More

    Six Senses Laamu bringt das „Blackwater Diving“ auf die Malediven

    Ein Tauch­gang im Laamu Atoll ist für die Gäste des Six Sen­ses Laamu stets ein be­son­de­res Er­leb­nis. Be­geg­nun­gen mit Manta Ro­chen, Haien und Schild­krö­ten sind ga­ran­tiert. Jetzt lässt sich diese Schön­heit noch in ei­nem ganz an­de­ren Licht be­wun­dern – beim „Black­wa­ter Di­ving”.

    Als ers­tes Pre­­mium-Re­­sort auf den Ma­le­di­ven bie­ten die „Deep Blue Di­vers” – die Tauch-Crew des Six Sen­ses Laamu – die­ses un­ver­gleich­li­che Er­leb­nis mit den Be­woh­ner aus der Tiefe des Oze­ans an, das rund um den Glo­bus zu­neh­mend an Po­pu­la­ri­tät ge­winnt.

    Größte Wanderung auf dem Planeten

    Ei­nige der fremd an­mu­ten­den Tief­see­be­woh­ner, die beim Black­wa­ter Di­ving ge­fun­den wer­den, sind selbst der Wis­sen­schaft noch un­be­kannt (c) Wil­liam Tan

    „Black­wa­ter Di­ving” un­ter­schei­det sich von ei­nem ty­pi­schen Tag- oder Nacht­tauch­gang. Aus­gangs­punkt ist der of­fene Ozean, wo­bei die Tau­cher mit der Strö­mung im Was­ser trei­ben. Ge­führt wer­den sie von ei­ner Reihe von LED-Li­ch­­tern. Diese sind an ei­nem ver­ti­ka­len Seil be­fes­tigt, das wie­derum an ei­ner an der Was­ser­ober­flä­che schwim­men­den Boje an­ge­bracht wurde.

    Das Licht zieht Mee­res­be­woh­ner an, die an­sons­ten in der Tiefe des Oze­ans le­ben. Diese oft­mals fremd aus­se­hen­den Mi­kro­we­sen star­ten nachts ih­ren Beu­te­zug und kom­men senk­recht aus der Tiefe em­por. Es ist eine der größ­ten Wan­de­run­gen, die es auf dem Pla­ne­ten gibt.

    „Wir sind sehr glück­lich, un­ter den ers­ten Tau­chern zu sein, die das auf den Ma­le­di­ven er­le­ben,“ freut sich Phil­ippa Roe, eine der lei­ten­den Mee­res­bio­lo­gen der MUI (Mal­di­ves Un­der­wa­ter In­itia­tive) des Six Sen­ses Laamu: „Es gibt keine spe­zi­el­len Orte und keine spe­zi­elle Zeit in der Nacht, an die wir uns hal­ten müss­ten. Die Mee­res­be­woh­ner, de­nen wir nor­ma­ler­weise nie be­geg­nen wür­den, fol­gen aus der Tiefe und der Dun­kel­heit ih­rem Fut­ter, das vom Licht an­ge­zo­gen wird.“

    Begegnung mit dem Unerwarteten

    Zwei Py­g­­mäen-Kal­­mare paa­ren sich: Je­der Black­wa­­ter-Tauch­gang ist ein ein­zig­ar­ti­ges Er­leb­nis und eine ein­ma­lige Ge­le­gen­heit. (c) Wil­liam Tan

    Viele die­ser Le­be­we­sen – oft­mals klei­ner als ein Dau­men – sind äthe­ri­sche Riff­fi­sche in ih­rer Ju­gend­phase oder wir­bel­lose Tiere wie Zwerg­kal­mare, fluo­res­zie­rende Bors­ten­wür­mer und Kamm­qual­len, die in den Far­ben des Re­gen­bo­gens pul­sie­ren.

    „Tau­cher kön­nen das ab­so­lut Un­er­war­tete er­war­ten. Die meis­ten Ent­de­ckun­gen bei ei­nem Black­wa­­ter-Tauch­gang sind neu – wenn nicht so­gar alle. Und mit ein we­nig Glück sind auch Le­be­we­sen da­bei, die selbst der Wis­sen­schaft noch un­be­kannt sind,“ freut sich Mar­teyne van Well. Die Ge­ne­ral Ma­na­ge­rin des Six Sen­ses Laamu ist selbst be­geis­terte Tau­che­rin und war na­tür­lich eine der ers­ten, die ei­nen Black­wa­­ter-Tauch­gang im Laamu Atoll er­lebte.

    Immer anders – kein Tauchgang gleicht dem anderen

    Six Senses Laamu
    (c) Six Sen­ses

    Die per­sön­li­chen Be­geg­nun­gen mit die­sen Na­tur­wun­dern vor tief­schwar­zem Hin­ter­grund sind per­fekt für Un­ter­was­ser­auf­nah­men. Auch aben­teu­er­lus­tige Tau­cher wer­den durch diese fas­zi­nie­ren­den Be­ob­ach­tun­gen in eine neue Di­men­sion ent­führt.

