INDISCHER OZEANMalediven

Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen Ma­le­di­ven-In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat – rund 40 Mi­nu­ten mit dem Was­ser­flug­zeug von Malé ent­fernt. Hoch­ka­rä­tige Ko­ope­ra­tio­nen mit „Fer­rari Spum­ante“ und „In­sium“ un­ter­strei­chen die ita­lie­ni­sche Iden­ti­tät.

Das erste Baglioni Ho­tel – das Cala del Porto im tos­ka­ni­schen Punta Ala – wurde 1974 von Ro­berto Po­lito er­öff­net. Ge­mein­sam mit sei­ner Frau Lisa ent­wi­ckelte er ein ein­zig­ar­ti­ges Kon­zept der Gast­freund­schaft – eine Reise durch die Kul­tur und Tra­di­tio­nen Ita­li­ens, die schon bald pro­mi­nente Gäste wie Ro­ger Moore oder Joan Col­lins an­lockte.

Baglioni Malediven
Baglioni Re­sort Mal­di­ves (c) Baglioni Ho­tels & Re­sorts

Mitt­ler­weile ist die Füh­rung der Baglioni Ho­tels auf Guido Po­lito – den Sohn von Ro­berto und Lisa – über­ge­gan­gen und die Kol­lek­tion auf sie­ben Ho­tels und ein Re­sort in so be­lieb­ten De­sti­na­tio­nen wie Mai­land, Ve­ne­dig, Flo­renz, Rom, Aix-en-Pro­vence, Saint Paul De Vence und Lon­don ge­wach­sen. Am Ziel der Baglioni Ho­tels, in­time Rück­zugs­orte mit ita­lie­ni­schem Flair und Le­bens­ge­fühl zu schaf­fen, hat sich aber nichts ge­än­dert.

Diese spe­zi­elle At­mo­sphäre ex­por­tiert die Fa­mi­lie nun mit dem Baglioni Re­sort Mal­di­ves erst­mals auf die Ma­le­di­ven. Das Re­stau­rant „Gusto“, in dem der klas­si­sche Ape­ri­tivo „Fer­rari Spum­ante“ zu ty­pi­schen ita­lie­ni­schen Spei­sen ser­viert wird, ist da­für das beste Bei­spiel.

Baglioni MaledivenFür die Be­hand­lun­gen im Baglioni Spa wer­den Pro­dukte der ve­ga­nen ita­lie­ni­schen Pflege- und Kos­me­tik­marke In­sium ver­wen­det und auch das um­fas­sende An­ge­bot für Fa­mi­lien ist ty­pisch ita­lie­nisch – von den drei spe­zi­ell ein­ge­rich­te­ten Fa­mily Be­ach Vil­las mit je­weils zwei Schlaf­zim­mern bis zum Kids Club für Kin­der zwi­schen 3 und 12 Jah­ren.

Ins­ge­samt ste­hen auf der In­sel Maagau 96 Vil­len zur Ver­fü­gung – da­von 53 am Strand und und 43 über dem Was­ser. Fünf Grand Be­ach Vil­las, neun Wa­ter Vil­las, sechs Suite Be­ach Vil­las und die Pre­si­den­tial Wa­ter Villa sind da­bei mit pri­va­ten Pools aus­ge­stat­tet.

Das ho­tel­ei­gene Tauch­zen­trum spricht mit Kur­sen al­ler Ni­veaus so­wohl An­fän­ger als auch Fort­ge­schrit­tene an und bie­tet Zu­gang zu au­ßer­ge­wöhn­li­chen Tauch­re­vie­ren, ar­ran­giert aber auch Se­gel­boot­tou­ren und Ka­ya­king. Da die In­sel von ih­rem ei­ge­nen Riff um­ge­ben ist, kön­nen sich die Tau­cher di­rekt vom Strand ins Meer be­ge­ben.

www.baglionihotels.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"