EUROPA

Neues Designhotel in Warschau: Nobu kommt erstmals nach Polen

Das neue Nobu Ho­tel War­saw hat seine ers­ten Gäste im Her­zen der pol­ni­schen Haupt­stadt emp­fan­gen: Das lu­xu­riöse De­sign­ho­tel ist das welt­weit zwölfte Haus der längst le­gen­dä­ren Marke, die von Os­car-Preis­trä­ger Ro­bert De Niro, dem ja­pa­ni­schen Kü­chen­chef Nobu Matsu­hisa und dem Un­ter­neh­mer Meir Te­per ge­grün­det wurde.

Mit ei­nem klas­si­schen und ei­nem mo­der­nen Flü­gel ver­eint das Nobu Ho­tel War­saw die Ele­ganz der Al­ten Welt und die Raf­fi­nesse der Neuen Welt – so wie auch War­schau ver­sucht, seine Ge­schichte zu be­wah­ren und sich gleich­zei­tig selbst neu zu de­fi­nie­ren.

Nobu Hotel Warschau
(c) Nobu Ho­tel War­saw

Der klas­si­sche Teil ist ein Art-Deco-Ge­bäude aus den 1920er-Jah­ren, in dem frü­her das Ho­tel Ri­alto un­ter­ge­bracht war. Der mo­derne Teil ist ein zeit­ge­mä­ßer Neu­bau, der vom pol­ni­schen Ar­chi­tek­tur­büro Me­dusa Group und dem De­sign­büro Stu­dio PCH aus Ka­li­for­nien ge­stal­tet wurde.

Die 117 Zim­mer und Sui­ten set­zen die­ses dop­pelte Thema mit klas­si­schen und ja­pa­ni­schen De­sign­merk­ma­len fort. Die Zim­mer im zeit­ge­nös­si­schen Flü­gel ver­fü­gen da­bei über raum­hohe Fens­ter mit Blick auf die Sky­line. Alle öf­fent­li­chen Be­rei­che zei­gen Meis­ter­werke mo­der­ner pol­ni­scher Kunst aus der Samm­lung Janki­le­vitsch.

Nobu Hotel Warschau
(c) Nobu Ho­tel War­saw

Die Kü­che im „Nobu Re­stau­rant” und im „Nobu Café” ver­ant­wor­tet Chef­koch Yan­nick Lo­hou, der vom Nobu Ho­tel Bar­ce­lona nach War­schau ge­wech­selt ist. Ne­ben den für Nobu cha­rak­te­ris­ti­schen Ge­rich­ten aus Ja­pan mit süd­ame­ri­ka­ni­schen Ein­flüs­sen – etwa der Gelb­schwanz­ma­krele mit Ja­la­peño oder dem schwar­zen Ka­bel­jau mit Miso – war­ten auf die Gäste auch pol­nisch in­spi­rierte Spei­sen, die mit lo­ka­len Pro­duk­ten kre­iert wer­den – be­glei­tet von ex­klu­si­ven Sa­kes, hoch­ka­rä­ti­gen Wei­nen und krea­ti­ven Cock­tails.

Der Well­ness­be­reich im obers­ten Stock­werk mit Blick auf die Stadt bie­tet eine Sauna, ein Dampf­bad, ein Tauch­bad und ei­nen voll aus­ge­stat­te­ten Fit­ness­raum. Dank der zen­tra­len Lage in der Wilcza-Straße ist das Nobu Ho­tel War­saw nur ei­nen kur­zen Spa­zier­gang von der be­lieb­ten Alt­stadt ent­fernt – um­ge­ben von Wein­bars, De­si­gner­lä­den, Kunst­ga­le­rien und Re­stau­rants.

warsaw.nobuhotels.com

Nobu Hotel Warschau
(c) Nobu Ho­tel War­saw
Nobu Hotel Warschau
(c) Nobu Ho­tel War­saw
Nobu Hotel Warschau
(c) Nobu Ho­tel War­saw
(c) Nobu Ho­tel War­saw
(c) Nobu Ho­tel War­saw
(c) Nobu Ho­tel War­saw
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"