    „Kein Black­wa­ter Tauch­gang gleicht dem an­de­ren. Auch nicht mehr­mals hin­ter­ein­an­der zur glei­chen Zeit an der­sel­ben Stelle. Je­der Tauch­gang hält neue über­ra­schende Schätze be­reit – für alle. Vom An­fän­ger bis zum er­fah­rens­ten Tau­cher,“ sagt Sa­scha Jan­son, ein­hei­mi­scher Photo Pro bei Deep Blue Di­vers: „Au­ßer­dem ist kein spe­zi­el­les Trai­ning not­wen­dig. Je­der Tau­cher mit gu­ten Auf­triebs­fä­hig­kei­ten kann an die­sem Er­leb­nis teil­neh­men.“

    Six Senses Laamu
    (c) Six Sen­ses

    Das lu­xu­riöse Öko-Re­­sort Six Sen­ses Laamu ist das ein­zige im fast un­be­wohn­ten Laamu Atoll – 150 Ki­lo­me­ter vom Äqua­tor ent­fernt. Vom Malé Air­port dau­ert die An­reise rund 40 Mi­nu­ten mit dem Flug­zeug und wei­tere 20 Mi­nu­ten mit dem Schnell­boot. Öko­lo­gisch durch­dacht, lie­gen die 97 Over­wa­ter und Be­ach Vil­las in ei­ner azur­blauen La­gune mit wei­ßem Sand­strand.

    Alle Vil­len sind sehr pri­vat. Lieb­ha­ber gu­ter Kü­che sind in den Re­stau­rants „Lon­gi­tude” am Riff und „Leaf” ne­ben dem Bio­gar­ten gut auf­ge­ho­ben. Auch Spa-Be­han­d­­lun­­gen am Strand, ein glä­ser­ner Turm in luf­ti­ger Höhe als Wein­kel­ler und das lie­be­volle Kin­der­pro­gramm ma­chen das Six Sen­ses Laamu zu ei­nem be­son­de­ren Ur­laubs­re­fu­gium.

    www.sixsenses.com/en/resorts/laamu

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Luxus pur: In diesen Hotels checken die Stars gerne ein

    Wir ver­ra­ten Ih­nen sechs Lu­xus­her­ber­gen, in de­nen Sie auch als nor­ma­ler Gast wie Tom Cruise, Ralph Lau­ren, Uma Thur­man oder Lady Gaga woh­nen kön­nen – von In­dien über Du­brov­nik bis Co­lo­rado.

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Bloß nicht verpassen: Die besten Events 2020 in Europa

    2020 ver­spricht ein groß­ar­ti­ges Jahr zu wer­den. Zu­min­dest, wenn es nach den span­nen­den Events geht, die weekend.com für die nächs­ten zwölf Mo­nate in Eu­ropa emp­fiehlt.

    Das sind die zehn Bars mit dem höchsten Flirtfaktor in Europa

    Flix­Bus hat die zehn Bars mit dem höchs­ten Flirt­fak­tor in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt. Sie sind aber na­tür­lich auch aus­ge­zeich­nete Tipps, wenn man nicht al­lein un­ter­wegs ist.

    Sechs außergewöhnliche Jobs in den Hotels dieser Welt

    Ne­ben dem Stan­dard-Per­so­nal ru­fen man­che Ho­tels auch un­ge­wöhn­li­che Ser­vices ins Le­ben. Se­cret Es­capes stellt sechs nicht all­täg­li­che Jobs vor – vom In­sta­gram-But­ler bis zum Sei­fen-Con­cierge.

    Ein eigenes Universum: Die exklusivsten Privatinseln der Welt

    Träu­men Sie auch von der ul­ti­ma­ti­ven Pri­vat­sphäre im Ur­laub? Wer das pas­sende Klein­geld zur Ver­fü­gung hat, kann auf ab­ge­schie­de­nen Traum­in­seln Ein­sam­keit pur fin­den – von der Süd­see bis zur Ka­ri­bik.

    On the road again: Die schönsten Roadmovies zum Nachreisen

    Die Sehn­sucht nach der Straße ge­hört für viele Rei­sende ein­fach zum Frei­heits­ge­fühl. Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die schöns­ten KI­no­filme vor, auf de­ren Spu­ren diese ul­ti­ma­tive Frei­heit er­leb­bar wird.

    Romantische Kuschel-Hotels: Das sind die Top 10 der Österreicher

    weekend4two hat zu sei­nem zehn­jäh­ri­gen Ju­bi­läum erst­mals die zehn be­lieb­tes­ten Ar­ran­ge­ments der Ös­ter­rei­cher für eine ro­man­ti­sche Aus­zeit zu zweit mit dem „Ku­schel-Award” aus­ge­zeich­net.