More

    Falkensteiner eröffnet neues Resort auf Sardinien

    Mitte Juni 2016 öff­nen sich erst­mals die Tü­ren des neuen Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi. Das erste „Fa­mily Premium“-Haus der Ho­tel­gruppe bie­tet 146 Zim­mer, Fa­mi­li­en­zim­mer und Sui­ten mit di­rek­tem Zu­gang zum Sand­strand an der Süd­küste Sar­di­ni­ens.

    Das Re­sort wurde nach Fünf-Sterne-Stan­dards kon­zi­piert, ist rund eine Stunde von der Haupt­stadt Ca­gliari ent­fernt und ver­fügt über meh­rere Pools. Be­son­ders at­trak­tiv ist da­bei si­cher­lich der In­fi­nity Re­lax Pool auf zwei Ebe­nen mit per­fek­tem Blick über die Bucht. Dazu kom­men der In­­door- und Out­door-Pool des Ac­qua­pura SPA und der Ac­tivity Pool mit klei­ner Was­ser­rut­sche, Spiel­ebe­reich und En­­­ter­­tain­­ment-Ak­­ti­vi­­tä­­ten.

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    Im Re­­sort-Re­stau­rant wer­den die Spei­sen mit sar­di­schen Ein­flüs­sen am Mor­gen, zu Mit­tag und am Abend frisch vor dem Gast zu­be­rei­tet. Auch ein Kids Cor­ner und ein Teens Ta­ble sind hier zu fin­den. In der „Ver­­­weil-Bar“ mit Ter­rasse ge­nießt man tags­über kleine Snacks – oder man lässt sich Pizza, Bru­schetta und Sa­lat an der Pool-Bar schme­cken.

    Im Be­ach-Re­stau­rant di­rekt am Strand gibt es mit­tags Grill­spe­zia­li­tä­ten, Pasta und Pizza und abends war­ten hei­mi­sche Fi­sche und Mee­res­früchte im Fisch­re­stau­rant. Die Be­ach-Bar sorgt für Drinks und Eis, in der Club-Lounge gibt es von 18 bis 24 Uhr Smoot­hies, frisch ge­presste Säfte, Cock­tails und ein in­ter­na­tio­na­les DJ-Line Up mit Spe­cial Guests, die mit ih­rer Mu­sik für Stim­mung sor­gen sol­len.

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    „Wir ha­ben auch sonst viele kleine Zu­satz­an­ge­bote, die den Auf­ent­halt zu et­was Be­son­de­rem ma­chen. Be­son­ders an­ge­nehm ist zum Bei­spiel, dass ein pri­va­ter Trans­fer vom Flug­ha­fen Ca­gliari und wie­der zu­rück be­reits vorab buch­bar ist. Das spart viele Ner­ven. Bei den Sui­ten ist die­ser Ser­vice schon im Preis in­klu­diert“, be­rich­tet Ho­tel­di­rek­tor An­to­nio Del­pin.

    Als ers­tes „Fa­mily Pre­mium Haus“ von Fal­ken­stei­ner legt das Capo Boi na­tür­lich ei­nen be­son­de­ren Fo­kus auf Fa­mi­lien und ihre Be­dürf­nisse. Ne­ben den kin­der­freund­li­chen Wohn­be­rei­chen mit Kin­der­zim­mern und Ter­ras­sen wur­den auch der Au­ßen­be­reich und der Ser­vice des Re­sorts dar­auf aus­ge­rich­tet.

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    Mit ei­nem „Falky Be­grü­ßungs­ge­schenk“ star­tet der Ur­laub beim kin­der­freund­li­chen Check-in. Wäh­rend des Ur­laubs sor­gen das „Falky Land“ mit In- und Out­door-Be­­reich, die erste „Fal­ken­stei­ner Teen World“ für Ju­gend­li­che, ein in­ter­na­tio­na­les En­­­ter­­tain­­ment-Team für Kin­der und Teens so­wie der Kids Cor­ner und der Teens Ta­ble im Re­­sort-Re­stau­rant für Freude.

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    Für die ganz klei­nen Gäste gibt es auf An­frage auch eine Ba­by­aus­stat­tung. Schwimm­kurse für Ba­bys, Kin­der und Er­wach­sene, ein Lunch­break für Kids und Teens ge­mein­sam mit dem En­­­ter­­tain­­ment-Team und ein Ba­by­sit­ter wer­den ge­gen Ge­bühr an­ge­bo­ten.

    „Auch mit dem Sport- und Frei­zeit­an­ge­bot im Ho­tel und auf der In­sel wird si­cher nie­man­den lang­wei­lig. Es gibt zum Bei­spiel eine ex­terne Was­ser­sport­sta­tion mit Stand up Pad­de­ling, Schnor­cheln, Kanu und vie­lem mehr. Auch Ten­nis­plätze ste­hen zur Ver­fü­gung und auf Wunsch wer­den Ten­nis­stun­den ar­ran­giert. Un­sere Lage ist her­vor­ra­gend und bie­tet un­se­ren Gäs­ten viele Mög­lich­kei­ten, im Ge­lände und au­ßer­halb des Re­sorts ak­tiv zu sein – auch auf dem na­he­ge­le­ge­nen 18-Loch Golf & Coun­try Club“, so Del­pin.

    Das neue Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi ist be­reits das achte Haus der Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces in Ita­lien und ne­ben dem Fal­ken­stei­ner Ho­tel & Spa Je­solo und den Apart­ments Lake Garda der dritte ita­lie­ni­sche Stand­ort der in den Jah­ren 2015 und 2016 er­öff­net wurde bzw. wird. Ins­ge­samt ist das Tou­ris­mus­un­ter­neh­men in sechs Län­dern ver­tre­ten.

    www.capoboi.falkensteiner.com

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    Fal­ken­stei­ner Re­sort Capo Boi /​​ Sar­di­nien (c) Fal­ken­stei­ner Ho­tels & Re­si­den­ces

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Diese Luxushotels hätten sich auch sieben Sterne verdient

    Das On­line-Ma­ga­zin der Ho­tel­su­che tri­vago hat acht Fünf-Sterne-Ho­tels er­mit­telt, die weit über den üb­li­chen Stan­dard hin­aus­ge­hen. Wet­ten, dass Sie nicht alle ken­nen?

    Wahre Raumwunder: Die kleinsten Häuser auf Airbnb

    Platz ist auch in der kleins­ten Hütte. Des­halb gibt es auf Airbnb so­ge­nannte „Tiny Houses“ – kleine Wohl­fühl­oa­sen, die mit Ori­gi­na­li­tät, Raf­fi­nesse und Charme punk­ten. Wir ha­ben sechs Bei­spiele aus­ge­wählt.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Das sind die schönsten Badezimmer auf den Malediven

    Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ba­de­zim­mern gibt es viele. Auf den Ma­le­di­ven ist die Aus­wahl aber zwei­fel­los am größ­ten. Se­hen Sie selbst: Das sind un­sere 17 Fa­vo­ri­ten un­ter den schöns­ten Bä­dern im In­di­schen Ozean.

    Das sind die besten japanischen Hotelrestaurants in Europa

    Wer hoch­wer­tige ja­pa­ni­sche Kü­che er­le­ben möchte, muss nicht zwölf Stun­den flie­gen: Sie ist auch in Eu­ropa zu fin­den – zum Bei­spiel bei die­sen sechs Mit­glie­dern der „Lea­ding Ho­tels of the World“.