­tio­nel­les chi­ne­si­sches Tee­haus, in dem neue Ge­sichts- und Kör­per­be­hand­lun­gen an­ge­bo­ten wer­den, so­wie ei­nen er­wei­ter­ten Ru­he­be­reich mit Blick auf die La­gune. Ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Er­leb­nis für alle, die die ul­ti­ma­tive Well­ness­be­hand­lung su­chen, ist die ein­zig­ar­tige zehn­hän­dige Mas­sage.

LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

Der „Zen Well­ness Pa­vil­lon“ ist der Ort für al­ter­na­tive Well­ness-Ak­ti­vi­tä­ten, wie Yoga, Me­di­ta­tion, Pi­la­tes, Tai Chi oder Qi­gong, die alle von ei­nem aus­ge­bil­de­ten Well­ness-Con­cierge be­treut wer­den. Ge­ne­rell will „LUX* Me“ eine ganz per­sön­li­che Well­nesser­fah­rung bie­ten – sei es mit Spa, Fit­ness, Yoga, Me­di­ta­tion, Er­näh­rung oder ei­ner ei­ge­nen Kom­bi­na­tion die­ser Fak­to­ren für das per­sön­li­che Wohl­be­fin­den.

Dank sei­ner Lage an ei­ner der schöns­ten La­gu­nen der Ma­le­di­ven bie­tet das LUX* South Ari Atoll die bes­ten Was­ser­sport­mög­lich­kei­ten der Re­gion an – dar­un­ter zum Bei­spiel auch Fly­boar­ding, Ho­ver­boar­ding und das erste Jet-Surf­board der Ma­le­di­ven. Ein Tauch­zen­trum mit ei­nem ei­ge­nen Mee­res­bio­lo­gen, ein Café LUX*, ein Fit­ness­stu­dio, ein Kräu­ter­gar­ten, ein Wunsch­baum und ein Out­door-Kino run­den das An­ge­bot ab.

Wer will kann aber auch im „Be­ach Rouge“ zu pop­pi­gen DJ-Sounds mit den Ze­hen im war­men Meer tan­zen, eine Party mit Mu­sik und Ver­pfle­gung auf ei­ner Sand­bank er­le­ben oder an Ex­per­ten-Work­shops mit Pro­fis aus ver­schie­de­nen krea­ti­ven Be­rei­chen teil­neh­men, die das LUX* South Ari Atoll ab De­zem­ber die­ses Jah­res erst­mals auf den Ma­le­di­ven über das Jahr ver­teilt or­ga­ni­siert.

www.luxresorts.com/en/hotel-maldives/luxsouthariatoll

LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels
LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels
LUX* South Ari Atoll (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels