EUROPAItalienLUXUSSchweiz

Mandarin Oriental: Genfer See, Comer See und ein Helikopterflug

Mit dem neuen Ar­ran­ge­ment „Lake-to-Lake He­li­co­p­ter Ex­pe­ri­ence“ ver­bin­den das Man­da­rin Ori­en­tal, Genf und das Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como erst­mals den Gen­fer See und den Co­mer See durch ei­nen pri­va­ten Trans­fer mit dem Hub­schrau­ber. Je­weils eine Nacht in bei­den Lu­xus­ho­tels ist be­reits im Pa­ckage in­klu­diert – aber na­tür­lich kann man da oder dort auch län­ger blei­ben.

In ei­nem fünf­sit­zi­gen He­li­ko­pter ge­nie­ßen die Gäste wäh­rend des 75-mi­nü­ti­gen Flu­ges die atem­be­rau­bende Land­schaft mit schnee­be­deck­ten Al­pen­gip­fel, idyl­li­schen Klein­städ­ten und be­ein­dru­cken­den Vil­len – nur noch ge­krönt von der spek­ta­ku­lä­ren Aus­sicht auf die bei­den Seen.

(c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva

Das ex­qui­site Ar­ran­ge­ment bie­tet je­weils eine Über­nach­tung mit Früh­stück in ei­ner lu­xu­riö­sen Suite im Man­da­rin Ori­en­tal, Genf und im Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como. Zu­dem ver­wöhnt es mit je­weils ei­nem Drei-Gänge-Menü in bei­den Häu­sern so­wie ei­ner Fla­sche Cham­pa­gner auf dem Zim­mer bei der An­kunft. Um das Er­leb­nis ab­zu­run­den, wer­den die Gäste mit ei­nem ex­klu­si­ven Li­mou­si­nen­trans­fer zwi­schen den Lan­de­plät­zen und den Ho­tels chauf­fiert.

Das Man­da­rin Ori­en­tal, Genf liegt am Ufer der Rhône im Her­zen der Schwei­zer Me­tro­pole, die nicht nur für ihre Ju­we­liere be­kannt ist, son­dern auch für ihre Sau­ber­keit, das ma­le­ri­sche Stadt­zen­trum und die un­ver­gleich­li­che Berg­ku­lisse. Kei­nes­falls ver­pas­sen sollte man das ho­tel­ei­gene Re­stau­rant „Ya­ku­manka”, in dem Gas­ton Acu­rio seine Gäste mit den au­then­ti­schen Aro­men Pe­rus ver­wöhnt.

Mandarin Oriental Lago di Como
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal

Das Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como stellt mit sei­ner ein­zig­ar­ti­gen Lage zwi­schen ei­nem bo­ta­ni­schen Park und dem Co­mer See eine per­fekte Mi­schung aus ita­lie­ni­schem Stil und asia­ti­schem Charme dar. Ne­ben dem schwim­men­den Pool auf dem See kön­nen die Gäste stil­voll am See­ufer ent­span­nen und gleich­zei­tig eine au­ßer­ge­wöhn­li­che Kü­che ge­nie­ßen.

Buch­bar ist die „Lake-to-Lake He­li­co­p­ter Ex­pe­ri­ence” bis 15. No­vem­ber 2020 um 10.000 Euro. Auf dem He­li­ko­pter-Flug sind bis zu fünf Per­so­nen im Pa­ckage in­klu­diert. Für Grup­pen steht das Ar­ran­ge­ment al­ler­dings nicht zur Ver­fü­gung. Der Flug ist prin­zi­pi­ell von den ak­tu­el­len Wet­ter­be­din­gun­gen und der Aus­las­tung ab­hän­gig und kann an be­stimm­ten Ta­gen auch et­was teu­rer aus­fal­len.

www.mandarinoriental.com

(c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva
Royal Pent­house Suite (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva
Royal Pent­house Suite (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva
Royal Pent­house Suite (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva
Royal Pent­house Suite (c) Man­da­rin Ori­en­tal, Ge­neva
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal
Mandarin Oriental Lago di Como
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal
Man­da­rin Ori­en­tal, Lago di Como (c) Man­da­rin Ori­en­tal
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"