(c) Resort Photography

Madonna war begeistert: Vakkaru Maldives präsentiert neue Villen

Das Ende 2017 er­öff­nete Vak­karu Mal­di­ves hat seine Vil­len und Sui­ten ei­nem Up­grade und Face­lift un­ter­zo­gen. Für noch mehr Frei­raum und Pri­vat­sphäre wurde da­bei die Zahl der Vil­len so­gar re­du­ziert. Der Lohn: Mit Ma­donna konnte das ver­schwie­gene In­sel­pa­ra­dies zum Jah­res­wech­sel ei­nen ab­so­lu­ten Welt­star samt Fa­mi­lie be­grü­ßen.

Alle Un­ter­künfte des Vak­karu Mal­di­ves ha­ben jetzt ih­ren ei­ge­nen Pool, Whirl­pool oder pri­va­ten Zu­gang zur La­gune. Ins­ge­samt ste­hen 113 Sui­ten und Vil­len am Strand und über dem Was­ser zur Wahl, die eine Größe von min­des­tens 114 Qua­drat­me­tern auf­wei­sen. Ge­krönt wer­den sie von der 917 Qua­drat­me­ter gro­ßen „The Re­si­dence” mit vier Schlaf­zim­mern, in der ver­mut­lich auch Ma­donna wohnte.

Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy

Die ehe­ma­li­gen Be­ach Bun­ga­lows sind nun die „Be­ach Spa Pool Vil­las” mit ei­nem 16 Qua­drat­me­ter gro­ßen Open-air-Whirl­pool. Au­ßer­dem wur­den je­weils zwei der vor­mals 24 Be­ach Vil­las zu­sam­men­ge­legt. Das Er­geb­nis: Zwölf „Two Be­droom Be­ach Pool Vil­las” mit ei­nem pri­va­ten, 24 Qua­drat­me­ter gro­ßen Pool und ei­ner weit­läu­fi­gen Strand-Ter­rasse.

Alle Vil­len am Strand ver­ste­cken sich in der üp­pi­gen Na­tur zwi­schen ho­hen Ko­kos­nuss-Pal­men, die dem In­sel­pa­ra­dies auch sei­nen Na­men ge­ben – „Vak­karu” heißt über­setzt Ko­kos­nuss-Holz. Di­rekt im Was­ser fin­den sich die „Over Wa­ter Fa­mily Pool Vil­las” mit ei­nem eben­falls 24 Qua­drat­me­ter gro­ßen In­fi­nity Pool.

Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy

Das Vak­karu Mal­di­ves liegt ein­sam im Bio­s­sphä­ren­re­ser­vat des Baa Atolls und ist da­mit vom Flug­ha­fen Male schnell er­reich­bar. Das „Merana Spa” über dem Was­ser, Ten­nis- und Bad­min­ton-Plätze, weiße Strände, ein le­ben­di­ges Haus­riff mit drei „Blue ho­les“ und rund 2.300 Pal­men sind nur ei­nige der High­lights.

Die ku­li­na­ri­sche Reise in den fünf Re­stau­rants und zwei Bars samt Wein­kel­ler führt rund um den Glo­bus. Den Nach­wuchs un­ter­hal­ten span­nende und al­ters­ge­rechte Ak­ti­vi­tä­ten im „Par­rot­fish Club”. Nach­hal­tig­keit wird mit meh­re­ren Schutz­pro­jek­ten ge­lebt. Auf der ei­ge­nen Farm wach­sen viele Zu­ta­ten für die Kü­che.

www.vakkarumaldives.com/de

Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
Vakkaru Maldives
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy
(c) Re­sort Pho­to­gra­phy