Le Méridien Maldives: Neue Overwater-Villen mit privaten Pools

Ab Sep­tem­ber 2022 ste­hen den Gäs­ten im Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa zwölf neue Over­wa­ter-Vil­len mit ei­ge­nen Pools zur Ver­fü­gung. Das erst 2021 er­öff­nete Lu­xus-Hi­dea­way mit sei­nen 141 stil­vol­len Vil­len im zeit­los-schi­cken De­sign bie­tet den rich­ti­gen Rah­men für jeg­li­che An­lässe – ma­le­di­vi­sches In­sel­f­lair und eu­ro­päi­scher Joie de Vivre in­klu­sive.

Ein de­zen­tes Farb­kon­zept – ver­eint mit eu­ro­päi­scher Fi­nesse, dem für Le Mé­ri­dien ty­pi­schen Mid-Cen­tury-De­sign und de­zen­ter Bau­haus-Äs­the­tik – zeich­net die zwölf neuen Over­wa­ter-Vil­len aus. Durch­strömt von viel na­tür­li­chem Licht dank der gro­ßen Glas­fron­ten und aus­ge­stat­tet mit ei­nem Son­nen­deck samt Hän­ge­matte und pri­va­tem Pool, las­sen sich hier in trau­ter Runde die ty­pisch ma­le­di­vi­schen Son­nen­un­ter­gänge be­son­ders stil­voll ge­nie­ßen.

Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Wer et­was mehr Platz für seine Liebs­ten be­nö­tigt, ent­schei­det sich für die Over­wa­ter-Vil­len mit zwei Schlaf­zim­mern, die ver­steckt am öst­li­chen und west­li­chen Ende der Stege lie­gen. Zwei Son­nen­decks mit Pool, Hän­ge­matte und aus­la­den­dem Aus­blick über den Ozean, zwei Schlaf­zim­mer mit Ver­bin­dungs­tür, zwei Bä­der und ein Wohn­zim­mer bie­ten viel Raum für Fa­mi­lien oder Freunde.

Ein Re­fu­gium für be­son­ders ex­klu­sive Ur­laubs­er­in­ne­run­gen ist die dis­kret in die tro­pi­sche Flora der In­sel ein­ge­bet­tete „Thil­amaa­fu­shi Villa”. Ge­säumt von Pal­men, die sich in der Mee­res­brise wie­gen, er­mög­licht sie ab­so­lute Pri­vat­sphäre – so­wohl in der luf­ti­gen, mit drei Schlaf­zim­mern, drei Bä­dern und groß­zü­gi­gen Wohn­räu­men aus­ge­stat­te­ten Villa als auch in den Wohn­be­rei­chen im Freien.

Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Das Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa liegt auf der In­sel Thil­amaa­fu­shi im Lha­vi­yani Atoll der Ma­le­di­ven und um­fasst sechs Re­stau­rants und Bars, das „Ex­plore Spa by Le Mé­ri­dien”, ein zum Meer hin aus­ge­rich­te­tes Fit­ness­stu­dio, ein Crea­tive Arts Stu­dio mit Schwer­punkt auf lo­kale zeit­ge­nös­si­sche Kunst und ei­nen Le Mé­ri­dien Fa­mily Kids Hub

Für ge­mein­same Fa­mi­lien- oder Grup­pen-Er­leb­nisse sor­gen „Gar­den to Table“-Kochkurse, Na­tur­sa­fa­ris, Pro­jekte zur Ko­ral­len­re­ge­ne­ra­tion und wei­tere Na­tur­schutz­ak­tio­nen im Ein­klang mit dem Um­welt-Kon­zept des Re­sorts. Auch die re­sor­tei­gene Pri­vat­in­sel Bodu Fi­nolhu mit ih­rer tro­pi­schen Ve­ge­ta­tion war­tet dar­auf, er­kun­det zu wer­den.

Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Vom Flug­ha­fen in Male ist das Le Mé­ri­dien Mal­di­ves Re­sort & Spa mit dem Was­ser­flug­zeug in rund 35 Mi­nu­ten er­reich­bar. Die fle­xi­blen Ra­ten für die neuen Over­wa­ter-Vil­len be­gin­nen der­zeit bei 1.023 US-Dol­lar pro Nacht mit Früh­stück bzw. 1.444 US-Dol­lar mit All-In­clu­sive-Pa­ckage – je­weils für zwei Per­so­nen in­klu­sive Steu­ern und Ge­büh­ren. In der Win­ter­sai­son stei­gen die Preise dann um bis zu 60 Pro­zent.

www.lemeridien-maldives.com

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE