AMERIKAUSA

Neues W Hotel eröffnet im amerikanischen Nobel-Skiort Aspen

Das mit Span­nung er­war­tete W Aspen heißt ab so­fort seine ers­ten Gäste im No­bel-Ski­ort Aspen im US-Bun­des­staat Co­lo­rado will­kom­men: Der di­rekte Zu­gang zu ei­ni­gen der bes­ten Pis­ten und Pow­der-Ab­fahr­ten der Welt, ein gran­dio­ser Berg­blick und das mar­kante De­sign sol­len das Re­sort zum per­fek­ten Fe­ri­en­do­mi­zil ma­chen – vor al­lem im Win­ter, aber auch im Rest des Jah­res.

Das W Aspen ist das erste neue Lu­xus­ho­tel in Aspen seit 25 Jah­ren und gleich­zei­tig das zweite „W Moun­tain Es­cape” nach dem W Ver­bier in den Schwei­zer Al­pen. Das Berg­re­sort liegt am Hang des 3.417 Me­ter ho­hen Aspen Moun­tain in der Du­rant Street, wo sich einst das be­rühmte Rot­licht­vier­tel des heu­ti­gen No­bel-Ski­orts be­fand.

W Aspen
(c) W Ho­tels

Im De­sign fin­den sich ne­ben rus­ti­ka­len Holz­de­ko­ren im Stil der Schwei­zer Cha­let-Ar­chi­tek­tur auch ty­pi­sche Mus­ter der Ute-Ur­ein­woh­ner und Ver­weise auf die vie­len Sil­ber­mi­nen und den mit ih­nen ver­bun­de­nen Sil­ber-Boom im 19. Jahr­hun­dert. Die Mö­bel er­in­nern wie­derum an die de­ka­den­ten 1970er-Jahre.

Die Gäste ha­ben die Wahl zwi­schen 88 Zim­mern, vier WOW-Sui­ten und ei­ner Ex­treme WOW-Suite. Prä­gen­des Ele­ment ist die von ei­nem Ka­min in­spi­rierte W Mix­Bar. Aus­ge­wählte Zim­mer ver­fü­gen über ein Eta­gen­bett mit vier Queensize-Bet­ten und bie­ten so­mit Platz für bis zu acht Per­so­nen. So will das W Aspen auch eine jün­gere Kund­schaft an­spre­chen.

W Aspen
(c) W Ho­tels

Der Ort zum Se­hen und Ge­se­hen wer­den ist das ganz­jäh­rig und bei je­dem Wet­ter ge­öff­nete „WET Deck“ mit Pan­ora­ma­blick auf die Berge, ei­nem be­heiz­ten Pool, ei­nem Whirl­pool, Feu­er­stel­len, Ca­ba­nas, ei­ner Bar, ei­ner Tanz­flä­che und ei­nem DJ-Pult. Die le­gen­däre Après-Ski-Bar „39 De­grees“ im ehe­ma­li­gen Sky Ho­tel, das sich vor­her an der Stelle des W Aspen be­fand, kehrt als un­ter­ir­di­sche Ul­tra-Lounge-Cock­tail-Bar zu­rück.

Der 350 Qua­drat­me­ter große „Stra­tegy Room“ dient von Mai bis Ok­to­ber als Schau­platz für die Kunst‑, Mode- und Mu­sik­pro­gramme des Ho­tels und pri­vate Ver­an­stal­tun­gen. Im Win­ter ver­wan­delt er sich in ein Win­ter­sport-Ge­schäft, in dem auch die erste Snow­board-Edi­tion des Ho­tels ver­mie­tet und ver­kauft wird. Von den ex­klu­siv de­sign­ten Boards wur­den nur 40 Ex­em­plare her­ge­stellt – 20 für Frauen und 20 für Män­ner.

www.waspenhotel.com

(c) W Ho­tels
W Aspen
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
W Aspen
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
(c) W Ho­tels
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"