Mauritius: Viele Neuigkeiten in den LUX* Resorts & Hotels

Mit der Wie­der­eröff­nung von Mau­ri­tius prä­sen­tie­ren sich die LUX* Re­sorts & Ho­tels in ei­nem neuen, fri­schen Look und mit ei­nem viel­fäl­ti­gen Aus­flugs­an­ge­bot, das die In­sel im In­di­schen Ozean haut­nah er­leb­bar ma­chen soll.

Die Gäste im LUX* Le Morne dür­fen sich bei­spiels­weise nach der Re­no­vie­rung des ge­sam­ten Re­sorts auf ein hel­les, ein­la­den­des Face­lift freuen – di­rekt an ei­ner der schöns­ten La­gu­nen im In­di­schen Ozean. Ge­mein­sam mit den Ar­chi­tek­ten von Stu­dio Des Iles rea­li­sierte LUX* den be­hut­sa­men Um­bau des 24 Jahre al­ten Re­sorts.

LUX* Le Morne (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

Ei­nes der vie­len neuen High­lights ist da­bei das Re­stau­rant „Vik’s Place” – be­nannt nach ei­nem le­gen­dä­ren Team-Mit­glied, das hier be­reits seit 18 Jah­ren tä­tig ist. Die Gäste kom­men mit ihm in den Ge­nuss des Fisch­fangs auf ei­nem tra­di­tio­nel­len Fi­scher­boot und er­fah­ren, wie See­igel kü­chen­fer­tig ge­macht wer­den.

Zu­dem kön­nen sie sich auf span­nende Ge­schich­ten bei ei­nem Gläs­chen im „Vik’s Place” freuen. Für Paare, die das per­fekte Hi­dea­way su­chen, bie­tet das neue Baum­haus ein pri­va­tes Nest für zwei un­ter Blät­tern – ideal, um den Son­nen­un­ter­gang zu be­stau­nen oder nach dem Din­ner in die Sterne zu se­hen.

LUX* Belle Mare Re­sort & Vil­las /​ Au­ber­gine Farm (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

Sich ge­nüss­lich die Hände schmut­zig ma­chen, ist im LUX* Belle Mare Re­sort & Vil­las mög­lich. Das Kü­chen­team, das in der dor­ti­gen Au­ber­gine Farm je­den Mo­nat rund 300 Ki­lo­gramm pes­ti­zid­freie Kräu­ter, Ge­müse und Obst an­baut, be­glei­tet Hobby-Gärt­ner bei ih­rer Ernte und bringt die Bio-Pro­dukte vom Feld auf die Tel­ler und in die Cock­tails.

Nur ei­nen kur­zen, knapp fünf­mi­nü­ti­gen Spa­zier­gang vom Re­sort ent­fernt, be­fin­den sich die Ge­wächs­häu­ser und Gar­ten­an­la­gen. Es ist dies eine grüne Oase für jene Rei­sende, die sich ih­ren Sa­lat frisch vom Feld zu ei­nem ge­sun­den Lunch schme­cken las­sen und haut­nah in die Na­tur auf Mau­ri­tius ein­tau­chen möch­ten.

LUX* Grand Gaube /​ Mau­ri­tius (c) LUX* Re­sorts & Ho­tels

Der Rum und seine Er­zeu­gung ste­hen im brand­neuen LUX* Grand Gaube im Mit­tel­punkt. Nach ei­ner kur­zen Fahr­rad­tour zu ei­ner be­nach­bar­ten Zu­cker­rohr­farm ha­ben die Gäste in Grays Rum Di­stil­le­rie die Mög­lich­keit, hin­ter die Ku­lis­sen der Rum­her­stel­lung zu bli­cken.

Da­bei er­fah­ren sie al­les über das für die In­sel so ty­pi­sche Ge­tränk. Im Baum­haus des Re­sorts, das sich in ei­nem al­ten Ban­yan Tree be­fin­det, ler­nen sie schließ­lich, ei­gene Rum-Spe­zia­li­tä­ten zu kre­ieren. Ge­krönt wird der Tag von ei­nem von Rum be­glei­te­ten Din­ner.

www.luxresorts.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE